Warum lesen? Warum faszinieren Bücher?

by - Juni 18, 2016


Warum lesen? Ja, mit der Frage möchte ich mich heute ein wenig auseinander setzen. Was macht Bücher so faszinierend und warum sind sie überhaupt so wichtig?
Natürlich kann ich nicht für alle sprechen, aber ich kann meine Sicht der Dinge aufschreiben und euch davon erzählen.

Trotzdem würde mich auch eure Gedanken zu dem Thema interessieren. Schreibt doch mal in die Kommentare was ihr denkt :) Warum sind Bücher für euch wichtig? Warum lest ihr gerne.. was fasziniert euch?
 
Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich mich erst sehr spät für Bücher so "richtig" begeistern konnte. Als Kind war ich lieber draußen anstatt zu lesen - doch dann hat mir eine Freundin Harry Potter und der Stein der Weisen in die Hand gedrückt und duldete keine Widerworte. Zu dem Zeitpunkt waren glaube ich die ersten drei Bände schon erschienen.
Und ZACK war es um mich geschehen! Jetzt sitze ich hier, habe einen Bücherblog, drei Regale, einen eReader und checke täglich im Internet nach tollen Angeboten... naja nicht täglich aber schon oft :D Aber warum?

Für mich bedeuten Bücher die Möglichkeit in fremde Welten abzutauchen. Dinge zu erleben, die man selber niemals so erleben kann oder vielleicht sogar gar nicht möchten - zumindest nicht in der Realität. Dennoch kann man für einen kurzen Moment erleben wie es ist als Katniss die Hunger Games zu bezwingen, als Harry auf einem Besen Quidditch zu spielen, als Frodo den Ring nach Mordor zu bringen oder als Shadowhunter Dämonen zu jagen. Natürlich ist keines dieser Dinge in echt möglich, aber das Buch gibt uns die Chance all diese Dinge zu erleben.

Sie geben uns die Garantie, dass diese Welten immer auf uns Warten. Ganz gleich ob auf dem Nachttisch, auf dem Schreibtisch, im Bücherregal oder in der Tasche. Zwischen den Seiten der Bücher befindet sich eben genau diese Welt, in die wir jederzeit flüchten können. Denn Alltag mal zu vergessen und ungestört durch Wälder streifen, durch Ozeane schwimmen, Berge zu erklimmen und durch Höhlen zu wandern.
Und wie kommen die Bilder zustande? Durch unsere eigen Fantasie! Zwar lesen wir das, was ein Autor sich erdacht und zu Papier gebracht hat und somit der Fantasie eines anderen entstammt, dennoch liest kein Mensch das selbe Buch!

Denn obwohl wir alle den selben Text lesen, stellt sich jeder die Orte, Personen, Kleidung etc. anders vor. So kann ein Raum beschrieben werden, welcher über zwei Etagen geht. Licht durchflutet den Raum, Goldene Verzierungen befinden sich an den Wänden und gestützt wird das Ganze durch majestätische Säulen. Jeder hat nun eine andere Vorstellung von diesem Raum. Vielleicht gibt es bei dem einen eckige Säulen, andere haben Runde. Manche haben vereinzelte Verzierungen, andere mehrere. Bücher sind meiner Meinung nach eines der besten Mittel, um die eigene Fantasie anzuregen und zu schulen.
Klar, ich liebe Serien *hust* Supernatural *hust*, dennoch ist hier vieles vorgegeben. Wir sehen, was die Macher wollen was wir sehen. Dafür wird uns bei einem Buch viel mehr Freiraum gelassen. Ich kann mir meine eigene Vorstellungen machen!
Das soll nicht heißen, dass Serien schlecht sind! :D ich liebe Serien und habe eine endlos lange Liste mit Serien die ich aktuell ansehe und die ich in der Zukunft noch sehen möchte ;)


Außerdem überträgt ein Buch so viele Emotionen. Dies schaffen natürlich auch Filme und Serien, aber bei mir eher extrem selten. Aber das ist ja jetzt unwichtig. Ich beziehe mich jetzt nur auf Emotionen im Buch.
Ein Buch ist oft eine Achterbahn der Gefühle. Erst lacht, dann weint man, wird wütend und will das Buch am liebsten an die Wand werfen. Dann erinnert man sich, dass das Buch davon ja Macken bekommen könnte und drückt den kleinen Schatz fester an sich. Dann liest man weiter. Denkt sich "Ach schlimmer kann es nicht werden!" und dann sitzt man da, hält ein Taschentuch in der Hand und spricht sich selber Mut zu, um weiter zu lesen.
Man fiebert mit, drückt dem Protagonisten die Daumen. Wünscht ihm oder ihr nur das beste. Egal ob es darum geht, die Aufgabe zu bezwingen, Glück in der Liebe zu finden oder einen Berg aus Geschirr zu einem Tisch zu balancieren. Sie wachsen einem nun mal ans Herz.
Und manchmal sorgen sie auch dafür, dass man einfach nicht loslassen kann. Der berühmt berüchtigte "Book-Hangover". Man ist einfach noch zu angekratzt von dem frisch beendeten Buch, um sich einer neuen Geschichte zuzuwenden. Manchmal blättert man sogar noch mal zurück in den Seiten und hofft, sich doch verlesen zu haben.
Natürlich bringen sie einen genau so zum lachen. Ich erwische mich immer wie ich einfach total dümmlich grinse :D Bücher bringen Freude, Trauer, Wut, Verzweiflung, Freude und Glück.
 
 
Aber wisst ihr, was mich manchmal stört?? Das lesen oft noch als "uncool" und "langweilig" betitelt wird. Ja, natürlich darf man Bücher langweilig finden. Wenn man sie nicht mag ist das eben so. Niemand wird dazu gezwungen. Trotzdem finde ich es schade, dass ich gerade als Teenie mich nicht getraut habe in den Pausen oder wenn ich auf den Bus gewartet habe mein Buch rauszuholen. Auch heute wird man manchmal schräg angeguckt, wenn man sich begeistert und lauthals über ein Buch austauscht und offensichtlich Freude daran hat. Irgendwie wirkt man doch oft noch wie ein Alien. Zumindest habe ich das Gefühl.
 
 
Nun, dass war wirklich ein langer Beitrag und an alle, die diesen komplett gelesen haben: Fühlt euch gedrückt ♥
 
Ich bin jetzt noch nicht mal auf Aspekte eingegangen wie Bildung, Unterstützung, Alltagshelfer, Rechtschreibung (ja auch dabei helfen Büchern enorm!) etc. Dann wäre der Beitrag noch 2x so lang geworden :D
 
Eigentlich wollte ich selber schöne Buchfotos machen aber der Akku meiner Kamera ist leer :D und das dauert bis der aufgeladen ist :D Die ergänze ich dann noch... :P
 
Und mit diesen Worten gehe ich jetzt.... Supernatural schauen :D Ich wollte eigentlich lesen, aber Dean hat mich umgestimmt :D haha
 
Sinah ♥

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Sinah,

    das ist ein echt schöner Beitrag. Viel Spaß beim Serien schauen :-)
    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3
      habe ich *g* aber jetzt wird doch mal gelesen! :D

      lg Sinah ♥

      Löschen