WAS SUCHST DU?

Montag, 9. August 2021

Kurzrezension | Das Labyrinth von London - Benedict Jacka [Rezensionsexemplar]

Von Am August 09, 2021

 

Für "das Labyrinth von London" habe ich wahnsinnig lange gebraucht und es auch mehrmals abgebrochen und wieder angefangen. Ich habe das Buch als Rezensionexemplar erhalten und wollte daher natürlich das Buch beenden. Und auch wenn es laaange gedauert hat, habe ich dies dann auch getan.
Leider konnte mich das Buch nur wenig überzeugen, was ich echt schade finde. Ich kenne viele, welche diese Reihe lieben - und ich hätte dies auch sehr gerne.

Klappentext
Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!

Rezension
Die grundsätzliche Handlung finde ich gut. Ich mochte die Idee, dass Alex in die Zukunft schauen kann und unterschiedliche Stränge sogar dabei wahrnehmen / sehen kann. Das alleine fand ich schon echt interessant. Doch irgendwie kam bei mir keine Spannung auf. Selbst die Stellen, die echt spannend hätten sein können, haben mich einfach nicht richtig mitgenommen. Ich empfand es manchmal als holprig.
Zu Beginn hatte ich auch etwas Probleme in die Handlung zu finden, denn ich habe mich so hineingeworfen gefühlt. Das passiert mit selten... Ich glaube eine kleine Einführung in die Welt wäre gar nicht schlecht gewesen und hätte mir als Leser sehr geholfen. 
Für den Schreibstil braucht ich etwas Zeit um mich an ihn zu gewöhnen, aber dann lässt er sich ganz gut lesen. 



Mit den Charakteren bin ich leider nicht richtig warm geworden. Ich hatte nie das Gefühl sie richtig kennen zu lernen. Als würde da immer eine Art unsichtbare Wand zwischen ihnen und dem Leser stehen. Sie wirken blass und manchmal etwas fremd. Sehr schade, denn sie haben Potenzial. Sehr verschiedene Arten der Magie machen sie ja eigentlich schon sehr individuell.

Gut wiederum haben mir nämlich die verschiedenen Arten von Magie gefallen. Wie bereits erwähnt fand ich den Aspekt mit den Zukunftsträngen super aber auch Starbreeze und seine Eigenschaften als Luftelementar fand ich richtig cool! Das wäre im realen Leben schon sehr praktisch, wenn man einfach so den Ort wechseln könnte. Dann gibt es noch Gestaltwandler, Flüche und Wesen. Im Grunde alles was man sich wünschen kann.


Fazit
Ich weiß nicht ob ich mit zu hohen Erwartungen an die Geschichte herangegangen bin, aber leider wurde ich ziemlich enttäuscht. Ich hatte so viel Gutes über das Buch gehört und habe es wohl deswegen immer wieder neu begonnen. Ich wollte ihm eine Chance geben. Leider konnte ich einfach nicht warm werden mit den Charakteren, was für mich einfach eine ganz wichtige Sache beim lesen ist. Die Spannung ist nicht übergesprungen, obwohl es mehr als nur eine Gelegenheit dafür gab. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Potenzial nicht richtig genutzt wurde. Wirklich schade, denn es gibt ja noch einige Bände und ich hatte mir mehr erhofft. Vielleicht ging es aber auch nur mir so...

WEITERE REZENSIONEN ZUM BUCH


_____________________________________________________________________________


Das Labyrinth von London
Autor: Benedict Jacka
Verlag: Blanvalet
Übersetzung: Michelle Gyo
Cover: Max Meinzold 
Seitenanzahl: 412
Erscheinungstermin:
ISBN: 978-3-7341-6165-0
Preis: 9,99€
Reihe?: Ja, Band 

Klappentext:
Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!


Freitag, 6. August 2021

Rezension | Folk of the Air Trilogy [The Cruel Prince Band 1-3) - Holly Black

Von Am August 06, 2021

 


Man glaubt es kaum, aber ich schreibe tatsächlich mal wieder eine Rezension... Ich weiß ich hatte gesagt, dass ich mich wieder mehr melden möchte und bin dann in der Versenkung verschwunden. Tja, ich würde mal behaupten der Plan ist nach hinten losgegangen... 
Aber ich das möchte ich gerne ändern. Ich habe in letzter Zeit sehr viel gelesen und heute bringe ich euch daher die Rezension zu einer einfach nur richtig guten Trilogie mit. Ups, jetzt habe ich das Ende der Rezension gespoilert. Naja, was solls!

Worum geht es im 1. Band?
[Englisch] Of course I want to be like them. They're beautiful as blades forged in some divine fire. They will live forever. And Cardan is even more beautiful than the rest. I hate him more than all the others. I hate him so much that sometimes when I look at him, I can hardly breathe. One terrible morning, Jude and her sisters see their parents murdered in front of them. The terrifying assassin abducts all three girls to the world of Faerie, where Jude is installed in the royal court but mocked and tormented by the Faerie royalty for being mortal. As Jude grows older, she realises that she will need to take part in the dangerous deceptions of the fey to ever truly belong. But the stairway to power is fraught with shadows and betrayal. And looming over all is the infuriating, arrogant and charismatic Prince Cardan...

[Deutsch] »Natürlich möchte ich wie sie sein. Sie sind unsterblich. Cardan ist der Schönste von allen. Und ich hasse ihn mehr als den Rest. Ich hasse ihn so sehr, dass ich manchmal kaum Luft bekomme, wenn ich ihn ansehe …« Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will...

Rezension
Ich glaube ich habe schon lange keine Reihe so schnell gelesen wie diese. Als ich mit dem ersten Band anfing, war ich zunächst unsicher, denn der erste Band hat Schwächen. Manchmal wirkten Stellen ein wenig zu kurz und fast schon naiv, aber durch den wirklich wunderschönen und bildhaften Stil bin ich dran geblieben. Ich liebe die Feenwelt. Die vielen Tiere, Wesen, Pflanzen und alles was dazu gehört. Wie die Autorin sie beschreibt und man einfach das Gefühl hat, in diese Feenwelt zu fallen und Teil der Geschichte zu sein. Unfassbar detailreich, weshalb ich für alle, welche gerne mal auf Englisch lesen wollen, dieses Buch nicht als Anfängerbuch empfehlen würde. 


Jude Duarte war für mich eine ganz besondere Protagonistin. Sie ist... eigen, dass muss man wirklich sagen. Und ich kann gut verstehen, wenn man sie nicht von Anfang an mag. Sie ist stur, störrisch und oft auch sehr Ich-bezogen. Sie will auf Teufel komm raus ihre Ziele umsetzen und geht dafür über Leichen. Sie hat ein enormes Machtstreben und versucht alles, um als Mensch in der Welt der Feen (obwohl ich glaube im deutschen  sind es Elfen.. aber ich übersetze Faerie einfach mit Feen) zurecht zu kommen. Sie will ihr Schwächen nicht einfach akzeptieren und tut alles dafür, in den Rängen der Feen aufzusteigen. Für mich eine sehr ungewöhnliche Protagonistin, denn diese sind ja meistens lieb, eher zurückhaltend und manchmal oft etwas naiv. Ich fand das eine gelungene Abwechslung und würde gerne mehr solcher Protas sehen. Aber wie gesagt, ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht jedermanns Sache ist. 
Cardan erfüllt ein paar Clichés, aber trotzdem mochte ich ihn sehr. Er ist der gutaussehende Prinz und zu Beginn ist man sich als Leser absolut nicht sicher, welche Rolle er noch spielen wird. Er und Jude sind alles andere als Freunde und gerade darin liegt der Reiz der Geschichte. Cardan ist arrogant, selbstverliebt und kann schnell wütend werden. Aber er hat auch eine andere Seite, welche man erst nach und nach kennenlernt.
Ich mochte die Charakterentwicklung der beiden richtig gerne. Insbesondere da sie sich über alle Bände erstreckt und somit nicht alles auf einmal passiert. 

