Autoreninterview: Michael Karner

by - Mai 16, 2017

Hallo :)
Heute habe ich euch ein neues Autoreninterview mitgebracht - wurde ja auch mal wieder Zeit was?!

Es handelt sich dabei um das Interview mit dem Autor Michael Karner, welcher "Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung" geschrieben hat. 


________________________________________________________________

~ Interview  ~


F: Hallo Michael, magst du dich den Lesern einmal kurz vorstellen?
A: Hallo, ich bin Michael Karner, bin 29 Jahre und komme aus Österreich. Ich habe einige Bücher geschrieben, darunter den nordisch-apokalyptischen Fantasy-Roman "Red Axe, Black Sun" und den Spionage-Thriller "Love Is For Tomorrow".

F: Welches Buch gehört zu dir und worum geht es?
A: "Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung" ist mein neuester Fantasy-Roman und handelt von vielen Geheimnissen, drei Helden und einem Feind aus der Vergangenheit.
Praya ist die Prinzessin des Juwels der Wüste und wäre um ein Haar das Opfer eines Hinterhaltes geworden - wären nicht zufällig der verschlagene Monsterjäger Ducarte und der Vishteri-Mönch Chauhan in ihrem Palast aufgetaucht.
Gerissen aus dem Tiefschlaf, der ihre junge Schönheit bewahren soll, stellen Praya und ihre Begleiter jedoch schnell fest, dass überall Gefahren lauern. Die Monster, die ihren Weg auf der Flucht kreuzen, sind dabei noch das geringere Übel, denn in der Ferne sammelt der tyrannische König in Gelb seine dämonischen Heerscharen, um die freien Völker der Welt in Ketten aus Leid zu legen ...

F: Wie bist du auf die Idee zur Handlung gekommen?
A: Ich wollte etwas Abwechslung von den weitverbreiteten europäisch-mittelalterlichen Fantasy-Settings und war interessiert zu Beginn des Buches eine Umgebung wie in Tausend-und-einer-Nacht zu schaffen. Dennoch sollte auch die Zeitepoche etwas neuer wirken und deshalb spielt es in einer napoleonisch wirkenden Ära mit Kutschen, Schießpulver, Piraten und auch Magie.
Ich wollte eine Verfolgungsjagd beziehungsweise Reise, die sich über Kontinente erstreckt und einen an weiße Sandstrände und smaragdgrüne Inseln voller Dschungel führt.
Dennoch wollte ich das Finale in frostigen Wäldern und Ruinen stattfinden lassen - wie die Helden dorthin gelangen, ist eines der magischen Geheimnisse, die es in der Geschichte zu entdecken gibt.
Die Idee war also von einer schlafenden Wüstenprinzessin, die wie in einem Märchen gerettet werden sollte - nur dass in diesem Fall gleich zwei Retter zur selben Zeit auftauchen und sich herausstellt, dass die Prinzessin gut auf sich selbst aufpassen kann - und im Laufe der Geschichte ihre Retter sogar an Fähigkeiten übertrifft.
Ich wollte von einer Welt erzählen, in der Magie vergessen ist und als Aberglauben abgetan wird, bis sich die Heldin langsam an ihre Vergangenheit zu erinnern beginnt und an die Zauberkräfte, die sie einst erlernt hatte.

F: Was ist für dich das spannende am schreiben eines Buches?
A: Das Spannendste ist, wie Charaktere lebendig werden und eine Welt bevölkern, die obwohl sie der Fantasie entspringt, real wirkt. Das nächste ist, wie einen gefährliche Abenteuer und Kampfszenen fesseln können.

F: Was macht deine Geschichte einzigartig?
A: Das einzigartige an der Geschichte ist einerseits das Setting selbst, in einer neu wirkenden Epoche und mit arabischen und asiatischen Kulturen abseits des gewohnten Pfades.
Weiters sind die Charaktere ein Unikum, ein Monsterjäger, eine Prinzessin und ein Kung-Fu-Mönch, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Aufgrund ihrer Eigenheiten gelangen sie sich ständig in die Haare, obwohl sie gezwungen sind, miteinander zusammenzuarbeiten.
Außerdem gibt es einzigartige Monster in der Geschichte, die Dullahan - kopflose Reiter. Sie besitzen einige interessante Eigenschaften, die man im Kampf gegen sie unbedingt kennen sollte.
Ihr Anführer ist kein gewöhnlicher Bösewicht - er ist mehr ein höflicher Antagonist. Gute Manieren, intelligent, hat seine eigenen Beweggründe und sieht sich selbst nicht als ein Monster - auch wenn er jeden vernichtet, der ihm im Weg steht.
Es war mir wichtig, einen Gegenspieler wie ihn zu schaffen.
Das besondere an der Geschichte ist, dass alle Charaktere ihre eigenen Gründe haben, die sie anfangs voneinander verbergen. Durch diese Geheimnisse, ist es schwer, einander zu vertrauen, doch es würde ihre Mission unmöglich machen, ihre Geheimnisse miteinander zu teilen. Dadurch entsteht eine spannende Dynamik voller Mysterien um die Charaktere.

