Bloggersonntag - Tintentick

by - Dezember 04, 2016



Halloo =)
Hier findet ihr das Interview mit lieben Ena von Tintentick

Auf Enas Blog "Tintentick" viele Rezensionen, ihre Wunschliste aber auch viele Posts zu verschiedenen Themen. Dazu gehören z.B. Autoren und Verlagsvorstellungen, Posts über Buchmessen, besondere Themenbeiträge wie z.B. "Warum Bücher Spaß machen" oder "die Montagsfrage", ihre Neuzugänge und auch Aktionen wie "Gemeinsam Lesen", an welcher sie teilnimmt. Ein wirklich schöner Blog auf welchem es sich lohnt vorbeizuschauen! Auch auf Facebook ist sie aktiv und postet da allerhand tolle Posts :)

Facebook Blog: klicke hier


Hier nun das Interview mit der lieben Ena für euch =)

1. Seit wann bloggst du und wie bist du dazu gekommen?
Seit diesem Sommer blogge ich, Rezensionen schreibe ich allerdings schon viel länger. Irgendwann kam einfach der Wunsch auf, die Buchbesprechungen und all die anderen literaturbezogenen Gedanken in einem eigenen digitalen Buchregal sammeln zu können. Ich wollte mich stärker austauschen, auf bisher noch unbekanntere Bücher aufmerksam machen und habe dafür einen Platz gesucht. Die Idee das alles mit einem Blog umzusetzen kam dann durch das Gespräch mit einer Arbeitskollegin, die mich nach Buchtipps gefragt hat und ob es möglich ist irgendwo durch meine Rezensionen zu stöbern. Ja… und eine Woche später habe ich mich bei Blogger angemeldet. 😀

2. Wie ist der Name entstanden?
Ich saß zusammen mit meinem Bruder auf dem Sofa und habe ihm erklärt, dass ich einen individuellen Blognamen möchte. Einer der zu mir passt. Wir hatten ziemlich viele kuriose Einfälle, so sehr, dass wir irgendwann lachend dasaßen und er nur meinte: "Du und dein Büchertick." Ja, und das blieb sofort hängen: Da war das "Tick". Und was wären Bücher ohne Tinte? Keine Tinte, keine Buchstaben, keine Worte, keine Bücher. Und so ist der Blogname entstanden: Tintentick.

3. Welche Genre liest du gerne und warum?
Seit jeher lese ich gerne Fantasy, so ziemlich in jeder Ausführung. Ich tauche einfach sehr gern in fremde Welten ein, Realität habe ich so auch genug. Da ist die Entspannung dann auf jeden Fall garantiert. Daneben lese ich auch viel Romance und New Adult. Bin halt ne Frau… =)


4. Hast du ein absolutes Lieblingsbuch?
Ein richtiges Lieblingsbuch habe ich nicht. Wenn ich Bücher gut finde, dann merke ich sie mir und lese sie irgendwann noch einmal. Es gibt einfach so viele tolle Werke, da könnte ich mich nicht auf eins festlegen.

5. Mit welchem Buchcharakter kannst du dich identifizieren?
Das ist unterschiedlich. Aber wenn ein Buch gut geschrieben ist, dann schlüpfe ich während dem Lesen auch mal in die Rolle von einem sprechenden Drachen oder einem kleinen Jungen. Obwohl mir die Identifikation mit Frauen in etwa meinem Alter deutlich leichter fällt...

6. Welches ist dein bisheriges Jahreshighlight?
Ich hab dieses Jahr 3 Highlights: "Das dunkle Herz des Waldes" von Naomi Novik. "Keep me Safe" von Sarah Alderson. Und "Nicht auch noch der" von Lena Marten

7. Taschenbuch oder Hardcover?
Am liebsten Hardcover, wobei ich natürlich auch oft zum Taschenbuch greife. Ich bin aber einfach kein Freund von Leserillen und da sind Taschenbücher meist ja sehr anfällig.

8. Was erwartest du von einem starken Protagonisten?
Ein starker Protagonist lässt sich nicht unterkriegen und steht für sich ein. Er findet seinen Weg, auch wenn es dunkel und steinig ist. Dazu gehört Mut, Wille und Vertrauen in sich selbst. Auf dem Weg dahin ist ein ein bisschen *mimimi* erlaubt, immerhin ist so eine Charakterentwicklung spannend zu beobachten.

9. Wer ist dein "Lieblingsbösewicht"?
Das ist eine schwierige Frage. Und irgendwie ist mir gerade spontan der Räuber Hotzenplotz eingefallen. Aber generell bin ich ein Fan von Schurken und Bösewichten, die fragwürdig handeln, düster sind und sich nicht an gängige Regeln und Moral halten. Für mich sind das sogar oft die interessanteren Charaktere.

10. Welchen Autor / Welche Autorin würdest du gerne mal treffen?
Es gibt da zwei Autoren, wobei ich einen davon erst vor kurzem sogar getroffen habe. Markus Heitz ist für mich jemand, der mich schon viele Jahre mit seinen Büchern begleitet. Dazu verfolge ich seit einer Weile insbesondere seinen Twitter Kanal und der Mann hat einen Humor, den ich einfach fantastisch finde. Nachdem dann verkündet wurde, dass er in meiner Lieblingsbuchhandlung eine Lesung halten wird… musste ich da hin! Klar, oder? 😀 Und es war super, nicht nur weil sein Humor live noch viel besser ist, sondern weil er einfach ein richtig sympathsicher Mensch ist.
Ein Treffen mit besagter zweiter Person wird allerdings weniger leicht, denn dazu bräuchte ich eine Zeitmaschine. Ich würde unglaublich gern mal Jane Austen treffen. Diese Frau war zu ihrer Zeit etwas ganz Besonderes und bewegte sich mit ihren Büchern außerhalb der damaligen literarischen Grenzen. So ein Tässchen Tee mit Jane und dabei herausfinden wer sie war und was sie bewegt hat… das wäre wirklich super!

11. Was gehört bei dir zu einem perfekten Leseabend dazu?
Zeit, Ruhe und ein paar Kissen. Und natürlich ganz essentiell: ein gutes Buch.

12. Ein kleines Spiel =) 

Finde Bücher zu den folgenden Themen:


Hoffnung

"Hope Forever" von Colleen Hoover.
"So wie die Hoffnung lebt" von Susanna Ernst

Insel

"Die Nebel von Avalon" von Marion Zimmer Bradley.
"Herr der Fliegen" von William Golding.

Elben

"Das Silmarillion" von J. R. R. Tolkien
"Herr der Ringe" von J. R. R.Tolkien.

Wasser

"Der Kuss des Meeres" von Anna Banks
"Fünf am Meer" von Emma Sternberg.

Schicksal

" Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green.

Wissen

"Eine kurze Geschichte von fast allem" von Bill Bryson.
"Elanus" von Ursula Poznanski.

Angst

"Saeculum" von Ursula Poznanski

Danke liebe Ena, dass du meine Fragen so wunderbar beantwortet hast ♥ Schaut auf jeden Fall mal bei ihr vorbei!!

Eure,

You May Also Like

0 Kommentare