Die Handlung fand ich im ersten Band noch etwas.... langsam. Hier und da hat es mir an Spannung gefehlt, doch ab dem 2. Band ging es aufwärts und ich konnte das Buch kaum weglegen. Die vielen Intrigen, Pläne und Wirrungen sorgen stets für neue Momente und so war ich bis zum Schluss nie zu 100% sicher was genau passieren wird. Die Feen sind keine zuckersüßen, umherschwirrenden Feen - sie sind düster, blutdurstig und rachsüchtig. Die Handlung ist dementsprechend eine Mischung aus düster, feenhaft, ein wenig Naivität und Blut. Ich fand das eine tolle Mischung!

Fazit
Für mich war das Buch eine absolute Überraschung, denn ich habe eine süße Geschichte erwartet und bekam eine blutige, rachsüchtige Geschichte mit einer Protagonistin die ich im Normalfall bestimmt nicht mögen würde. Aber sie hat so gut in die Geschichte und die Welt gepasst, dass es einfach alles abgerundet und perfekt gewirkt hat. Es gab so viele Details die ich spannend fand wie z.B. die menschlichen Sklaven, die Tatsache das Feen nicht lügen können und wie dies von der Autorin umgesetzt wurde. Ich hab mich in diese Reihe auf Anhieb verliebt und wünschte es gäbe noch mehr Bände. 


WEITERE REZENSIONEN ZUM BUCH

___________________________________________________________________________


The Cruel Prince 
Autorin: Holly Black
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 26.07.2018
ISBN: 978-1-4714-0727-7
Preis: ab 7,29€
Reihe?: Ja, Band 1

Klappentext:
[Englisch] Of course I want to be like them. They're beautiful as blades forged in some divine fire. They will live forever. And Cardan is even more beautiful than the rest. I hate him more than all the others. I hate him so much that sometimes when I look at him, I can hardly breathe. One terrible morning, Jude and her sisters see their parents murdered in front of them. The terrifying assassin abducts all three girls to the world of Faerie, where Jude is installed in the royal court but mocked and tormented by the Faerie royalty for being mortal. As Jude grows older, she realises that she will need to take part in the dangerous deceptions of the fey to ever truly belong. But the stairway to power is fraught with shadows and betrayal. And looming over all is the infuriating, arrogant and charismatic Prince Cardan...

[Deutsch] »Natürlich möchte ich wie sie sein. Sie sind unsterblich. Cardan ist der Schönste von allen. Und ich hasse ihn mehr als den Rest. Ich hasse ihn so sehr, dass ich manchmal kaum Luft bekomme, wenn ich ihn ansehe …« Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will...

Mittwoch, 24. März 2021

Neuerscheinungen | April 2021

Von Am März 24, 2021
Es ist wieder Zeit für die Vorschau auf einige der Neuerscheinungen im April. Wie immer habe ich versucht, ein paar verschiedene Genre für euch aufzulisten und die Fortsetzungen unten als Bilder angehängt. Ohne Klappentext, um Spoiler zu vermeiden natürlich. Es kommt auf jeden Fall echt viel Gutes nächsten Monat.

Auch welche Neuerscheinungen freut ihr euch denn besonders?


Die Hexenjägerin: Der Zirkel der Nacht | S. A. Hunter | Blanvalet | 15,00€ | 19.04.2021
Blutrünstig, voller Action und perfekt in Szene gesetzt: Robin Martine ist ein YouTube-Star – ihrem Kanal »Malus Domestica« folgen Tausende, die Robin für ihre erschreckend realistischen Hexenjagd-Videos feiern. Doch was niemand ahnt: Robins Videos sind nicht inszeniert – sie sind real! Die junge Hexenjäger-Punkerin reist mit ihrem Lieferwagen durchs Land, um den Hexenzirkel auszulöschen, der für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist. Aber als Robin ihrem Ziel so nah wie nie ist, erkennt sie, dass die wahre Bedrohung von jemand anderem ausgeht: dem dämonischen Roten Lord, dessen Ankunft die Hexen preisen und der enger mit Robins Familiengeschichte verbunden scheint, als ihr lieb ist...

Der Zorn der Regenmacher | Timo Leibig | Penhaligon | 16,00€ | 13.04.2021
Seit Wochen geht Regen über der Küstenstadt La Harb nieder: Ernten sind vernichtet, Wasserströme höhlen die Straßen aus, die Menschen werden krank. Leyna gehört zu den Heilerinnen der Stadt, den Schwestern der Zeichen. Doch Leyna verbirgt ein schreckliches Geheimnis vor ihrer Gilde: Sie weiß weit mehr über den Ursprung der Krankheit, als ihr lieb ist, und doch ist sie dem Schrecken hilflos ausgeliefert. Als Leyna alle Hoffnung auf Rettung aufgibt, trifft sie auf die Schmuggler Henning und Nante. Die verwegenen Zwillinge haben auf See eine unheimliche Begegnung gemacht. Nur gemeinsam können die drei das Rätsel des nicht enden wollenden Regens lösen und gegen die wahre Bedrohung für La Harb kämpfen. Und die stammt aus der Tiefe des Meeres...

High Fire: König der Lüfte | Eoin Colfere | Heyne | 16,99€ | 13.04.2021
Einst waren Drachen die Herrscher der Erde und die Könige der Lüfte, aber das ist lange vorbei. Vern, ehemals unter dem Namen Lord Highfire verehrt und gefürchtet, ist der Letzte seiner Art. Desillusioniert und deprimiert hat er sich in die Sümpfe Louisianas zurückgezogen, wo er, von den Menschen unbemerkt, seine Tage mit Wodka und schlechten TV-Serien verbringt. Seine selbstgewählte Einsamkeit gerät jedoch in Gefahr, als er eines Tages dem vierzehnjährigen Halbwaisen Squib Moreau begegnet. Gerade als der grummelige Vern beginnt, sich mit Squibs Anwesenheit in seinem Leben abzufinden, wird dieser von einem korrupten Polizisten entführt und der Mafia übergeben. Vern beschließt, dass es an der Zeit ist, den Menschen eine Lektion zu erteilen. Schließlich ist er immer noch der mächtigste Drachenlord, den es je gegeben hat...

Scarlet & Browne: Die Outlaws | Jonathan Stroud | CBJ | 22,00€ | 13.04.2021
Ein tolldreistes Duo in den Wilden Weiten Englands
Ein tragisches Unglück in ihrer Vergangenheit hat die 17-jährige Scarlett McCain zur Gesetzlosen gemacht. Inzwischen ist sie eine geschickte Bankräuberin, hervorragende Kämpferin und Meisterschützin. Nach einem ihrer Beutezüge trifft sie bei ihrer Flucht durch die Wälder auf den hilflosen 15-jährigen Albert Browne. Wider besseres Wissen erklärt sich Scarlett bereit, ihm zu helfen. Ein fataler Fehler. Halb England ist dem Jungen auf den Fersen, der über eine geheimnisvolle Fähigkeit verfügt, und die andere Hälfte jagt Scarlett wegen ihrer Überfälle. Und so beginnt eine halsbrecherische Flucht durchs ganze Land, die Verfolger im Nackena ...


Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte | T. J. Klune | Heyne | 14,99€ | 13.04.2021
Linus Baker ist ein vorbildlicher Beamter. Seit Jahrzehnten arbeitet er in der Sonderabteilung des Jugendamtes, die für das Wohlergehen magisch begabter Kinder und Jugendlicher zuständig ist. Nie war er auch nur einen Tag krank, und das Regelwerk der Behörde ist seine Gute-Nacht-Lektüre. Linus' eintöniges Dasein ändert sich schlagartig, als er auf eine geheime Mission geschickt wird. Er soll das Waisenhaus eines gewissen Mr. Parnassus', das sich auf einer abgelegenen Insel befindet, genauer unter die Lupe nehmen. Kaum dort angekommen, stellt Linus fest, dass Mr. Parnassus' Schützlinge eher etwas speziell sind – einer von ihnen ist möglicherweise sogar der Sohn des Teufels! In diesem Heim kommt Linus mit seinem Regelwerk und seiner Vorliebe für Vorschriften nicht weit, das merkt er schnell. Eher widerwillig lässt er sich auf dieses magische Abenteuer ein, das ihn auf der Insel erwartet, und erfährt dabei die größte Überraschung seines Leben...

Ein Fluch so ewig und kalt | Brigid Kemmerer | Heyne fliegt | 18,00€ | 19.04.2021
Einst war Emberfall ein mächtiges Königreich. Dann lud der junge Prinz Rhen einen schrecklichen Fluch auf sich. Seither muss er innerhalb eines Jahres ein Mädchen finden, das ihn auf ewig liebt. Gelingt es ihm nicht, verwandelt er sich in eine Bestie, und das Mädchen muss sterben. Jahr für Jahr. Bis er Harper auserwählt, ein Mädchen aus dem heutigen Washington D.C., das schon mit ganz anderen Kerlen fertiggeworden ist. Zornig und mutig bekämpft sie ihn – bis sie den wahren Rhen erkennt. Aber wird ihre Liebe reichen, um sie beide vor dem Tod zu bewahren?

Nysolis: Das versunkene Reich | Regina Meissner | Sternensand Verlag | 14,90€ | 30.04.2021
Finlay O’Sullivan lebt mit seinem Onkel in einer kleinen Stadt an der irischen Küste. Das Schicksal hat dem Achtzehnjährigen übel mitgespielt, er wuchs ohne Eltern auf und wird von den Mitschülern aufgrund seines Aussehens schikaniert. Als er eines Nachts mitten im Meer einen Palast sieht, traut er seinen Augen kaum. Dann lernt er die wunderschöne Prinzessin Aurora kennen und mit ihr ein magisches Volk, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Nicht nur, weil noch kein menschliches Auge den Palast je sah, sondern auch, weil das Königreich Nysolis vor über zweihundert Jahren im Meer versank. Finlay möchte der Prinzessin helfen, doch dafür muss er erst selbst herausfinden, wer er ist. Und was es mit den schrecklichen Morden auf sich hat, die regelmäßig am Strand geschehen.

Haus aus Salz und Tränen | Erin A. Craig | Festa | 22,99€ | 27.04.2021
Es waren einmal zwölf Schwestern. Die wunderschönen Töchter des Herzogs von Highmoor. Bis eine nach der anderen starb …

Wie schrecklich muss es gewesen sein, als Eulalie von den Klippen vor Highmoor in das kalte Meer hinabstürzte? Annaleigh kann nicht fassen, was ihrer Schwester zugestoßen ist. Vor allem nicht, weil schon drei ihrer älteren Schwestern ebenso plötzlich aus dem Leben gerissen wurden.
Jeder Tod war tragischer als der vorherige, und in den umliegenden Dörfern wird gemunkelt, dass ein Fluch über der Familie liegt.
Als ihre Schwestern erzählen, sie schleichen sich jeden Abend hinaus, um mit Prinzen auf prunkvollen Bällen bis zum Morgengrauen zu tanzen, wird Annaleigh misstrauisch: Mit wem – oder was – tanzen sie wirklich?


Sternenglut: Prinzessin der Nacht | Amy Erin Thyndal | Impress | 12,99€ | 29.04.2021
Schon ihr ganzes Leben lang weiß Ri: Sie ist die erste Sternentochter und dazu auserwählt, Midland vor dem Untergang zu bewahren. Doch ihre so dringend benötigten magischen Fähigkeiten scheinen sich trotz aller Mühen nicht zeigen zu wollen. Immer verzweifelter spielt Ri mit dem Gedanken, ihre Heimat und ihre Misserfolge hinter sich zu lassen, aber ihr bester Freund und Kronprinz Huoyan setzt alles daran, das zu verhindern. Er erzählt ihr von einer mystischen Höhle im Westen des Landes, von der es heißt, dass sie alle Wünsche erfüllen kann. Voller Hoffnung macht sich Ri zusammen mit dem Prinzen auf den Weg und begibt sich damit auf eine Reise, die ihr Herz bis zu den Sternen und wieder zurück tragen wird...

Zeitenlos | R. A. Salvatore | Blanvalet | 11,00€ | 19.04.2021
Gibt es Freundschaft unter Dunkelelfen?
Der dunkelelfische Waffenmeister Zaknafein ist tot. Er opferte sich, um seinen Sohn Drizzt Do'Urden zu schützen. Doch nun ist Zaknafein wieder da, Jahrzehnte nach seinem Tod. Noch wichtiger als die Frage, wie das geschehen konnte, ist das Warum. Um diese Fragen zu beantworten, taucht Drizzt tief in die Vergangenheit ein: in jene Zeit, als sein Vater ein aufstebender Waffenmeister war, und bei dem Söldner Jarlaxle etwas fand, was es unter Dunkelelfen eigentlich nicht geben sollte: Freundschaft.

Spuken für Anfänger | S. E. Harmon | Second Chances Verlag | 13,00€ | 22.04.2021
Special Agent Rain Christiansen galt jahrelang als FBI-Vorzeigeagent. Doch dann wird ihm ein Zwischenfall zum Verhängnis: Wegen einer klitzekleinen paranormalen Erscheinung halten ihn plötzlich alle für komplett durchgeknallt. Sein Boss bietet Rain eine letzte Chance, seinen guten Ruf wiederherzustellen: Er schickt ihn nach Brickell Bay. Dort soll er der örtlichen Polizei bei einem Cold Case helfen und bloß kein Wort über Geister verlieren. Rain ist fest entschlossen, genau das zu tun – bis er feststellt, dass der Polizist, den er unterstützen soll, ausgerechnet sein Ex ist. Und der steckt in seinen Ermittlungen im Fall der verschwundenen Schülerin Amy Green fest. Alle Spuren führen in eine Sackgasse. Dass Rains alte Liebe für Danny wieder aufflammt und ihm bei der Suche nach Amy immer wieder Geister in die Quere kommen, macht die Sache auch nicht gerade leichter...

Undiscovered Country | Charles Soule, Daniele Orlandini, Guiseppe Camuncoli, Matt Wilson, Scott Snyder | Cross Cult | Comic | 22,00€ | 15.04.2021 
In UNDISCOVERED COUNTRY reisen wir in eine unbekannte Region der Zukunft, die einst als die Vereinigten Staaten von Amerika bekannt war – ein Land, das sich in Mysterien hüllt, nachdem es sich ohne Erklärung vor über 30 Jahren von dem Rest der Welt abschottete.
Zwei Teams, zwei unterschiedliche Expeditionen. Beide betreten zur gleichen Zeit den Boden der ehemaligen Vereinigten Staaten. Beginnen die einen ihre Reise im Osten, betreten die anderen das unentdeckte Land im Westen. Auf ihrer Reise in das Herz der Region suchen beide Teams ihre eigenen Antworten ... und kämpfen in diesem verlorenen und tödlichen Land um das nackte Überleben.


Der Winter des Propheten | Håkan Östlundh | Goldmann | 11,00€ | 19.04.2021
In einem Hotel in Sarajevo verbringt die schwedische Diplomatin Ylva Grey ein Schäferstündchen mit ihrem Kollegen Anders Krantz. Kurz darauf trennen sich die beiden, sodass Anders allein in der Lobby ist, als dort eine Bombe explodiert. Unterdessen versucht im winterlichen Uppsala der Student Elias Krantz verzweifelt, seinen Vater zu erreichen – und muss von dessen Tod erfahren. Ylva, die mit dem Leben davongekommen ist, nimmt Kontakt zu Elias auf. Gemeinsam wollen sie herausfinden, was hinter dem heimtückischen Anschlag steckt. Und müssen im Kreuzfeuer von Geheimdiensten, Regierungen und mächtigen Unternehmern sehr bald um ihr Leben laufen...

Trauma | Angélique Mundt | BTB | 10,00€ | 13.04.2021
Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan?

Die Nacht der Acht | Philip Le Roy | 16,00€ | 29.04.2021
Acht Jugendliche, ein Haus und eine Nacht, die zum Horrortrip wird!
Es ist Samstagabend und Quentin lädt zum Trinken und Feiern in die schicke Villa seiner Eltern ein. Abgeschieden in den Bergen gelegen, ist sie der perfekte Ort des heutigen Mottos: Wer sich erschreckt, muss trinken!
Doch aus Spaß wird schnell bitterer Ernst. Die ersten blutigen Finger bringen die Gruppe noch zum Lachen, es wird ordentlich getrickst. Als der Geist einer tot geglaubten Mitschülerin auftaucht und die Telefonleitung plötzlich gekappt ist, läuft der Abend aus dem Ruder. Die Acht sind auf sich allein gestellt. Und alle stellen sich dieselbe Frage: Wer steckt hinter den mysteriösen Vorfällen? Die Nacht will kein Ende nehmen ...
Als dann auch noch einer nach dem anderen verschwindet, scheint keiner mehr dem Horror zu entkommen.


Und ich leuchte mit den Wolken: love is love | Sophie Bichon | Heyne | 12,99€ | 13.04.2021
Lilou sitzt im Zug von München nach Paris. Sie hat gerade ihr Abitur gemacht und will in der Heimatstadt ihrer Mutter erfahren, wer sie wirklich ist. Kurz vor Paris steigt Mignon zu. Sie ist cool, wunderschön, und obwohl sie mit Lilou zu flirten scheint, bleiben ihre Augen ernst und ihre ganze Haltung abweisend. Dennoch hat Lilou das Gefühl, dass sie in ihr Innerstes blickt. Beim Abschied am Gare du Nord spürt sie: Diese Frau könnte ihr gefährlich werden, und dafür hat sie keinen Platz in ihrem Leben. Zwei Wochen später trifft sie Mignon zufällig auf einer Party wieder, und ihr wird klar, dass diese magische Intensität nicht nach Grenzen fragt.

Morgen und die Ewigkeit danach | Manuela Inusa | CBT | 13,00€ | 13.04.2021
Echte Liebesgeschichten haben kein Ende
Als Nathalie in der Psychiatrie Lucas kennenlernt, ist da sofort etwas Besonderes zwischen ihnen. Beide spüren es und doch können beide es nicht zulassen. Nathalie nicht, weil sie nach dem Unfalltod ihres kleinen Bruders unter der Last der Schuldgefühle verstummt ist. Lucas nicht, weil er den Glauben daran verloren hat, dass ihn irgendwer auf dieser Welt noch brauchen könnte. Erst als die beiden beginnen, einander, dem Leben und der Liebe wieder zu vertrauen, zeigt sich für sie Hoffnung auf Heilung und einen Neuanfang.

Der Wind singt unsere Lied | Meike Werkmeister | Goldmann | 11,00€ | 19.04.2021
Die Weltenbummlerin Toni ist überall und nirgends zu Hause – bis ein Anruf ihres Vaters sie zurück an die Nordsee führt. St. Peter-Ording mit seinen hübschen Reetdachhäusern und dem kilometerlangen Sandstrand ist für viele das Paradies auf Erden. Doch Toni hat sich hier, wo der Wind das ganze Jahr um die Häuser pfeift, nie richtig wohlgefühlt. Auch jetzt macht ihre alte Heimat es ihr nicht leicht. Ihre Eltern werden immer schrulliger, und alles erinnert sie an ihre erste große Liebe. Während sie auf dem Ferienhof der Familie aushilft, begreift Toni, dass sie das Leben anpacken muss, um ihm eine neue Richtung zu geben. Und dabei ist sie nicht allein...

This is our Show | Anne Lück | Droemer Knaur | 12,99€ | 01.04.2021
Auf der Flucht vor einer Entscheidung, die sie einfach nicht treffen kann, landet die 20-jährige Dawn im Jax. In der warmen und herzlichen Atmosphäre der Bar mit ihrem bunten Publikum fühlt Dawn sich zum ersten Mal frei und gleichzeitig geborgen. Das liegt nicht zuletzt an Silas, dem zurückhaltenden Besitzer der Bar, der ihre Liebe zu Büchern teilt. Ehe Dawn es sich versieht, hat sie sich in das Jax verliebt, in die roten Samtvorhänge, die schillernden Gäste, die Drag-Queen-Abende - und auch in seinen Besitzer Silas. Doch nicht nur Dawn verbirgt ein Geheimnis, und die scheinbar heile Welt des Jax ist von mehr als einer Seite bedroht...


Angel: Dein Weg zu mir | C. M. Spoerri | Sternensand Verlag | 14,90€ | 02.04.2021
Als Angel de Flores eine Kreuzfahrt im Mittelmeer bucht, will er nur eines: Frieden mit seinen inneren Dämonen schließen und damit die traumatischen Bilder jenes Tages loswerden, der seinem Leben als Navy SEAL ein brutales Ende setzte. Doch schon am ersten Tag an Bord begegnet er dem jungen Kunsthändler Hannes Schmidt, der ebenfalls aus New York stammt und mit seiner Chefin Kate durch Europa reist. Der blonde Sonnenschein droht mit seiner fröhlichen Art Angels Dasein als einsamer Wolf ein Ende zu bereiten. Obwohl der Ex-Soldat keinen Kopf für eine neue Liebe hat und ihn Hannes’ Annäherungsversuche nerven, muss er sich eingestehen, dass der quirlige Mitpassagier ihn nicht so kaltlässt, wie er es gerne hätte. Aber reicht die Sonne Griechenlands aus, um die Dunkelheit einer gequälten Seele zu durchdringen? Und kann man wirklich ein normales Leben – oder gar eine Beziehung – führen, wenn der Alltag aus Abgründen besteht, in die man jederzeit fallen könnte?

Deluxe Dream | Karin Halle | MTB | 12,99€ | 20.04.2021
Ihre Rucksacktour führt Sadie an die Riviera, doch sie erlebt Nizza nicht von der Sonnenseite. Als sie überfallen wird, eilt ihr ein attraktiver Fremder zu Hilfe. Ihr Retter ist Olivier Dumont, der begehrteste Junggeselle Frankreichs und Erbe des Modeimperiums. Olivier zieht sie in seinen Bann – und in eine Welt voller Glamour, Luxus und Leidenschaft. Er erfüllt ihr all ihre Träume und erobert ihr Herz. Schon bald jedoch muss Sadie erkennen, wie zerbrechlich ihr Glück ist. Denn hinter der glitzernden Fassade der Dumont-Dynastie lauern Abgründe und Gefahren, die ihre und Oliviers Liebe für immer zerstören könnten...

A History of Us: Vom ersten Moment an | Jen DeLuca | 12,99€ | 21.04.2021
Ein Mittelalterfestival. Emily hat sich allen Ernstes überreden lassen, bei einem Mittelalterfestival als Schaustellerin mitzumachen. Ihre Nichte will unbedingt daran teilnehmen, ohne erwachsene Aufsichtsperson darf sie nicht, und da ihre Schwester einen Unfall hatte, springt Emily ein. Was tut man nicht alles für die Familie? Tatsächlich könnte das Ganze sogar lustig werden, wenn da nicht Simon wäre. Simon, der Organisator des Festivals. Simon, die Anachronismus-Polizei. Simon, die Spaßbremse. Die beiden können sich vom ersten Moment an nicht leiden. Aber auf dem Festival schlüpfen sie in andere Rollen. Und plötzlich wird aus dem ernsten Simon ein verruchter Pirat. Der ganz eindeutig mit ihr flirtet! Und Emily bekommt genauso plötzlich weiche Knie. Aber wer flirtet da miteinander? Die Tavernendirne und der Pirat? Oder Emily und Simon?

Alles, was du für mich bist | Nora  Welling | 12,90€ | 30.04.2021
Luis und Nuria sind beste Freunde seit Kindertagen. Heute ist er einer der besten Kitesurfer der Welt, sie eine gefragte Physiotherapeutin. So ist es auch Nuria, die sich um Luis kümmert, als ein tragischer Unfall seiner Karriere jäh ein Ende setzt und er desillusioniert auf die heimische Hacienda zurückkehrt. Nuria erkennt bald, dass er nicht mehr nur der verwöhnte Sonnyboy von früher ist. Und während Luis alles daransetzt, ihr bei der Suche nach der großen Liebe zu helfen, beginnt Nuria, ganz neue, unbekannte Gefühle für ihn zu spüren ...



Keeping Secrets | Anna Savas | LYX | 12,90€ | 30.04.2021
Dass ihr neuer Film am College ihres Heimatorts spielt, passt Schauspielerin Tessa Thorn gar nicht. Und dass der angehende Journalist Cole Williams ein Portrait über sie schreiben soll, erst recht nicht. Schließlich darf niemand erfahren, was vor acht Jahren passiert ist. Doch Coles Zukunft hängt von dem Artikel ab, und je tiefer er in ihrer Vergangenheit gräbt, desto näher kommt er nicht nur Tessa, sondern auch ihrem großen Geheimnis, das alles zerstören könnte...

Lean on Me | Helena Hunting | LYX | 12,90€ | 30.04.2021
Die Eishockey-Karriere von Ethan ist auf dem Nullpunkt angekommen, als er in seine Heimatstadt zurückkehren muss – und plötzlich vor seiner alten Liebe Lilah steht, die er bis heute nicht vergessen konnte. Er setzt alles daran, seine Fehler von damals wieder gutzumachen. Doch Lilah hat keine Lust, ihn so leicht davonkommen zu lassen. Ethan muss jetzt in das härteste Spiel seines Lebens einsteigen – und es geht um nicht weniger als Lilahs Herz...

Something pure | Kylie Scott | LYX | 12,90€ | 30.04.2021
Glaubst du noch an die wahre Liebe?
Alice hat den Glauben an die wahre Liebe längst aufgegeben. Doch als sie auf Beck trifft, stehen beider Herzen direkt in Flammen. Als dann Becks Vater überraschend stirbt, soll er ab jetzt das Familienunternehmen leiten. Alice begleitet ihn und findet sich in einer ganz anderen Welt wieder, in der Schein mehr wert ist als Sein. Alice und Beck müssen nun jeden Tag darum kämpfen, ihre Liebe nicht von Intrigen, Geld und Macht zerstören zu lassen und sich für immer zu verlieren...


Die Hochhausspringerin | Julia von Lucadou | BTB | 10,00€ | 13.04.2021
Riva ist Hochhausspringerin – ein perfekt funktionierender Mensch mit Millionen Fans. Doch plötzlich weigert sie sich zu trainieren. Kameras sind allgegenwärtig in ihrer Welt, aber sie weiß nicht, dass sie gezielt beobachtet wird: Denn Riva soll wieder gefügig gemacht werden, sonst droht die Ausweisung in die Peripherien, wo die Menschen im Schmutz leben, ohne die Möglichkeit, der Gesellschaft zu dienen...

Die Töchter des Nordens | Sarah Hall | Penguin | 20,00€ | 13.04.2021
Riva ist Hochhausspringerin – ein perfekt funktionierender Mensch mit Millionen Fans. Doch plötzlich weigert sie sich zu trainieren. Kameras sind allgegenwärtig in ihrer Welt, aber sie weiß nicht, dass sie gezielt beobachtet wird: Denn Riva soll wieder gefügig gemacht werden, sonst droht die Ausweisung in die Peripherien, wo die Menschen im Schmutz leben, ohne die Möglichkeit, der Gesellschaft zu dienenönnen Frauen eine bessere Welt erschaffen?
England, in einer unbestimmten Zukunft: Umweltkatastrophen und Wirtschaftskrisen haben das alte politische System hinweggefegt. Diktatorisch regiert, leben die Menschen in städtischen Zentren, die Einwohnerinnen dürfen nur in Ausnahmefällen Kinder bekommen. Eine junge Frau, die sich »Schwester« nennt, entflieht den Kontrollen und schließt sich einer legendären Gruppe weiblicher Abtrünniger an, die in den Bergen des Lake District eine einsame Farm bewirtschaften. Unter Führung der charismatischen Jackie hat sich die Gemeinschaft immer stärker radikalisiert. Gewalt und militärischer Drill bestimmen inzwischen den Ton. Auch Schwester scheint bereit, Jackies Kampf gegen das verhasste System mitzutragen. Als Jackie den Krieg ausruft, muss sie sich entscheiden

Dein Herz ist mein Meer | Courtney Peppernell | Wunderraum | 14,00€ | 26.04.2021
Mitten ins Herz!
Diese wunderbaren Gedichte sind für alle, die von jemandem träumen, die verliebt sind, die leiden, die einsam sind, die traurig sind, die jemanden vermissen, die Ermutigung brauchen oder Gründe, um hierzubleiben.
Dieses Buch ist für jeden von euch.
Courtney Peppernells Gedichte handeln von Liebe, Hoffnung und dem Leben und sind dabei so berührend echt, dass man sich ihrem Sog kaum entziehen kann. Unterteilt in verschiedene Gefühlslagen und liebevoll illustriert, ist dieser Gedichtband perfekt für einen Tag am Meer, einen Abend am Lagerfeuer oder eine Tasse Tee vor dem Kamin.

Der letzte erste Tag | Sebastian Fitzek | Droemer Knaur | 16,00€ | 28.04.2021
Ein ungleiches Paar.
Eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit.
Ein Selbstversuch der besonderen Art.
WAS GESCHIEHT, WENN ZWEI MENSCHEN EINEN TAG VERBRINGEN, ALS WÄRE ES IHR LETZTER?
Ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen von Deutschlands Bestsellerautor Nr. 1 Sebastian Fitzek - mit zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer jungen Frau teilen, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte. Zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich - mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein – und weiß nicht, dass damit nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben!


Der Tod des Vivek Oji | Akwaeke Emezi | Eichborn | 22,00€ | 30.04.2021
Eines Nachmittags öffnet eine Mutter in einer Stadt im Südosten Nigerias ihre Haustür und entdeckt den Körper ihres toten Sohnes, eingewickelt in bunten Stoff. Ihren Sohn, den die eigenen Eltern nie so recht verstanden haben. 
Vivek Oji ist schon früh anders als die anderen Kinder und leidet unter Ohnmachtsanfällen. Während der Vater den Militärdienst herbeisehnt, überschüttet die Mutter den Sohn mit Fürsorge. Viveks engste Bezugsperson ist sein Cousin Osita. Kann er Vivek helfen, sein Innerstes zu offenbaren?

Gezeitenland | Philippa Gregory | Droemer Knaur | 14,99€ | 01.04.2021
1648 ist ein gefährliches Jahr in England – selbst Könige können ihren Kopf verlieren. In einer Mittsommernacht wartet die junge Kräuterkundige Alinor auf dem Friedhof auf den Geist ihres Mannes, der auf See verschollen ist. Stattdessen trifft sie auf einen Flüchtenden, der als Ketzer gejagt wird. Alinor zeigt dem verzweifelten jungen Mann die geheimen Pfade durch den Sumpf – und ahnt nicht, dass sie damit eine Katastrophe heraufbeschwört.
Denn längst haben Alinors Kräuterwissen und eigensinnige Entschlossenheit das Misstrauen der Dörfler geweckt. Als man die Heilkundige nun mit einem Katholiken in Verbindung bringt, folgt ihr bald ein Wort, wohin sie auch geht, erst gemurmelt, dann immer lauter. Ein Wort, dass Alinors Tod bedeutet: »Hexe« ...

Alles glänzt | Jacqueline Woodson | Piper | 22,00€ | 06.04.2021
Mit sechzehn stellt Melody ihre Mutter zur Rede. Klagt sie an, weil Iris als Teenager mit ihr schwanger wurde. Weil Iris sie wollte und dann auch wieder nicht. Weil Iris aufs College ging, während Melodys Vater bei den Großeltern einzog.
„Alles glänzt“ fängt facettenreich ein, was Identität, Begehren, Ambition und sozialer Status für eine Familie bedeuten, in der die Gräuel der Sklaverei bis in die Gegenwart fortwirken. Selten wurde so lyrisch und leicht, so eindringlich und versöhnlich erzählt, was es heißt, in der Geschichte verwurzelt zu sein – und sich am Ende wie Melody aus ihr zu erheben.

