Interview: Bücherschrank

by - Juni 12, 2016


Heute ist wieder Blogger-Sonntag und somit Zeit für ein neues Bloginterview :)

Und zwar handelt es sich um den Blog Bücherschrank

Auf dem Blog, welcher von Sharon und Hannah geführt und posten regelmäßig Beiträge rund um das Thema Bücher. So gibt es dort Rezensionen, Infos zu Neuerscheinungen, ab und dann Blogtouren und Buch - und Autorenvorstellungen / Interviews. Ansonsten berichten sie auch so über ihre Lesemonaten, Neuzugängen und vieles mehr :)

Einen Instagramaccount und eine passende Facebookseite gibt es übrigens auch ;)
Instagram: klicke hier
Facebook: klicke hier


Hier nun das versprochene Interview mit Hannah und Sharon:

1. Seit wann bloggst du eigentlich und wie kamst du zu der Idee?
Hannah: Ich habe erst im letzten Jahr mit dem bloggen angefangen. Die Idee damit zu beginnen hat sich eher eingeschlichen und stetig weiterentwickelt. Bei Facebook wollte ich zunächst nur meine Liebe zu Büchern teilen & mich mit anderen austauschen. Also hab ich mich in diversen Buchgruppen angemeldet, dadurch wiederum bin ich auf Blogs und Autoren gestoßen. Ich habe mich schon immer gerne über Bücher unterhalten, mit Freunden, Kollegen oder meiner Mutter. Inspiriert durch viele, viele Buchliebhaber hat sich einfach der Wunsch entwickelt auch etwas über Bücher zu schreiben, meine Leidenschaft zu teilen und besondere Bücher in die Welt hinaustragen :)

Sharon: Ich bin ein leidenschaftlicher Buchnerd und habe mir irgendwann gedacht, ich könnte eigentlich auch mal eine Seite erstellen ^^ vielleicht interessiert es ja jemanden, was ich so von den Büchern halte, die ich so lese. (lacht)

 2. Woher stammt der Name des Blogs? Wie ist dieser entstanden?
Hannah: Da ich nur dazugestoßen bin, ist der nicht auf meinen Mist gewachsen ;) Aber ich kann mich sehr gut damit identifizieren. Ich sehe es aber eher Symbolisch, denn ich shoppe für mein Leben gern, auch andere Dinge als Bücher ^^. Aber Bücher sind Balsam für die Seele und so wertvoll, dass sie einen großen Teil meines Lebens füllen können :) Ich blogge seit ende 2014/Anfang 2015

Sharon: Der Name ist entstanden eigentlich dadurch, dass ich überhaupt keine Ahnung von Mode habe :D ich bin ein absoluter Modemuffel und so entstand dann statt Kleiderschrank der Bücherschrank :D


3. Wieso habt ihr euch für einen Blog zu 2. entschieden?
Hannah: Es war Schicksal ;) Ich habe schon lange den Wunsch gehabt zu bloggen. Hatte aber Hemmungen den ersten Schritt zu machen. Wo fange ich an? Was muss ich beachten? Schaffe ich das zeitlich überhaupt?
Dann habe ich einen Beitrag von Sharon gelesen, die jemanden suchte, der sie bei ihrem Blog unterstützt. Sie wünschte sich jemanden der gerne Fanatsy liest, um ihren Blog vielseitiger zu gestalten.
Mir war sofort klar, das könnte passen & das tut es! Wir ergänzen uns sehr gut & ich bin sehr froh, sie beim bloggen an meiner Seite zu haben.

Sharon: Ich bin zweifache Mutter und Ehefrau, arbeite Vollzeit und habe mich eigentlich nur auf das Genre Erotik spezifiziert und ich wollte meinen Blog erweitern. Deswegen hab ich einen Aufruf gestartet und meine liebe Hannah hatte sich gemeldet und seitdem sind wir zu zweit ♥


4. Was begeistert dich am bloggen?
Hannah: In erster Linie natürlich, dass ich mitteilen und meine Liebe zu Büchern teilen kann. Wer kennt das nicht, man hat ein tolles Buch gelesen & möchte es am liebsten jedem erzählen. Man möchte es teilen, möchte es verkünden, möchte am liebsten missionieren und alle dazu bringen dieses Buch zu lesen. Als Blogger habe ich die Möglichkeit genau diese Liebe zu verbreiten & zwar nicht nur mit meinem direkten Umfeld, sondern mit ganz vielen Menschen.
Dieser Austausch, der mit anderen Lesern, Bloggern Autoren, ist so viel Intensiver, als jedes Buch für sich zu behalten. Meine Liebe zu Büchern ist groß und wird noch größer, wenn ich sie teilen kann.

Sharon: Puh gute Frage.. du kannst deine Meinung teilen und Leute lesen Sie wirklich. ^^ außerdem mache ich liebend gerne Autoreninterviews und da kann ich den Blog richtig gut zum veröffentlichen nutzen.


