Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse (#6)

Juli 19, 2017
 Titel: Chicagoland Vampires Eiskalte Bisse (Band 6)
 Autor: Chloe Neill
 Erscheinungsdatum: 13.06.2013
 Verlag: EGmont LYX
 Seitenanzahl: 416
 Reihe: Ja, Band 6

 Kurzbeschreibung
 Merit ist auf der Suche nach Mallory , welche versucht das  Maleficium zu bekommen. Doch nicht nur Mallory sucht dies, auch Seth Tate ist auf der Jagd nach dem Artefakt. Nun muss sie alles daran geben, dass Artefakt vor den beiden zu finden, da es eine zu große Macht enthält.Plötzlich scheint jedoch eine noch viel ältere Macht aufgetaucht zu sein und erneut Merit Chicago retten.

Fazit
Wie immer gibt es den grundsätzlichen gleichen Aufbau: kleines Problem, großes Problem. Problem scheinbar bewältig, großes Problem, endlich eine Lösung, Kampf, ende gut alles gut.. naja zumindest fürs erste ;) Auch wenn der Aufbau an sich immer gleich ist, sorgt genau das für die Spannung. Immer wenn man denkt Merit hat es geschafft, tauchen 3 neue Probleme auf. Man könnte jetzt meinen es geht nur darum das Merit ein Rätsel nach dem anderen lösen muss, doch das ist es nicht. Denn das Ganze ist mir viel Humor gewürzt. Besonders das auf und ab zwischen Ethan und Merit sorgt immer wieder für amüsante Momente. Der Grund weshalb ich beim lesen sehr häufig lachen oder doof grinsen musste ;)

Doch auch wenn der Aufbau wie gesagt ziemlich gleich ist, gibt es immer noch Momente die einen überraschen. Besonders Mallory sorgt für Überraschung. Ihre Sucht nach schwarzer Magie ist sehr stark und ich finde, dass die Wandlung von Chloe Neill sehr gut umgesetzt worden ist. Sie scheint einen ganz neuen Charakter erschaffen zu haben, gemischt mir Malleroys altem Charakter. Sie wirkt verletzlich und braucht Hilfe. Das fand ich sehr gut gelungen.

Das Ethan wieder da ist hat mir natürlich ganz besonders gefallen ;) Ohne ihn war es einfach nicht das Gleiche, denn besonders die kleinen Streitereien zwischen Ethan und Merit machen den Roman aus.

Nach wie vor bleibt die Handlung spannend (und das obwohl es schon 6 Bände sind... und es kommen noch mehr ;)) und der Humor bleibt dabei nicht auf der Strecke zurück. Eigentlich hätte ich auch liebend gerne 5 Sterne gegeben, aber leider ist dieser Teil im vergleich zu den anderen etwas zuuuu vollgestopft mit Fantasy Wesen. Daher muss ich, im Vergleich zu den anderen Teilen, einen Stern abziehen. Dennoch bin ich ein großer Fan der Chicagoland Vampires Reihe und auch die nachfolgenden Bände zu 100% lesen.

Das Cover finde ich richtig schön. Der Blauton passt super zu dem Titel "Eiskalte Bisse". Ansonsten sind die dem Stil der deutschen Cover (die ich im übrigen viel schöner finde als die Originalen) treu geblieben.



Weiterführende Links:
Chicagoland Vampires Eiskalte Bisse beim Egmont LYX Verlag
Chicagoland Vampires Eiskalte Bisse bei Amazon
Chicagoland Vampires Biting Cold Englische Ausgabe bei Amazon
Autorenseite (Englisch)

(Coverbild & Klappentext von: Egmont-lyx.de)

Keine Kommentare:

Da mein Blog über den Anbieter Google läuft, erklärst du dich beim Hinterlassen eines Kommentars mit der Datenschutzrichtlinie von Google einverstanden. (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)

Wenn du die Kommentare abonnierst (Häkchen unter dem Kommentarfeld), kannst du sie über die von Google gesendete Email wieder deaktivieren. Mit dem anklicken dieses Feldes, erklärst du dich damit einverstanden.

Powered by Blogger.