Drei Kameradinnen | Shida Bazyar | Kiwi Verlag | 22,00€ | 15.04.2021
Was Freundschaft bedeutet, wenn die Gegenwart Feuer fängt.
In ihrem neuen Roman erzählt Shida Bazyar voller Wucht und Furor von den Spannungen und Ungeheuerlichkeiten der Gegenwart – und von drei jungen Frauen, die zusammenstehen, egal was kommt. Seit ihrer gemeinsamen Jugend in der Siedlung verbindet Hani, Kasih und Saya eine tiefe Freundschaft. Nach Jahren treffen die drei sich wieder, um ein paar Tage lang an die alten Zeiten anzuknüpfen. Doch egal ob über den Dächern der Stadt, auf der Bank vor dem Späti oder bei einer Hausbesetzerparty, immer wird deutlich, dass sie nicht abschütteln können, was jetzt so oft ihren Alltag bestimmt: die Blicke, die Sprüche, Hass und rechter Terror. Ihre Freundschaft aber gibt ihnen Halt. Bis eine dramatische Nacht alles ins Wanken bringt.

Shida Bazyar zeigt in aller Konsequenz, was es heißt, aufgrund der eigenen Herkunft immer und überall infrage gestellt zu werden, aber auch, wie sich Gewalt, Hetze und Ignoranz mit Solidarität begegnen lässt. »Drei Kameradinnen« ist ein aufwühlender, kompromissloser und berührender Roman über das außergewöhnliche Bündnis dreier junger Frauen – und das einzige, das ein selbstbestimmtes Leben möglich macht in einer Gesellschaft, die keine Andersartigkeit duldet: bedingungslose Freundschaft.


FORTSETZUNGEN
(Um nicht zu spoilern nur als Bilder)


Sonntag, 7. März 2021

Rezension | Der Sorgosaurus - Rachel Bright, Chris Chatterton [Rezensionsexemplar]

Von Am März 07, 2021

Heute habe ich euch die Rezension zu einem wirklich super süßen Kinderbuch mitgebracht. Ich habe es mit unseren Bücherdrachen in der Kita gelesen und es wurde von ihnen zum Buch des Monats gewählt. Die Bücherdrachen sind übrigens monatlich wechselnde Kinder, die mir mir zusammen Bücher anschauen und sie besprechen. Am Ende wählen sie ein Buch des Monats. Und im Februar hat der Sorgosaurus gewonnen. 

Danke an den Magellan Verlag für die Bereitstellung des Buches. Wie immer hat es keine Auswirkung auf meine Bewertung. 

Klappentext

Der kleine Sorgosaurus hat einen tollen Ausflug geplant. Doch schon nach ein paar Schritten tauchen die ersten Sorgen in seinem Kopf auf: Was, wenn er nicht genug Essen dabei hat? Oder es anfängt zu regnen? Wie so oft macht sich der kleine Sorgosaurus zu viele Gedanken. Aber dann stellt er fest, wie schön ein Tag werden kann, wenn man seinen Ängsten mutig begegnet … In charmanten Reimen überzeugt Rachel Bright mit einer Mutmach-Geschichte, die mitten ins Herz trifft.


Rezension

Der Sorgosaurus ist ein kleiner Dino, welcher immer alles perfekt durchplant. Egal was er unternimmt, er muss es bis ins kleinste Detail planen, denn er mag keine Überraschungen. Im Buch macht er einen Ausflug und plant natürlich auch hier jedes Detail. Doch als er sich auf den Weg macht, beginnt er sich zu sorgen... was wenn er nicht alles dabei hat, was er benötigt? Was wenn ein Sturm aufkommt? Schnell ist er verunsichert. Doch dann lernt er, seine Ängste zu überwinden und an sich zu glauben. 


Die Geschichte hat den Kindern in der Kita gefallen. Sie mochten besonders den Aspekt, dass der Sorgosaurus erst Angst hatte aber er dann mutig wurde und seine Sorgen überwunden hat. Und dies ist meiner Meinung nach auch die Hauptaussage. Manchmal muss man sich Dinge trauen und sich nicht all zu viele Sorgen machen. Und auch wenn man diese hat, kann man sie überwinden. Man muss nur an sich selbst glauben. Ich finde das eine sehr schöne Botschaft. Dabei schafft die Geschichte es, es nicht so darzustellen als seien Ängste etwas schlimmes. Immer ein Risiko bei solchen Geschichten. Es soll viel mehr ermutigen, an sich selbst zu glauben und selbstbewusst Dinge anzupacken. 


"'Ein Sturm mitten im Sommer? Das kann ja gar nicht sein!' DOCH... da flog die Angst als Schmetterling in seinen Bauch hinein."
Der Sorgosaurus - Rachel Bright, Chris Chatterton, Seite 13


Die Zeichnungen sind einfach super niedlich. Ich liebe den kleinen Sorgosaurus und auch die Kinder fingen direkt an ihn anzuhimmeln. Sie haben mir ihm mitgefiebert und scheinbar ganz schnell in ihr Herz geschlossen. Besonders schön fand ich die Farbwahl, denn sie passt sich der Situation super an. Blau für traurige, unsichere Momente und helle, bunte Farben, wenn der Sorgosaurus glücklich ist. Es hilft sehr diese Atmosphäre beim lesen zu vermitteln. 

Der Text hat mir auch gut gefallen. Das Ganze ist als Reime geschrieben worden, was ich für Kinder immer besonders geeignet finde. Auch die Wahl der Sprache war kindgerecht. 


Empfohlen ist es ab 3 Jahren und ich kann dem nur zustimmen. Unsere Kinder waren 6 Jahre und auch sie fanden das Buch ansprechend. 


Fazit

Der Sorgosaurus ist ein Kinderbuch, welches ich euch ganz dolle ans Herz lege. Die Zeichnungen sind einfach unfassbar niedlich und die Botschaft einfach toll. Glaube an dich, dann kannst du deine Sorgen und Ängste überwinden. Das Buch gefällt einfach, egal ob jung oder alt. 


___________________________________________________________________________


Der Sorgosaurus
Autorin: Rachel Bright
Illustrationen: Chris Chatterton
Übersetzung: Pia Jüngert
Erscheinungstermin: 19.01.2021
ISBN: 978-3-7348-2138-7
Seitenanzahl: 32
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Preis: 14,00€

Klappentext:
Der Sorgosaurus ist ein kleiner Dino, welcher immer alles perfekt durchplant. Egal was er unternimmt, er muss es bis ins kleinste Detail planen, denn er mag keine Überraschungen. Im Buch macht er einen Ausflug und plant natürlich auch hier jedes Detail. Doch als er sich auf den Weg macht, beginnt er sich zu sorgen... was wenn er nicht alles dabei hat, was er benötigt? Was wenn ein Sturm aufkommt? Schnell ist er verunsichert. Doch dann lernt er, seine Ängste zu überwinden und an sich zu glauben. 




Montag, 1. März 2021

Rezension | Federn über London - Sabine Schulter (Jahreshighlight 2020; Rezensionsexemplar)

Von Am März 01, 2021

Heute möchte ich euch mein 2. Jahreshighlight 2020 vorstellen. Feder über London von Sabine Schulter. Ich habe das Buch schon vor einer Weile gelesen und versuche noch schon ewig diese Rezension zu schreiben. Irgendwie war ich nie mit ihr zufrieden... ich hoffe, dass ich jetzt endlich die richtigen Worte gefunden habe. 

Ich habe das eBook übrigens als Rezensionsexemplar erhalten, was jedoch keinen Einfluss auf die Bewertung hatte.

