Interview: Trallafittibooks

by - Juni 19, 2016



Halli Hallo :)
Heute ist wieder Bloggersonntag und somit stelle ich euch wieder einen tollen Blog aus der Welt der Bücher vor ♥

Heute handelt es sich um den Blog Trallafittibooks !

Der Blog wird von der sympathischen Nicci geleitet und bietet allerhand Rezensionen und viele viele Posts rund um das Thema Bücher. So zum Beispiel die Montagsfrage, allerhand Posts zu ihr und ihrem Leseverhalten, Lesemonate, 10 Fakten Posts und vieles mehr.
Neben denen findet man auch viele viele tolle Buchzitate dort. Also wer ein schönes Zitat braucht, schaut dort mal vorbei ;) Ihre Posts werden von tollen selbstgemachten Fotos begleitet, die echt hübsch sind ♥ Also es lohnt sich auf jeden Fall, mal vorbei zu schauen :)

Einen Instagramaccount und eine passende Facebookseite gibt es übrigens auch ;)
Instagram: klicke hier
Facebook: klicke hier


Hier nun das versprochene Interview mit Nicci :)


1.) Wie kamst du zum bloggen?
Lesen und Bücher sind schon immer ein großer Teil meines Lebens und meines Alltags.
Da ich mich ständig mit Buchfreunden über tolle Bücher austausche und in Facebookgruppen Ideen gesammelt sowie viele tolle Blogs entdeckt habe, entschied ich mich dazu, selber zu bloggen. Ich wollte mich im Verfassen von Rezensionen üben.
Somit erstellte ich zunächst eine Facebookseite. Jedoch war mir diese nicht sortiert genug, sodass ich mich für WordPress entschied. Und es macht mir super viel Spaß.

Bei Instagram bin ich buchfototechnisch ja schon etwas länger unterwegs.

2.) Wie kamst du zu dem Namen deines Blogs?
Bei Facebook nenne ich mich Nicci Trallafitti. Ich brauchte einen "Decknamen" damit mich keiner meiner Patienten oder so direkt findet. Darauf baute ich dann Trallafittibooks auf, damit ein gewisser Wiedererkennungswert besteht und die Leute wissen, wer sich hinter der Seite verbirgt.

3.) Wo liest du am liebsten?
Wenn es warm ist auf dem Balkon. Ansonsten auf meiner gemütlichen Couch.
An kalten Tagen gerne mit Kaminfeuer und Tee

4.) Hast du ein Lieblingszitat?
Ui, da gibt's einige. Aber sehr gerne mag ich eins von Colleen Hoover aus "Weil ich Layken liebe": „Reue ist kontraproduktiv. Etwas bereuen heißt, mit einer gewissen Bitterkeit auf Vergangenes zurückzublicken, das man nicht mehr verändern kann. Dinge zu hinterfragen, während sie geschehen, kann einen davor bewahren, sie in der Zukunft bereuen zu müssen.“

5.) Hardcover, Taschenbuch oder eBook?  
Alles :) HC für zuhause, da muss man nicht so auf die Gefahr der Leserillen achten.
TB finde ich aber auch praktisch, weil sie nicht so groß & schwer sind. Und oft sogar optisch ansprechender, insbesondere broschierte Bücher.
Ebooks lese ich gerne unterwegs, in der Badewanne aber vor allem im Urlaub. Dann braucht man nicht so viel schleppen.

6.) Wie viele Bücher besitzt du ca.?
Puuuh... Schätzungsweise um die 350.

7.) Leihst du auch Bücher aus der Bücherrei oder kaufst du sie lieber?
Wenn ich sie mir ausleihen würde, wüsste ich, dass ich die, die ich toll fand, eh kaufen würde. :-D Also kaufe ich sie mir einfach direkt. Dies passiert oft auch ganz aus versehen. Die kleinen Teufel hüpfen einfach in den Warenkorb...

8.) Welches ist dein Lieblingsgenre? und warum?
Am liebsten lese ich Bücher aus den Genres Dystopie und Fantasy, weil ich dadurch in fremde Welten entfliehen kann. Mit Harry Potter, was ja auch sehr magisch ist, fing alles an. Dystopien finde ich unglaublich spannend, aber auch erschreckend, weil ich mir dann oft vor Augen führen, dass unsere Welt wirklich mal so aussehen könnte.

Ich lese aber auch gerne New/Young Adult & Romane, weil das oft sehr schöne, romantische, spannende Bücher für zwischendurch sind.

9.) Hast du bestimmte "Büchermacken"?
Hat die nicht jeder Bücherwurm? ;) Ich achte sehr darauf, keine Leserillen zu machen. Früher war mir das total egal. Vor dem Lesen schaue ich mir das Buch immer ganz genau an. Drehe es hin und her. Lese die Infos zum Autor. Befühle es, schnuppere dran.

Und ich spreche nicht nur über, sondern auch mit meinen Büchern.
Nervig finde ich, wenn Bücher aus Reihen unterschiedlich bezüglich Covergestaltung, Einband und Größe aussehen.

10.) Liest du Klappentexte oder lässt du dich auch gerne überraschen?
Ich lese sie, um herauszufinden, ob mich die Thematik anspricht. Beim Lesen vergesse ich sie aber wieder. Und nachdem ich Bücher beendet habe, lese ich sie meist nochmal, auch für die Rezension. Oft bin ich dann im Nachhinein enttäuscht, weil sie dem Buch nicht gerecht werden.

11.) Auf was könntest du niemals im Leben verzichten?
Bücher (Überraschung!), Kaffee, Schokolade, Freunde & Familie, Musik.

Beende die Sätze:
Bücher sind ... Zuhause.

Wenn ich lese ... kann ich entspannen, was ich sonst leider kaum kann.

Wenn ich Superkräfte hätte wären diese ... die Zeit stoppen oder fliegen.

Wenn ich in einen Buchladen gehe ... vergehen komischerweise in wenigen Minuten viele Stunden und meine Wunschliste wächst und wächst.

Bloggen macht mir Freude weil ... ich mich mit anderen Bücherwürmern über die gemeinsame Leidenschaft austauschen kann, Ideen sammeln und gleichzeitig Tipps & Empfehlungen geben kann. Auch freuen & motivieren mich positive Rückmeldungen total und zeigen mir, dass ich scheinbar vieles richtig mache.

Danke liebe Nicci für das tolle Interview :)

You May Also Like

3 Kommentare

  1. Hihi voll cool! Lieben Dank, es hat wirklich viel Spaß gemacht 😊
    Und der Beitrag ist richtig super geworden.

    LG Nicci Trallafitti ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir der Beitrag gefällt ♥ ♥ und mir hat es Spaß gemacht deine Antworten zu lesen :)

      Sinah

      Löschen
  2. Hihi voll cool! Lieben Dank, es hat wirklich viel Spaß gemacht 😊
    Und der Beitrag ist richtig super geworden.

    LG Nicci Trallafitti ❤

    AntwortenLöschen