Bloginterview: BookDream4Everyone

by - Juni 05, 2016


Hey ihr Lieben ♥ Ich weiß, diese Woche hab ich mich echt nicht gut an meinen Blog-Tage gehalten. Irgendwie bin ich die Woche etwas zerstreut gewesen. Ursprünglich sollte gestern der "Blogger-Sonntag" eingeführt werden!! Dort möchte ich euch jeden Sonntag einen Blog vorstellen und zwar immer in Verbindung mit einem Interview :)

Hier möchte ich euch nun einen Blog vorstellen. Und zwar handelt es sich um den Blog BookDreams4Everyone

BookDreams4Everyone wird von der lieben Jasmin geführt, welcher ich natürlich ein paar Fragen zu ihrer Person und ihrem Blog gestellt habe. Diese könnt ihr unter dem Bild finden :)
Auf ihrem Blog gibt es neben Rezensionen auch immer wieder interessante Newsbeiträge zu verschiedenen Themen. Auch bei ihr könnt ihr Bloginterviews, Buchvorstellungen, den Waiting on Wednesday Tag und vieles mehr entdecken. Auch über ihre Neuzugänge berichtet sie regelmäßig, was natürlich das Herz eines jeden Büchernerds höher schlagen lässt ;)

Neben ihrem Blog gibt es auch noch eine passende Facebookseite, auf der ihr noch mehr über sie und News rund um das Thema Bücher lesen könnt.

Schaut doch mal bei ihr vorbei. Jasmins Blog ist noch recht jung und würde sich über Besucher sicherlich freuen!! ♥

Am Anfang der Woche habe ich die liebe Jasmin ein wenig "ausgefragt" und was dabei herum kam, könnt ihr hier lesen :)

Hallo Jasmin, seit wann gibt es deinen Blog und was hat dich damals dazu bewegt, einen Blog zu starten?
Meinen Blog gibt es seit dem 13.1.2016. Dazu bewegt den Blog zu starten war eigentlich ein Ablenkungsmanöver für meine schriftlichen Abschlussprüfungen und die liebe Nele Grolewsky hatte mich darin bestärkt einen zu starten.

War dir denn von Anfang an klar, dass es um Bücher gehen sollte?
Ja, mir war von Anfang an klar dass es um Bücher gehen sollte.

Was gefällt dir am bloggen? Was stört dich manchmal?
Am Bloggen gefällt mir vor allem, dass man Kontakt zu anderen Menschen bekommt, ob Blogger, Autor oder Verlage. Und das man sich einfach austoben kann, man kann seine Meinung zu Büchern schreiben, aber auch ganz andere Beiträge verfassen und an Aktionen teilnehmen. Mich stört, dass man Follower teilweise nur durch Gewinnspiele bekommt und das sobald es vorbei ist dann einige wieder davon laufen. Da fragt man sich dann, wofür macht man sich denn die ganze Arbeit ?

Was kann man auf deinem Blog denn alles so finden?
Auf meinem Blog findet man Rezensionen, Buchvorstellungen in Form des Waiting on Wednesday, demnächst Bloggerinterviews, sowie Tauschpakete, Neuzugänge und teilweise Gewinnspiele. Und vielleicht auch nochmal ein Autoreninterview.

Was bedeutet dir das Leben als Blogger?
Das Leben als Blogger bedeutet mir viel Spaß und neue Erlebnisse und Erfahrungen zu machen.

Welches Buch hat bei dir den Spaß am Lesen ausgelöst und warum sind dir Bücher so wichtig?
Oh Gott, das ist eine gute Frage. Ich erinnere mich daran das ich damals, keine Ahnung wie alt ich war, von meinem Patenonkel das Buch „Spuk im Murmelwald von Jo Pestum“ bekommen habe und ich es ständig gelesen habe. Es ist auch heute noch ein geliebtes Buch von mir. Und auch wenn es ein Kinderbuch ist könnte ich es immer wieder lesen.
Bücher sind mir so wichtig, weil man einfach vom Alltag abschalten und sich in eine eigene kleine Welt leben kann. Niemand kann einem dabei etwas kaputt machen oder die eigene Vorstellung nehmen.

Welches Buch ist dein absolutes Lieblingsbuch? Hast du es vielleicht sogar schon öfters gelesen?
Ich habe gar kein absolutes Lieblingsbuch, da es mehrere gibt die ich einfach Hammermäßig finde. Wenn es aber nach dem Buch geht welches ich schon öfter gelesen habe dann ist es wieder „Spuk im Murmelwald“.

Auf welche Bucherscheinung freust du dich besonders?
Ich freue mich besonders auf Whisper Island 4, Selection 5 und Die Feenjägerin 2. Und auf die Neuerscheinung von Raubzug des Phoenix von D. B. Granzow (alias Dirk Busch).

Welches Buch, dass du in den letzten 3 Monaten gelesen hast würdest du empfehlen? Warum?
Ich würde auf jedenfall „Die Feenjägerin von Elizabeth May“ empfehlen, da es ein sehr gutes Buch ist. Es wurde super geschrieben und hat eine mega Spannung aber auch Emotionen. Ich finde man muss es gelesen haben.

Wenn du eine fiktive Welt wählen könntest, in welcher würdest du leben? und warum?
Wenn ich eine fiktive Welt wählen könnte in der ich lebe, würde ich Hemera wählen aus der Jahreszeiten Reihe von Jennifer Wolf. Denn es ist eine friedliche Welt, einfach ohne wirkliche Probleme und es gibt alles was man braucht. Es fehlt einem an nichts, außer an der Familie die man auf der Erde zurück lassen muss.

Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?
Der Name war reiner Zufall. Ich wollte erst nur BookDreams doch der war vergeben und dann kam mir die Idee mit BookDreams4Everyone, denn es sollte für jeden sein und für jeden Bücherträume geben. Klar berichte ich hauptsächlich von Fantasy Büchern, doch ich versuche auch immer wieder andere Genre zu lesen, damit es wirklich für jeden etwas ist.

Wie wärs mit einem kurzen Assoziationsspiel ;) Das 1. Wort das dir zu dem Begriff einfällt:
Buch - Lesen
Sommer - Sonnebrand
Tee - Früchte
Spannung - Nervenkitzel
Abenteuer - aufregend
Lecker - Kinderschokolade
Traum - Männer
Wunsch - Glück

Ich danke der lieben Jasmin dafür, dass sie mir Rede und Antwort stand :) Sie ist auf jeden Fall super lieb und ich werde auch öfters auf ihrem Blog vorbeischauen!

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Ach bist du süß, Dankeschön für das tolle Interview. Es hat mir auch wirklich viel Spaß gemacht ;-)

    AntwortenLöschen