F: Dein aktueller Roman „Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung“ gehört ja eher in den Young Adult / Fantasy Bereich? Was gefällt dir an dem Genre?
A: Die Geschichten aus dem Young Adult Fantasy Genre handeln von Helden, die sich in einem magischen Alter befinden: oft zu jung, um all die Dinge zu tun, die Erwachsenen erlaubt sind, doch alt genug, um sie trotzdem zu tun. Man strotzt voller Energie und Tatendrang und hat Hoffnung, das ganze Leben noch vor sich zu haben. Es ist die beste Zeit, in der alles möglich ist und es scheinbar keine Grenzen gibt.

F: Was machst du neben dem Schreiben?
A: Wie der Vishteri-Mönch Chauhan bin ich sehr religiös - ich bin täglich im eisernen Tempel, um meinen Körper zu stählen. Ich mag allerdings auch Boxen und Ringen, wie Ducarte und schieße gerne mit dem Bogen, so wie Praya. Wie der Monsterjäger interessiere ich mich auch sehr für Gewehre und Pistolen und gehe gerne auf Reisen, um ferne Länder und Kulturen kennenzulernen.

F: Hast du ein Vorbild?
A: Ich bin ein Fan von Dan Abnetts Schreibstil und seinen Büchern.

F: Liest du selber gerne?
A: Ja natürlich lese ich am liebsten Fantasy, Science-Fiction und Thriller, doch auch historische Bücher und Biographien.


Zum Schluss noch ein paar "kreative Fragen":

Du kommst an eine Lichtung. Der Weg trennt sich in einen Waldabschnitt und einen Weg durch eine dunkle Höhle. Welchen Weg wählst du?
A: Ich gehe durch den Waldabschnitt. Es gibt wirklich keinen Grund, in die Höhle zu gehen, außer wenn ein schreckliches Unwetter aufzieht und ich die Nacht darin verbringen müsste.

Du stehst in einem Raum mit drei Gegenständen. Einem Spiegel der dir die Zukunft zeigt, einem Schlüssel mit dem du jede Tür öffnen kannst und einer Truhe, welche immer voller Gold ist. Welchen Gegenstand wählst du?
A: Ich entscheide mich für die Truhe, welche immer voller Gold ist.
Ich bin nicht interessiert, in die Zukunft zu sehen, aber ich möchte jede Türe öffnen können.
Ich mag es allerdings, Türen einzutreten und kann mit dem unbegrenzten Goldvorrat leicht die entstandenen Schäden bezahlen, sowie alles andere, das ich möchte.

Ein Zauberer bietet dir einen von drei Tränken an. Sie alle verleihen dir besondere Fähigkeiten. Der rote Trank lässt dich Gedanken lesen, der blaue hilft dir unter Wasser zu atmen und durch den orangene Trank kannst du deine Gestalt in jede beliebige Form ändern. Welchen wählst duß
A: Den guten alten Gestaltwandler-Trank. War schon immer ein Fan von der Wolfsform, scharfen Sinnen und übermenschlichen Reflexen.

Ein geheimnisvoller Brief ohne Absender erreicht dich. Im Brief steht, dass du zu einem Abenteuer eingeladen bist. Diese Reise mag gefährlich werden, aber am Ende sollst du reich belohnt werden. Wenn du einwilligst sollst du zu einem besonderen Punkt im Wald gehen und dort auf den Absender treffen. Was machst du?
A: Ich packe einen Rucksack mit Proviant und ein paar nützlichen Dingen wie Feuerzeug, Messer, ausreichend Wasser, Schlechtwetterkleidung. Dann gehe ich zu dem Treffpunkt im Wald, etwas vor der vereinbarten Zeit. Zünde ein Lagerfeuer an, stelle meinen Rucksack an einem Baumstumpf auf und überdecke ihn mit einer Jacke. Es sollte von weitem so aussehen, als säße ich am Lagerfeuer. Dann lege ich mich abseits auf einer erhöhten Position auf die Lauer und sehe zu, wer kommt. 

________________________________________________________________

~ Infos zum Buch  ~



Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung
Autorin: Michael Karner
Verlag: Selfpublishment
Seitenanzahl: 330
Preis: 11,99€ (Print), 3, 99€ (eBook)
ISBN: 978-1520722610
Erscheinungstermin: 30.04.2017
Genre: Young Adult / Fantasy


Klappentext:
Praya ist die Prinzessin des Juwels der Wüste, doch etwas ist besonders an ihr. Um ihre ewige Jugend zu bewahren, wurde sie in einen Tiefschlaf versetzt. Als der junge, ehrgeizige Monsterjäger Ducarte und ein friedfertiger Kung-Fu-Mönch mit dubioser Vergangenheit zu ihrer Rettung auftauchen, verfolgt jeder seine eigenen geheimen Pläne. Doch jemand will der Prinzessin das Leben rauben. Das ungleiche Trio muss sich zusammenschließen, um eine Flucht über drei Kontinente anzutreten. Von der sengenden Wüste, zu frostbefallenen Wäldern, gelangen sie auf die Spur ihrer Verfolger. Doch je mehr sie die Verschwörung aufdecken, desto eher gerät ihre Heimat in Gefahr. Als ein vermeintlicher Verbündeter die Helden unerwartet in die Arme des übermächtigen Feindes treibt, ist der einzige Ausweg, sich ihm zu stellen. Denn Praya erinnert sich langsam an ihre magischen Kräfte. Ihre Familie hielt sie noch aus einem anderen Grund gefangen…


(Cover & Klappentext von Amazon)

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Die kreativen Fragen gefallen mir am besten. :)
    Ich würde auch den Gestaltwandler-Trank wählen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen