Autoreninterview: Kristina Licht

by - Juni 21, 2017

Halloooo :)
Heute habe ich euch das Interview mit der wunderbaren Kristina Licht mitgebracht :)

F: Hallo Kristina, magst du dich den Lesern einmal vorstellen?
A: Hallo, ich heiße Kristina Licht (wobei „Licht“ nur ein Pseudonym ist), bin 23 Jahre alt und wohne und studiere in NRW. Seit dem Sommer 2016 bin ich Selfpublisherin und designe auch nebenbei Cover. Am liebsten lesen und schreibe ich im New Adult und Fantasy-Genre :)

F: Wie würdest du dich in drei Wörtern beschreiben?
A: kreativ, perfektionistisch, stur

F: Welche Werke kennt man von dir?
A: Die Phoenicia Chroniken (1-3) und Himmelsfluch

F: Himmelsfluch ist ja dein neues Buchbaby, wie bist du zu der Idee gekommen?
A: Die Idee entstand schon vor mehreren Jahren. Bei mir ist das immer so, dass eine Romanidee sich aus mehreren kleinen Ideen zusammensetzt. Zb. ließ mich damals der Vampirmythos noch nicht ganz los, außerdem wollte ich schon immer über eine bevorstehende Apokalypse schreiben und das ganze mit Charakteren, die nicht wirklich „gut“ im klassischen Sinne sind :)

F: Welchen deiner Protagonisten aus „Himmelsfluch“ (und „Phoenicia) würdest du gerne mal treffen?
A: Ist es seltsam, dass ich gerne meine männlichen „Psycho“ Charaktere treffen will? :D Aus Phoenicia wäre das Areus. Und aus Himmelsfluch Milan. Beides sehr charismatische, eindrucksvolle Persönlichkeiten, die aber einen kleinen Knacks in ihren Moralvorstellungen haben :D

F: Wenn es einen Trailer zu „Himmelsfluch“ geben würde, welches Lied würde am besten passen?
A: „Way down weg go“ von Kaleo

F: Warum sollte man deine Bücher lesen? Was macht sie aus?
A: Die richtige Mischung zwischen dramatischer Liebesgeschichte, großen Gefühlen und Fantasygeheimnissen, die nicht so leicht zu durchschauen sind.

F: Wie lange schreibst du in der Regel an einem Buch?
A: Schwierige Frage, da ich die bisher veröffentlichten Bücher alle schon vor mehreren Jahren angefangen habe und nicht durchgängig dran gearbeitet habe :D Außerdem kommen nach dem Schreiben ja noch immer mehrere Überarbeitungsphasen. Aber ich schätze mal ich brauche 6-12 Monate.

F: Du gestaltest deine Cover selber, richtig? Wie lange arbeitest du daran und wie kamst du dazu?
A: Richtig, ich kam dazu, als ich mit ca. 16 Photoshop auf dem PC von meinem Vater entdeckt habe und da schon Grafiken für meine Geschichten machen wollte. Davor habe ich die Figuren immer selbst gezeichnet, aber mit Photoshop ergaben sich plötzlich völlig neue Möglichkeiten :D Die Fähigkeiten habe ich dann im Laufe der Jahre ausgearbeitet :)

F: Was gehört bei dir zum lesen dazu?
A: Nichts xD Ich schalte komplett ab, egal, wo ich bin. Ob in Bus oder Bahn, am Pool oder Strand, im Park oder Zuhause auf dem Sofa oder im Bett :)

F: Wie kamst du zum schreiben?
A: Ich schreibe schon seit ich ca 10 Jahre alt bin. Schon früh hat es mir Spaß gemacht, Geschichten zu erfinden und festzuhalten, meine Mutter hat mich in diesem Hobby als Kind immer bestärkt. Später habe ich mich in Schreibforen im Internet ausgetauscht. Ich hätte vor einem Jahr noch nie gedacht, dass ich mein Hobby wirklich als meinen Beruf ausleben kann.

