Dublin Street

Juli 19, 2017


 Titel: Dublin Street
 Autor: Samantha Young
 Erscheinungsdatum: 15.02.2013
 Verlag: Ullstein
 Seitenanzahl: 432
 Reihe: Ja, aber nicht zusammenhängend

 Kurzbeschreibung
 Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei  einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr.
Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn.
Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.

Fazit
"Dublin Stree"t ist das erste Buch das ich von Samantha Young lese und ich bin insgesamt sehr zufrieden gewesen mit dem Buch. Ich auch nur wenige Tage gebraucht es zu lesen, was allgemein bei mir ein sehr gutes Zeichen ist. Es sei übrigens gesagt das "Dublin Street" kein Frauenroman ist der lustig geschrieben ist, sondern schon ernste Themen z.B. Verlust und Zweifel beinhaltet. Aber: Keine Sorge auch Szenen in denen man lachen kann, sind vorhanden ;)

Auch wenn es weitere Bände wie z.B. "Scotland Street" gibt, ist das Buch nicht direkt Teil einer Reihe. "Dublin Street" hat ein eigenes Ende und "Scotland Street" hat eine ganz eigene Geschichte. Dies war mir am Anfang nicht bewusst. Finde ich persönlich aber gut. Die Geschichte um Jocelyn und Braden wird so nicht übermäßig weit ausgedehnt, sondern hat eine angemessene Länge.

Die Charaktere waren mir sehr sympathisch und nicht zu "fiktiv", sondern recht real wirkend. Man freut sich mit ihnen, hat aber auch Mitleid und trauert mit wenn es nicht so gut läuft.
Die Mischung aus Romantik und Erotik finde ich hier sehr gut abgestimmt. Entweder gibt es Romane in denen zu viel des Guten ist oder zu wenig vorhanden ist ;)... nun hier ist die Mischung meiner Meinung nach gut getroffen. Dennoch: Wem solche Romane nicht gefallen, für den ist dann auch "Dublin Street" nichts.

Einziges Manko wäre, dass das Ende doch etwas vorhersehbar ist. Doch irgendwo freut man sich auch, wenn man Recht hat :D

Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden gewesen und werde definitiv noch mehr von Samantha Youngs Büchern lesen. Ich kann es nur empfehlen.



Weiterführende Links:
Dublin Street beim Ullstein Verlag
Dublin Street bei Amazon
On Dublin Street Englische Ausgabe bei Amazon
Autorenseite (Englisch)

(Coverbild & Klappentext von: Ullsteinbuchverlage.de)

Keine Kommentare:

Da mein Blog über den Anbieter Google läuft, erklärst du dich beim Hinterlassen eines Kommentars mit der Datenschutzrichtlinie von Google einverstanden. (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)

Wenn du die Kommentare abonnierst (Häkchen unter dem Kommentarfeld), kannst du sie über die von Google gesendete Email wieder deaktivieren. Mit dem anklicken dieses Feldes, erklärst du dich damit einverstanden.

Powered by Blogger.