5. Welches Buch hat deine Liebe zu Büchern geschaffen?
Hannah: Puh, das kann ich so ganz genau gar nicht sagen. Ich habe schon immer gern gelesen, ich denke, dass habe ich von meiner Mutter. Sie liebt Bücher so sehr wie ich & hat mir immer vorgelebt wie bedeutsam Bücher sind.
Aber tatsächlich ist das früheste Leseerlebnis, welches mich wirklich geprägt hat, eine Reihe, welche wohl für viele etwas ganz besonderes ist. Harry Potter habe ich verschlungen, gelesen, gehört, geliebt, gelebt ♥
Es ist eine der wichtigsten Reihen für mich, die bedeutet meine Kindheit und Erinnerungen & ist so viel mehr als nur eine Geschichte. Früher habe ich gebibbert, wenn Voldemort in Erscheinung trat, habe mich unter der Decke versteckt und konnte trotzdem nicht weghören. Heute höre ich immer noch mindestens einmal jährlich alle Hörbücher, schaue mehrmals im Jahr alle Filme, nehme immer noch die Bücher zur Hand & möchte Voldi immer noch eins auf seine nicht vorhandene Nase hauen :D

Sharon: Harry Potter ♥ Ich bin damit aufgewachsen und lese auch noch 16 Jahre später gerne die Bücher immer wieder ^^


6. Was machst du neben dem bloggen sonst noch so?
Hannah: Meistens leider arbeiten xD. Ich liebe meinen Job, aber es bleibt leider viel weniger Zeit für die schönen Dinge, als ich es mir wünschen würde. Ich lese nicht nur gerne, ab und zu zocke ich :P, ich liebe shoppen, ich gehe gerne mit Freunden weg, da gibt es unendlich viele Möglichkeiten, ich liebe Musicals und Reisen, ich liebe aber auch mein Sofa :D. Eigentlich würde ich gerne Musik machen und malen, aber dazu komme ich irgendwie nie.
Ich genieße es, wenn ich Momente habe, in denen ich genau das machen kann, was ich will & ich hasse es, dass es davon nicht viel, viel mehr gibt!

Sharon: Ich bin wie schon erwähnt. Mutter/Ehefrau/Vollzeit berufstätig und ich schreibe nebenbei selbst ^^


7. Du hast ja schon bei ein paar Blogtouren mitgemacht. Was hast du da so für Erfahrungen gesammelt?
Hannah: Das hat bisher eher Sharon gemacht. Bei mir hat sich das irgendwie noch nicht ergeben, aber sie wird euch sicher gerne was dazu erzählen ;)

Sharon: Blogtouren sind immer wieder interessant. Hierbei werden immer wieder die unterschiedlichsten Themen zusammengestellt und es macht Spaß diese Themen auszuarbeiten. Ich bin immer wieder gerne dabei ;)


8. Hast du einen Lieblingsverlag?
Hannah: Nein, nicht das ich wüsste :D Auch bei meinen Rezensionen fällt mir immer wieder auf, wie viele verschiedene es gibt & das ich nicht behaupten kann, dass einer davon dominiert. Aber so genau habe ich darauf auch nie geachtet ^^

Sharon: Ich habe keinen Lieblingsverlag. Aber ich bin schwer beeindruckt vom Drachenmondverlag :) und natürlich auch heyne, goldmann etc. Also ich liebe alle Verlage ♥


9. Buch oder eBook? was sagst du?
Hannah: Ich mag & lese beides. Aber ein Buch im Regal ist eben immer noch ein besonderer Schatz. Das meiste kaufe ich als Print, aber eBooks sind natürlich unheimlich praktisch. Quasi ein Bücherregal für unterwegs :)

Sharon: BUCH! ich weiß die meisten Blogtouren laufen über ebooks aber ich schnüffel zu gerne an neuem Büchern. Außerdem gibt mir das Buch ein ganz anderes Feeling zu einer Story als das Starren auf einen Monitor ;)


10. Deine Top 3 Bücher seit Anfang des Jahres sind...
Hannah: Das ist wirklich nicht leicht, denn es waren sicher mehr als drei. Obwohl ich sehr langsam lese & noch nicht sehr viel geschafft habe ^^, aber es waren schon einige tolle Bücher dabei.
Ich denke meine Top 3 sind:
1. „Das Feuerzeichen“ von Francesca Haig
2. „Das Juwel“ von Amy Ewing
3. „Zorn und Morgenröte“ von Reneé Ahdieh

Sharon:
Ein ganz neues Leben
Hard wired (ganz aktuell ;) )
Und was hat mich noch umgehauen?
Drachensplitter ^^

11. Wenn du drei wünsche frei hättest, welche wären das?
Hannah: DAS ist wirklich fies! ^^
Wie soll man sich da entscheiden. Natürlich gibt es da große grundlegende Wünsche, die wohl jeder hat, aber niemand erfüllen kann. Ich würde mir vor allem Frieden wünschen, es ist schrecklich was in der Welt passiert. Gesundheit, im besten Fall natürlich für alle. Sorgenfreiheit in der ganzen Welt, niemand soll leiden, ob an Hunger, an Trauer, oder was auch immer. Wie gesagt, das wird wohl nichts...
Persönliche Wünsche hat sicher auch jeder, diese sind im Vergleich natürlich eher unbedeutend, aber für einen selbst eben doch von größter Bedeutung.
Ich wünsche mir, dass ich noch viel von der Welt sehen kann. Ich wünsche mir eine Zukunft, ganz spießig, mit Mann, Kind & Haus. Und ich wünsche mir, dass ich weiterhin immer Freunde um mich habe.

Sharon: Wenn ich drei Wünsche frei hätte würde ich mir wünschen dass meiner Familie es nie an etwas fehlt.
Dann meine eigene Bibliothek und eine Kreditkarte ohne Limit dass ich nicht zurückzahlen muss damit ich mir noch mehr Bücher kaufen kann :D :D


12. Zum Schluss ein kleines Wortfindungsspiel
Finde zu jedem Buchstaben aus deinem Blognamen ein Begriff der zum Thema Bücher & Blogger passt :

Hannah: Bücher !
Ücher? :D
Carlsen
Hardcover
Einband
Rezension
Seiten
Cake ^^
Heyne
Regal
Autor
Notiz
Klappentext

Ich bedanke mich ganz dolle bei den beiden für die tollen Antworten ♥

You May Also Like

2 Kommentare