F: Was gefällt dir am Autorenleben?
A: Mich mit anderen Leuten über meine erschaffenden Charaktere auszutauschen, zu sehen, dass andere Menschen, meine Charaktere lieben, mit ihnen leiden und sogar Tränen vergießen! Das berührt mich umheimlich.

F: Hast du ein Vorbild? Wer inspiriert dich?
A: Ich habe keinen konkreten Autor als Vorbild, aber als Person, die mich inspiriert und motiviert hat, mein Geschreibsel zu veröffentlichen, die mir gezeigt hat, wie man seine Träume verwirklicht, möchte ich Marie Graßhoff nennen :*

F: Was würdest du jemanden raten, der selber gerne schreiben möchte?
A: Tu es. Setz dich hin und schreib nieder, was immer dir auf der Seele brennt. Und wenn du bereit bist, zu plotten, dann tu es. Versuche nicht direkt irgendetwas richtig zu machen oder dich unter Druck zu setzen. Das Wichtigste am Anfang ist, dass du an der Sache dranbleibst und dafür musst du Spaß daran haben :)

F: Was machst du in deiner Freizeit / neben dem Schreiben?
A: Also wenn ich nicht studiere, nicht lerne, keine Cover designe und nicht schreibe, dann lese ich (haha), gucke ganz viele Serien (Netflix Junkie), zocke mit meinem Freund, besuche meine Familie oder genieße das gute Wetter am liebsten an einem See :)

F: Liest du selber gerne? Welches Buch hat dir zuletzt besonders gut gefallen?
A: Ja, ich lese sehr gern, auch wenn ich während ich einen Roman schreibe, nicht so oft dazu komme :D Als letztes gefallen hat mir „der schwarze Thron“ :)

F: Hast du ein Lebensmotto?
A: Lebe deinen Traum :)

Zum Schluss noch ein paar "oder"-Fragen:
Kaffe oder Tee?
Kaffee (aber mit viel Milch und Zucker :D)

Sonne oder Mond?
Sonne

Katze oder Hund?
Katze

Ist das Glas halb voll oder halb leer?
Halb voll

Serien oder Filme?
Serien (hat man länger was von :D )

Drache oder Meerjungfrau?
Meerjungfrau

Schokolade oder Weingummi?
Weingummi

Himmel oder Erde?
Erde

Danke für das schöne Interview liebe Kristina! Es hat mich gefreut, dir ein paar Fragen stellen zu dürfen ♥ Ich bin gespannt, was wir noch so von dir hören werden!


________________________________________________________________________________________________________

Das Buch


Himmelsfluch
Autorin: Kristina Licht
Verlag: Self Publishment
Erscheinungstermin: 06.05.2017
Seitenanzahl: 378
ISBN: 978-1521137628
Preis: 12,99€ (Print), 3,99€ (eBook)
Reihe?: Ja, Band 1
Himmelsfluch bei Amazon

Klappentext:
Eine Seele. Ein Kreis. Verlässt deine Seele den Kreis, dann werden sie dich jagen. Kiara Golding stand schon immer auf die falsche Sorte Männer. Sie zog an, was schön war und Aufregung versprach. Mittlerweile will sie sich von genau dem fernhalten, als Ewan in ihr Leben tritt. Auf seiner Stirn hätte man genauso gut Achtung: Gefahr tätowieren können. Als der gutaussehende Mann ihr dann auch noch ein fragwürdiges Angebot macht, kann Kiara nicht Nein sagen. Sie braucht das Geld und was sind schon ein paar Milliliter Blut? Nein, Ewan ist kein Vampir. Doch als sie herausfindet, wer Ewan wirklich ist und was er will, ist sie bereits in den Untergang der Welt verstrickt. 

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Huhu!

    Ein sehr schönes, sympathisches Interview! :-)

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen