Autoreninterview: Amelia Gates

by - Mai 24, 2017



Guten Morgen :)
Am heutigen Mittwoch habe ich euch ein Autoreninterview mitgebracht. Davon werden in nächster Zeit häufiger welche kommen!

Ich durfte der sympathischen Amelia Gates ein paar Fragen stellen und sie hat sie alle ganz wunderbar beantwortet. Aber lest selbst...

F: Hallo Amelia, magst du dich den Lesern einmal vorstellen?
A: Sehr gerne. Da mein Name ja schon bekannt ist fange ich doch gleich einmal mit dem Wichtigsten Teil meines Lebens (neben dem Schreiben) – meiner Familie an. Ich habe 2 kleine Kinder, einen Sohn, der dieses Jahr in die Schule kommt und eine Tochter, die im Sommer ihren ersten Geburtstag feiert. Und auch einen Mann habe ich und alle zusammen wohnen wir in der Nähe von Hamburg.

F: Wie würdest du dich in einem Satz beschreiben?
A: Ich bin eine spaßverliebte Worttüftlerin.

F: Worum geht es in deinem neuen Buch „Sparkle and Fade“?  Wie kamst du auf die Idee der Handlung?
A: In Sparkle and Fade geht es um den begehrten Rockstar Elias, der mit Glück im Unglück auf seine Angebetete, und Ärztin Estelle trifft, nachdem er mit schlimmen Blackouts zu kämpfen hat.

Ich wollte mich eigentlich schon immer mal an einem Rockstar versuchen, ich schätze, das war der Anfang. Aber, da das Leben nicht immer so mitspielt wie wir es wollen und es manchmal wirklich ein mieser Verräter ist, hat es Elias in Sparkle and Fade erwischt und er muss sich mit den gleichen schlimmen Problemen zurechtfinden, die leider jeden von uns ereilen können.

F: Warum sollte man das Buch auf jeden Fall lesen?
A: Weil es trotz seiner ernsten Handlung wirklich mit viel Freude geschrieben wurde.

F: Mit welchen drei Wörtern würdest du dein Buch beschreiben?
A: Verrückt. Dreist. Hoffnungsvoll.

F: Welchen Protagonisten aus deinem Buch würdest du gerne mal treffen?
A: Definitiv Elias.

F: Wie sieht so ein Entstehungsprozess eines Buches bei dir aus?
A: Das ist immer unterschiedlich. Manchmal fliegen die Wörter nur so aufs Papier und ich habe innerhalb einer Woche einen fertigen Rohdiamanten und manchmal vertiefe ich mich so sehr in meine Nachforschungen, dass ich kaum vorankomme. Aber, egal wie es läuft, es macht immer einen riesigen Spaß.

F: Was inspiriert dich beim schreiben?
A: Alles und nichts. Manchmal sind es die merkwürdigsten Dinge, die Einfluss auf mich nehmen.

F: Wie kamst du zum schreiben?
A: So richtig ging es an der Uni los, als ich (zwangshalber) eine Kurzgeschichte schreiben musste.

F:  Du schreibst ja eher im Genre Liebesroman und Erotik. Was gefällt dir an dem Genre?
A: Dass es uns alle angeht. Ganz anders als bei Thrillern und Krimis werden wir alle (hoffentlich) früher oder später zum Protagonisten in unserer eigenen Liebesgeschichte.

F: Sind noch andere Werke in Planung?
A: JA! Momentan fühlen sich die Worte mal wieder unglaublich zu meinem Laptop hingezogen. =)

F: Was gefällt dir am Autorenleben?
A: Dass ich mir von niemandem etwas sagen lassen muss. Dass ich genau so arbeiten kann, wie es mir ger
ade liegt. Egal, ob im Liegen, in Unterwäsche oder einhändig, beim Sonnenbaden.

F: Was machst du so, wenn du nicht schreibst?
A: Ich liebe den Strand. Und ich tanze unheimlich gerne. Und natürlich spiele ich auch liebend gerne stundenlang mit meinen beiden Kleinen.

F: Liest du selber gerne? Welches Buch hat dir zuletzt besonders gut gefallen?
A: Ich lese auch total gerne. Ich glaube, das tut fast jeder Autor. Nur, leider kommt es oft viel zu kurz, da mir immer schon nach ein paar Seiten wieder eigene Ideen durch den Kopf schießen. „It ends with us“ von Colleen Hoover war unglaublich toll.

Zum Schluss ein paar „Was würdest du...?“ - Fragen:
Was würdest du tun, wenn....

…. du eine Million Euro gewinnen würdest?
Mir ein Strandhaus kaufen, um jeden Morgen zum Kreischen der Möwen aufzuwachen.

…. du dir eine Zauberkraft aussuchen könntest?
Ich würde mir die Zauberkraft aussuchen, jedem der in meine Nähe kommt, ein Lächeln aufs Gesicht zaubern zu können.

…. du an einem Ort deiner Wahl leben könntest?
Sofort die Koffer packen und in die Florida Keys ziehen.

…. du in der Zeit reisen könntest?
Ich wäre ruck zuck im Mittelalter in einem Schloss.

…. du drei Wünsche frei hättest?
Würde ich mir zu aller erst noch 1000 weitere wünschen und dann ganz vielen Menschen eine Freude machen. 

________________________________________________________________

~ Infos zum Buch  ~



Sparkle and Fade
Autorin: Amelia Gates
Verlag: Selfpublishment
Seitenanzahl: 288
Preis: 10,99€ (Print), 0, 99€ (eBook)
ISBN978-1520961736
Erscheinungstermin: 30.03.2017
Genre: Liebesroman 


Klappentext:
Was ist bloß los mit dem verdammten Schicksal? Erst segnet es dich mit genialem Aussehen und mehr gesanglichem Talent, als eine Person alleine je verdient hätte und dann pflanzt es dir einen Tumor ins Gehirn… Auf der anderen Seite, wer würde sich schon groß beschweren, wenn die behandelnde Ärztin Estelle Pankette heißt, mehr Kurven aufweist, als ein durchschnittlicher Gebirgspass; prüder ist, als deine Oma und zu allem Überfluss auch noch so absolut GAR NICHT auf dich steht… Okay, irgendetwas an diesem Lied klingt schief. Scheiß drauf, Gitarre raus. Rockstars bekommen immer, was sie wollen. Auch, wenn es das Letzte ist, was sie tun.

(Cover & Klappentext von Amazon)


________________________________________________________________


~ Weitere Bücher ~

- eine kleine Auswahl weitere Titel der Autorin - 

        

      

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Huhu!

    Ganz oberflächlich muss ich erstmal sagen: der Herr auf dem Cover gefällt mir um Einiges besser als die ganzen nichtssagenden Schönlinge, die man meist auf Covern sieht! :-D Auch der Inhalt klingt nach mehr als nur der 08/15-Rockstar-Lovestory.

    Ein sehr schönes Interview!

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen