Die Märchenspinnerei ist eröffnet!

by - Januar 05, 2017


 
Hallooooo :)
Ab heute beginnt das Projekt "Märchenspinnerei"... doch was ist das überhaupt?
 
Die Märchenspinnerei ist ein Zusammenschluss von 12 Autorinnen und so erscheint 2017 jeden Monat eine neue Märchenadaption! :)
Dabei handelt es sich jeweils um das Lieblingsmärchen der Autorinnen, welches sie mal gehörig auf den Kopf gestellt haben ;)
 
Unterstützung erhalten sie dabei von den 12 Feen... oh ... 13 Feen ;) Denn jedes Märchen braucht eine 13. Fee. Diese möchte ich auch die Tage mal vorstellen :) Bei den Feen handelt es sich um Blogger und ich darf euch heute berichten, dass ich die "pinke Fee" bin :)
 
Am 13. Februar geht es offiziell mit dem 1. Buch los. Juhuuuuu! ♥
 
Aber um welches Märchen handelt es sich? Worum wird es gehen? Nun, heute habe ich ganz besondere Post erhalten....
 
 
In dem Brief war ein Schreiben, das Originalmärchen als Ausdrucke, eine goldene Kugel, eine grüne Kerze, ein Bleistift und Karten... diese Karten ergeben am Ende ein Kartenspiel, denn ich glaaaaube mit jeder Rätseltüte gibt es Neue *_*
 
Der Bleistift ist quasi mein Zauberstab *_* leider habe ich erst jetzt bemerkt, dass er auf dem Bild abgeschnitten wurde :/ 
 
 
Und, schon erkannt um welches Märchen es sich handelt? Richtig!! Der Froschkönig!!
 
Zumindest ist dies das Hauptmärchen :) Es werden aber noch mehrere Märchenelemente zu finden sein ;)
 
Nun dürft ihr mal rätseln ;)
Neben der Kugel gab es nänlich noch:
  • Ein Spiegelstück
  • Einen Ring aus einer Servierte, in welchen die Kugel eingepackt war
  • Eine angezündete Kerze mit einem Zettel auf dem "Zauber" steht.
Und, was denkt ihr? Welche Märchen könnten noch eine Rolle spielen?
 
______________________________________________________________________
 
 
Den Klappentext darf ich euch sogar schon zeigen... nur das Cover bleibt bis zum 20.1 noch geheim :P
 
 Eine Träne im Wasser.
Ein Splitter im Herzen.
Ein verwunschener Prinz.
 
Als der Spiegel ihrer Großmutter zerbricht, verliert Leonie mit der Erinnerung an sie auch den letzten Halt in ihrem Leben. In der Schule nur als Brillenschlange gehänselt und verlacht, hat sie längst aufgegeben dazugehören zu wollen. Ihr bleibt nur eine Möglichkeit, mit allem fertig zu werden.
Eine beschissene Möglichkeit, wie Fynn meint. Nur kann er ihr gerade keinen guten Rat geben, weiß er ja selbst nicht einmal, warum er sich plötzlich in Leonies Aquarium wiederfindet. Nur noch 20cm groß mit glitschiger, kupferfarbener Haut und seltsamen Wucherungen dort, wo eigentlich sein Hals sein wollte, werden die zehn Quadratmeter ihres Zimmers seine neue Welt. Aber er das Rätsel seiner Verwandlung allerdings lüften kann, enthüllt eine blutige Scherbe ihm Leonies bitteres Geheimnis.
Nun hat er die Wahl: Will er weiter in Selbstmitleid baden, oder wird er die helfende Hand, die Leonie braucht?
 
Und? Was sagt ihr zum Klappentext? Was haltet ihr von der Idee der Märchenadaptionen?
 
Ich finde man kann das Originalmärchen schon sehr gut erkennen, aber wie dies dann umgesetzt wird und vor allem, welches Geheimnis Leonie hat, da bin ich echt gespannt drauf :)
 
Das Projekt selber finde ich total toll!! Ich liebe Märchen und daher auch Märchenadaptionen. Die Verbindung aus alt und neu finde ich immer wieder sehr interessant. Und hier ist das Ganze wirklich super märchenhaft aufgebaut. Ich hab mich super gefreut, eine Fee sein zu dürfen. Die Idee mit den Rätseltüten, welche die Feen erhalten finde ich eine echt schöne Sache :) Und hoffentlich darf ich auch bald noch viel mehr berichten ♥
 
Ihr wollt mehr über die "Märchenspinnerei" erfahren? Dann hier entlang: 
 
Eure,
 

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Oh das hört sich ja interessant an. Ich liebe auch Märchen und auch Adaptionen finde ich immer wieder gut. Hmm, was fällt mir zu den anderen Sachen ein... Beim Spiegel fällt mir gleich Schneewittchen ein. Aber irgendwie kann ich mich auch ganz dunkel daran erinnern das in der Schneekönigin auch Spiegelscherben vor kommen. Serviettering mit Kugel würde für mich auch Froschkönig bedeuten, aber zu der Kerze fällt mir nichts ein.

    Ich bin schon sehr gespannt auf die Bücher. Viel Spaß als Fee

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen