Saris Buchempfehlung

April 19, 2017



Hey ihr :)
Wie ihr vielleicht wisst gibt es die Rubrik "DEINE Buchempfehlung" hier auf dem Blog. Dabei könnt ihr eine kurze und knappe Buchempfehlung schreiben, die ich hier poste! :)

Vor einer Weile trudelte eine Buchempfehlung von Sari von Federmaedchens Federwelt bei mir ein :)



"Der Hype um dieses Buch ist lange lange an mir abgeprallt, dann stand es plötzlich durch einen der berühmten Frustkäufe doch im Regal. Knapp zwei Stunden später war es gelesen. Und ich bin so froh, dass ich es getan habe. Es ist fesselnd, spannend, zum weinen, zum lachen, macht nachdenklich, lässt einen wütend werden, den Kopf schütteln, zustimmend nicken. Ich habe die gesamte Palette der Gefühle beim Lesen erlebt und ich würde es immer wieder tun. Sowas passiert, wenn man aus Frust Bücher kauft - man kann positiv überrascht werden."


Damit ihr auch wisst, worum es in dem Buch geht hier mal der Inhalt:
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…


Eure,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

0 Kommentare