Klappentext
Als Clear erwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Weder weiß sie, wer sie ist, noch warum sie in einer Wanne voller blauem Wasser liegt. Als ihr eröffnet wird, dass sie gestorben ist und von nun an als Todesengel in London Seelen sammeln soll, glaubt sie an einen üblen Scherz.
Doch die schwarzen Schwingen auf ihrem Rücken überzeugen sie von der Wahrheit.
Zusammen mit ihrem Teamleiter Ease und den anderen Todesengeln sorgt sie von nun an dafür, dass die Seelen der Verstorbenen zurück in den Lebensstrom gelangen. Allerdings wartet in der Welt der Übersinnlichen noch viel mehr auf Clear und auch Londons Unterwelt mit all ihren magischen Wesen ist in Aufruhr. Denn das dunkle Nichts hat sich gerade jetzt vorgenommen, die Millionenmetropole ins Chaos zu stürzen.

Rezension
Sabine Schulter konnte mich erneut mit ihrem neusten Werk (wobei zu dem Zeitpunkt wo ich dies hier schreibe bereits Band 2 erschienen ist) überzeugen. Die Geschichte rund um Clear hat mich wirklich begeistert. Ich lese ja aktuell recht wenig, aber Federn über London hat mich komplett an das Buch gefesselt und innerhalb weniger Tage hatte ich das Buch beendet. Es war ein total komisches Gefühl, als das Buch beendet war, denn ich war so in diese Geschichte eingetaucht, dass ich sofort weiterlesen wollte. Daher ist Band 2 natürlich mittlerweile auch eingezogen, damit ich sofort wieder in die Welt der Engel Londons eintauchen kann. 

Und hier möchte ich auch direkt ansetzen: Die Engel.
Es gibt Schutzengel und Todesengel, was mich nicht sofort hat aufschreien lassen, da ich eigentlich kein großer Fan von Engelsgeschichten bin, aber hier wurde ich schnell eines besseren belehrt. Die Todesengel sind nicht düster und gefährlich, stattdessen möchte man gerne Teil dieser Gruppe sein und zusammen mit ihnen ihre Arbeit erleben. Wie cool wäre es denn bitte, Seelen einzusammeln und wieder in unsere Welt zurück zu bringen. Ich finde diesen Gedanken sehr schön. Das ganze Konzept der Engel und ihrer Aufgaben war einfach richtig gut ausgearbeitet und konnte mich deshalb einfach mitreißen. 
Dazu gehört auch, wie nahtlos Sabine Schulter ihre Welt der Engel in unsere reale Welt integriert. Sie hat eine ganz eigene Welt geschaffen, die ich zu gerne erleben würde. Besonders die Vellas finde ich sehr interessant und erhoffe mir noch mehr über sie zu erfahren. 

Neben der Welt und den Wesen in ihr, konnten mich auch die Charaktere überzeugen. Sie sind einfach... realistisch. Ich mag ihre Art. Sie haben Macken, Fehler... sie sind nicht perfekt. Gerade das macht sie sogreifbar und ich konnte mich mit ihnen schnell identifizieren. Sie wirken wir richtig gute Freunde und man möchte halt einfach gerne Teil der Gruppe sein. Man muss sie einfach kennenlernen. 
Clear war mir daher natürlich als Protagonistin sehr sympathisch. Ich habe sie super gerne auf ihrer Reise begleitet. Sie hat eine so positive Art, möchte selbst handeln, hat aber genau so gut auch Macken. Sie zweifelt an sich selbst, mal ist sie unsicher und doch findet sie immer wieder zu sich selbst zurück.  Gleiches kann ich auch über die anderen Charaktere sagen. Es gibt auch Kapitel aus der Sicht von Ease und auch hier fand ich es total spannend seine Gedankenvorgänge zu sehen. Ganz anders als Clear aber genauso interessant. 

Die Handlung selbst ist super zu verfolgen und ich hab nie das Gefühl gehabt, von der Autorin in Stich gelassen worden zu sein. Damit meine ich, dass ich die Handlung zu jedem Zeitpunkt bestens verstanden habe und daher flogen die Seiten nur so dahin. Es ist locker und emotional geschrieben, der Humor wie immer leicht und ohne dabei aufgesetzt zu wirken. So wie man es von Sabine Schulter eben kennt und liebt. Ich habe die Reihe rund um ihre Engel definitiv in mein Herz geschlossen. 

Fazit
Wenn ihr auf der Suche nach einer Geschichte mir Engeln seid, die nicht ganz dem typischen Engels-Klischee entsprechen, dann seid ihr hier definitiv fündig geworden.  Die Geschichte hat alles was man sich wünscht. Eine lockere, leichte Atmosphäre, spannende Szenen, wunderbare Charaktere die man einfach mag und eine fiktive Welt die sich nahtlos in unsere einreiht. Ich habe die Engel super gerne und freue mich bereits auf Band 2. 


WEITERE REZENSIONEN ZUM BUCH

___________________________________________________________________________


Federn über London
Autorin: Sabine Schulter
Verlag: Selfpublished
Lektorat: Diana Steigerwald
Coverdesign: Vivien Summer
Seitenanzahl: 332
ISBN: 978-3752606577 
Preis: 3,99€ (eBook), 12,99€ (Taschenbuch), 21,99€ (Hardcover)
Erscheinungstermin: 05.11.2020
Reihe?: Ja, Band 1

Klappentext
Als Clear erwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Weder weiß sie, wer sie ist, noch warum sie in einer Wanne voller blauem Wasser liegt. Als ihr eröffnet wird, dass sie gestorben ist und von nun an als Todesengel in London Seelen sammeln soll, glaubt sie an einen üblen Scherz.
Doch die schwarzen Schwingen auf ihrem Rücken überzeugen sie von der Wahrheit.
Zusammen mit ihrem Teamleiter Ease und den anderen Todesengeln sorgt sie von nun an dafür, dass die Seelen der Verstorbenen zurück in den Lebensstrom gelangen. Allerdings wartet in der Welt der Übersinnlichen noch viel mehr auf Clear und auch Londons Unterwelt mit all ihren magischen Wesen ist in Aufruhr. Denn das dunkle Nichts hat sich gerade jetzt vorgenommen, die Millionenmetropole ins Chaos zu stürzen.

Sonntag, 28. Februar 2021

Neuerscheinungen | März 2021

Von Am Februar 28, 2021

 

Ich habe so das Gefühl, dass es mal wieder Zeit wurde für die Neuerscheinungen. Ich habe sie ja leider für den Januar und Februar ausfallen lassen. Okay, nicht mit Absicht, sondern einfach nur weil ich es verpennt habe. Ich habe den Blog ganz schön schleifen lassen, was ich aber ändern möchte. Ich bin noch nicht sicher was so kommen wird, aber irgendwie möchte ich ihn gerne wiederbeleben. 

Nun aber mal zu den Neuerscheinungen. Wie immer findet ihr die Fortsetzungen weiter unten nur als Bilder, damit niemand gespoilert wird. 

Gibt es Neuerscheinungen auf die ihr euch im März besonders freut?


Scholomance: Tödliche Lektion | Naomi Novik | CBJ | 20,00€ | 22.03.2021 
Eine Magierschule, in der Versagen den sicheren Tod bedeutet ...
Scholomance ist eine Magierschule, wie es sie noch nie gegeben hat: keine Lehrer, keine Ferien, Freundschaft nur als Mittel zum Zweck und sehr ungleiche Überlebenschancen. Es gibt nur zwei Wege heraus aus der Schule – die Abschlussprüfung oder den Tod.
Galadriel, genannt El, ist bestens vorbereitet auf die Gefahren der Schule: Sie hat zwar niemanden, der ihr hilft, aber eine starke dunkle Gabe, mit der sie problemlos auf einen Schlag die Monster auslöschen könnte, die überall in der Schule lauern. Aber das würde auch ihre Mitschüler treffen. Anders als der unerträgliche Schulstar Orion, der ständig Leben rettet, tut El deshalb alles, um diese Gabe nicht zu nutzen – es sei denn, sie hat keine andere Wahl...

Das Lied der Nacht | C.E. Bernard | Penhaligon | 15,00€ | 15.03.2021
»Das Lied der Nacht« ist die Geschichte des in sich gekehrten Wanderers Weyd und der mutigen Bardin Caer, die gemeinsam vor einer fast nicht zu bewältigenden Aufgabe stehen: Feuer in einer Welt entzünden, in der Schatten, Albträume und Furcht regieren. Und die einzige Hoffnung, die sie in diesem Kampf haben, ist ein Lied... 

