Interview: Mrs. Book

by - August 21, 2016



Halloooo :)
Heute habe ich euch das Interview mit lieben Ricarda von Mrs. Book mitgebracht :)

Ricarda führt den Facebook-Blog zusammen mit Anastasia und es gibt dort allerhand buchige Posts zu bestaunen. Rezensionen, Neuzugänge, Bilder mit Zitaten & Co., Gewinnspiele, Buchtipps und vieles vieles mehr! Schaut einfach mal vorbei und ihr werdet ganz viele tolle Posts finden, welche das Herz eines Buchfans höher schlagen lassen :)


Hier nun das Interview, mit der lieben Ricarda :)

1. Seit wann bloggst du und wie bist du dazu gekommen?
Angefangen habe ich im Februar diesen Jahres. In meiner Umgebung gibt es leider nicht so viele Leute, die lesen bzw sich darüber austauschen, was ich immer sehr schade fand. Mit der Eröffnung des Blogs wollte ich meiner Leidenschaft intensiv nachgehen :)

2. Was gefällt dir am bloggen?
Definitiv der Austausch mit anderen Leseverrückten! Es ist so toll, mit anderen über die gelesenen Büchern zu schreiben, sich zusammen aufzuregen, wenn eine Fortsetzung erst nächstes Jahr erscheint und sich untereinander Buchempfehlungen zu geben :)

3. Welches sind deine bisherigen Buchhighlights in 2016?
Das wären...
• „Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag, weil ich beim Lesen so unglaublich viel gefühlt habe.

• „Jonah“ von Laura Newman, weil ich eine nette Geschichte für zwischendurch erwartet habe, aber eines besseren belehrt wurde. Ich war innerhalb weniger Seiten gefesselt und konnte es nicht mehr beiseite legen. Dieses Buch ist einfach der Wahnsinn!

• „Maggie und die Stadt der Diebe“ von Patrick Hertweck. Eine spannende Reise mit einer unglaublich sympathischen Protagonistin, die kein Blatt vor den Mund nimmt und sich so ganz schnell einen tiefen Platz in meinem Herzen gesichert hat.

• „Maybe Someday“ von Colleen Hoover. Diese Frau schreibt einfach mitten ins Herz. Man fühlt die komplette Bandbreite der Gefühle mit den Protagonisten. Trauer, Angst, Sehnsucht. Einfach alles! So auch bei diesem Werk. Ich liebe es!

4. Welches Genre liest du am liebsten und warum?
Am liebsten lese ich Fantasy und Dystopien. Ich bin jedes mal aufs Neue fasziniert von den Welten und Ideen, die dort geschaffen werden.

5. Welche Fähigkeit hättest du, wenn du ein Charakter in einem Fantasyroman wärst?
Ich könnte zaubern! (Das wäre so genial :D)

6. Liest du hauptsächlich Prints oder eBooks?
Definitiv Print! Ich liebe es, ein richtiges Buch in den Händen zu halten und durchzublättern. Außerdem sehen sie im Regal einfach toll aus :)

7. Welchem Autor würdest du gerne mal über die Schulter schauen?
Oh, da gibt es so einige! Beispielsweise Colleen Hoover oder Sebastian Fitzek.

8. Hast du ein Lieblingsbuch?
Eines meiner Lieblingsbücher ist eigentlich eine Reihe. Nämlich Harry Potter. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich diese Bücher liebe. Immer, wenn ich sie lese, fühle ich mich, als wäre ich nach einer langen Reise nachhause zurück gekehrt. Harry und seine Freunde schaffen es jedes mal aufs Neue, mich in ihren Bann zu ziehen und zu verzaubern. Bis heute warte ich noch sehnsüchtig auf meinen Hogwartsbrief :D

Auch liebe ich „Eragon“ von Christopher Paolini! Die ganze Welt, die Idee und die Charaktere – sie alle haben mich einfach geflasht. Ich weiß noch, wie deprimiert ich war, als ich den letzten Teil beendet hatte. Es war, als würde ich von lieb gewonnen Freunden Abschied nehmen müssen. Aber jedes mal, wenn ich die Bücher in meinem Regal sehe, muss ich lächeln :)
...Ich habe mir danach noch jahrelang einen Drachen gewünscht. (Insgeheim tue ich das heute noch. Aber psst!)

Und zu guter Letzt: „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes. Die Autorin hat mir mit diesem Werk mein Herz zerrissen, dann wieder zusammengeflickt, nur um es mir anschließend wieder zu zerreißen. Ich liebe Lou und Will einfach und für mich sind sie das ultimative Liebespaar schlechthin! (Nach dem Buch hatte ich erstmal wochenlang eine richtig böse Leseflaute..)

9. Brichst du Bücher ab, wenn sie dir nicht gefallen?
Ich versuche eigentlich, jedes Buch zu beenden. Aber wenn sie mir überhaupt nicht gefallen oder ich ihnen gar nichts abgewinnen kann, dann breche ich sie auch ab. Schließlich gibt es so viele andere gute Bücher, die ich stattdessen „entdecken“ könnte :)

10. Wenn du drei Bücher mit auf eine einsame Insel nehmen dürftest, welche wären es?
Fiese Frage! Ich glaube, ich würde Harry Potter Band 3 und 4 und „Ein ganzes halbes Jahr“ mitnehmen.

11. Wenn du dir eine fiktive Welt auswählen könntest, in welcher würdest du leben?
Hogwarts! Ich wäre der glücklichste Mensch der Welt, wenn ich dorthin gehen dürfte!

12.) Zum Schluss ein kleines Spiel
Nennen je ein Buch, welches dir zu den Themen einfällt:

Liebe: „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes
Angst: „Der Übergang“ von Justin Cronin
Trauer: „For Good – Über die Liebe und das Leben“ von Ava Reed
Reise: „Das Lied von Feuer und Eis“ von George R. Martin (Eigentlich eine Reihe, aber egal :D)
Abenteuer: „Die Geheimnisse der Alaburg“ von Greg Walters
Vergangenheit: „Smaragdvogel“ von Linda Holeman (Ich liebe diese Buch einfach!)
Zukunft: „Das verbotene Eden“ von Thomas Thiemeyer
Meer: „Passagier 23“ von Sebastian Fitzek
Liste: „Schindlers Liste“ von Thomas Keneally
Seele: „Kernstaub“ von Marie Graßhoff
Magie: „Harry Potter“ von J.K. Rowling
Wald: „Eragon“ von Christopher Paolini

Danke an Ricarda für das tolle Interview!!! =) Danke das du meine Fragen alle so wunderbar beantwortet hast ♥

You May Also Like

0 Kommentare