Chroniken der Unterwelt - City of Bones

Juli 19, 2017


 Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Bones (Band 1)
 Autor: Cassandra Clare
 Erscheinungsdatum: 2007
 Verlag: Arena Verlag
 Seitenanzahl: 504
 Reihe: Ja, Band 1

 Ich habe das Buch auf Englisch gelesen!


Kurzbeschreibung
Als Clary Fray sieht wie im Pandemonium Club in New York ein Mann auf der Tanzfläche umgebracht wird, ahnt sie nicht was wirklich dahinter steckt. Die Mörder sind die sogenannten "Shadowhunter", welche Dämonen suchen, finden und töten. Das Clary sie überhaupt sehen kann bedeutet nur eins: Sie selbst ist eine von ihnen. Als ihre Mutter verschwindet und sie selber von einem Dämon angegriffen wird, findet sie Zuflucht bei einem der Shadowhunter - Jace. Nach und nach versuchen sie nun mehr über Clarys Vergangenheit und ihre Verbindung zu den Shadowhunters herauszufinden. Denn eines steht fest: Clary weiß von nichts.

Fazit
Eine Freundin hatte mich damals in den Kinofilm gezerrt, da sie die Reihe absolut liebt. Sprich ich habe den Film zuerst gesehen. Nach dem Film meinte sie dann, dass ich unbedingt die Bücher lesen sollte. Dies tat ich dann auch.

Insgesamt fand ich das Buch wirklich gut, Die Charaktere waren mir alles ziemlich sympathisch und gut ausgearbeitet. Jeder der Charaktere ist auf seine ganz eigene Art anders als die anderen und hat seine ganz eigene Rolle in der Geschichte.

Zwar geht es hauptsächlich um das Übernatürliche wie  Vampire, Dämonen, Werwölfe und Warlocks, dennoch ist es nicht "zu viel". Ich finde auch bei Fantasy Romanen kann es schnell mal "zu viel des Guten" werden, doch hier finde ich ist es ganz gut abgestimmt. Man wird nicht zu bombardiert mit Wesen, sondern hat eine überschaubare Anzahl.

Die Schauplätzte und Charaktere werden wirklich sehr gut beschrieben. Da ich den Film zuvor gesehen hatte, viel es mir natürlich etwas schwerer mir mein eigenes Bild zu machen von manchen Dingen. Trotzdem war vieles sehr gut beschrieben und da auch einige Dinge in dem Film nicht zu sehen war, konnte ich meine Fantasie doch etwas anregen ;)

Das Cover an sich finde ich erst einmal super passend. Es fasst wesentliche Aspekte aus dem Buch auf und könnte daher eigentlich nicht besser sein. Leider bin ich nicht so ein Fan von dem deutschen Cover. Mag daran liegen, dass das Englische so schön glänzt und mich so begeistert hat. Das Deutsche ist mir einfach zu matt und die Grüntöne gefallen mir nicht so.

Leider gebe ich "City of Bones" nur 4 von 5 Sternen, da ich leider manchmal etwas genervt war von Clary. Entweder schafft sie Abstand zu Jace und Nähe zu Simon oder Abstand zu Simon und nähe zu Jace. Die Gute hat manchmal aber irgendwie auch so gar keinen Plan.. wenn ich das mal so ausdrücken darf :D Außerdem nervt mich ihre Unfähigkeit zu erkennen, wann sie jemanden verletzt. Simon muss ja schon etwas leiden. Das hat mich leider immer mal wieder sehr gestört. Ja klar, es ist ihr Charakter aber irgendwie fand ich wirkte sie manchmal etwas naja kalt dadurch. Der Aspekt hat mir nicht ganz so gefallen.



Weiterführende Links:
Chroniken der Unterwelt - City of Bones beim Arena Verlag
Chroniken der Unterwelt - City of Bones bei Amazon
The Mortal Instruments City of Bones Englische Ausgabe bei Amazon
Autorenseite (Englisch)

(Coverbild von: Amazon.de)

Keine Kommentare:

Da mein Blog über den Anbieter Google läuft, erklärst du dich beim Hinterlassen eines Kommentars mit der Datenschutzrichtlinie von Google einverstanden. (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)

Wenn du die Kommentare abonnierst (Häkchen unter dem Kommentarfeld), kannst du sie über die von Google gesendete Email wieder deaktivieren. Mit dem anklicken dieses Feldes, erklärst du dich damit einverstanden.

Powered by Blogger.