Die Krone der Drachen | Anne Buchberger | IVI |  14,00€ | 15.03.2021
Zina lebt als Dienstmädchen im Palast des Sonnenkaisers und führt ein sklavenähnliches Dasein. Um sich aus diesem Leben befreien zu können, will sie sich auf die Suche nach der legendären Dracheninsel machen. Denn wer den König der Drachen besiegt, gewinnt dessen Macht. Nun ist die Gelegenheit so günstig wie nie zuvor: Der Sonnenkaiser hat seinen Sohn ausgeschickt, um den Drachenkönig zu töten, doch dieser konnte ihn lediglich verwunden. Auf ihrer Reise lernt Zina nicht nur sich selbst kennen, sondern taucht außerhalb der Palastmauern in eine Welt voller Magie und Geheimnisse ein...

A Whisper of Stars: Erwacht | Tami Fischer | IVI | 15,00€ | 01.03.2021
Liv wünscht sich nichts sehnlicher, als ihrem Leben auf Hawaiki zu entfliehen. Weder sie noch ihr bester Freund Finn glauben noch an die Legenden über mythische Götter und Ahnengeister, die man sich an den rauen schwarzen Küsten seit Anbeginn erzählt. Doch als am Tag des Sternenfestes nicht nur ein Fremder auf der Insel auftaucht, sondern plötzlich uralte Kräfte zum Leben erwachen, beginnt für Liv und Finn ein Wettlauf gegen die Zeit. Eine Reise ins Ungewisse, ohne Zurück. Ein erbarmungsloser Jäger. Und eine gefährliche Liebe, die Livs Herz höher schlagen lässt als je zuvor...


Coral & Pearl: Die Krone des Meeres | Mara Rutherford | IVI | 15,00€ | 01.03.2021
Seit Generationen heiraten die Prinzen von Ilara das schönste Mädchen der abgelegenen Insel Varenia. Alle Mädchen träumen davon, als Prinzessin Ilaras auserwählt zu werden, auch die siebzehnjährige Nor. Nor vermutet, dass ihre hübschere Zwillingsschwester Zadie den Kronprinzen heiraten wird, während sie selbst auf der Insel zurückbleiben muss. Als sich Zadie allerdings bei einem Tauchgang im Meer verletzt, wird Nor an ihrer Stelle nach Ilara geschickt. Dort trifft sie nicht nur auf ihren zukünftigen Ehemann, den feindseligen Prinzen Ceren, sondern auch auf dessen charmanten jüngeren Bruder Talin – und entdeckt eine Verschwörung, die ihre Heimatinsel zerstören könnte.

Finstere Wasser | Sarah Koch | Piper | 16,00€ | 01.03.2021
In Mackenzies Heimatdorf in den schottischen Highlands tauchen immer wieder sogenannte Kelpies auf, dämonische Wasserpferde, die menschliche Gestalt annehmen können und jedem, den sie anlocken, den Tod bringen. Gerüchte über vereinzelte gute Kelpies sind für Mackenzie nur das: Gerüchte. Bis sie auf eines davon trifft und Gefühle entwickelt, die sie nie für möglich gehalten hätte. Doch Mackenzies Liebe zum Kelpie Rye hat mehr als nur einen Gegenspieler, der den beiden zum Verhängnis werden könnte. Um das zu schützen, was sie liebt, und der Welt zu beweisen, dass gute Kelpies existieren, muss Mackenzie bis an ihre Grenzen gehen. Und darüber hinaus.

Emanio: Die Schöne und das Biest | Nicole Gozdek | Piper Verlag | 20,00€ | 01.03.2021
Der schöne Herzogssohn Emanio ahnt nichts von den Intrigen, die seinen Ruf zerstören und sein Leben beenden sollen. Als er von einer Hexe für seine Verbrechen in eine Bestie verwandelt wird, ist es ausgerechnet Wildhüter und Luchsgestaltwandler Lerio, der ihm das Leben rettet – dabei war jener ins Schloss gekommen, um Emanio für die Verführung seiner Schwester zur Rechenschaft zu ziehen. Die Umstände zwingen die beiden zusammenzuarbeiten, um Emanios Feinde aufzuspüren und den Fluch zu brechen.

Twisted Tale: Die Schöne und ihr Geheimnis | Liz Braswell | Carlsen | 16,00€ | 18.03.2021
Als Belle im Schloss des Biestes die verzauberte Rose berührt, löst das eine Flut unbekannter Erinnerungen in ihr aus. Erinnerungen an ihre Mutter, die Belle nie wiederzusehen geglaubt hatte. Und zu diesem Schock gesellt sich noch ein weiterer: Denn Belle erfährt, dass niemand anderes als ihre Mutter das Schloss und all seine Bewohner verzaubert hat. Um den Zauber zu lösen, muss sie zusammen mit dem Biest ein dunkles Geheimnis entwirren, in das beide Familien verstrickt sind.


Twisted Tale: Elsas Suche | Jen Calonita | Carlsen Verlag | 14,00€ | 18.03.2021
Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern muss Prinzessin Elsa sich schneller in ihre Rolle als Königin von Arendelle fügen als gedacht. Und auf magische Weise gehen damit lang verschüttete Erinnerungen einher. Erinnerungen an ein ihr bekannt erscheinendes Mädchen. Wer ist dieses Mädchen, das ihr so schmerzhaft und innig vertraut vorkommt? Elsa macht sich auf die Suche nach ihr und beginnt eine gefährliche Reise, um einen schrecklichen Fluch zu lösen – und um zu finden, was ihr seit Jahren fehlt.

The Run: Die Prüfung der Götter | Dana Müller-Braun | Carlsen | 15,00€ | 18.03.2021
Vier Götter wurden einst auf die Erde gesandt, um das Zeitalter der Menschen einzuläuten. Aus schwarzem Sand schufen sie das Reich des Kampfes. Aus goldenem Staub erwuchs die Weisheit. Aus roter Asche wurde der Tod geboren. Und aus blauem Eis das Leben. So die Legende, die noch heute Saris Schicksal bestimmt. Wie alle Achtzehnjährigen muss sie den gefährlichen Lauf durch die vier Reiche der Götter bestehen, bevor sie ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft werden kann. Dabei ist sie auf die Hilfe eines mächtigen Schattenbringers angewiesen, der ihr Herz ungewöhnlich tief berührt. Aber seine Treue gilt nicht ihr...

The Second Princess: Vulkan Herz | Christina Hiemer | Carlsen | 15,00€ | 18.03.2021
Auf der Vulkaninsel St. Lucien herrscht die mächtige Dynastie der Bell-Frauen. Seit Jahrhunderten wird die Krone an die älteste Prinzessin weitergegeben. Doch hinter der glamourösen Fassade der Königsfamilie lauern düstere Geheimnisse, die nur die zweitälteste Prinzessin zu hüten weiß. Saphina war immer die jüngste und damit unbedeutendste von drei Schwestern. Nun rückt sie durch unerwartete Ereignisse in der königlichen Thronfolge auf und tritt vollkommen unvorbereitet ein dunkles Erbe an. Und ausgerechnet Dante, der undurchschaubare Adelssohn, soll ihr dabei helfen...

Eisenwolf | Siri Pettersen | Arctis Verlag | 20,00€ | 18.03.2021
Juva ist eine Blutleserin, will es aber auf keinen Fall sein: Sie hat sich geschworen, niemals eine von jenen zu werden, die es aufgrund ihrer Fähigkeiten nur auf Macht und Geld abgesehen haben. Doch als ihre Familie von den Vardari bedroht wird, den Unheimlichen, niemals Alternden, wird Juva in die Jagd nach dem Erbe der Blutleserinnen verwickelt: ein dunkles Geheimnis, das einst die Welt verändert hat und es möglicherweise wieder tun wird. Doch Juva hat ihr eigenes Trauma zu bewältigen, denn sie hat den Teufel gesehen...


Ravna: Tod in der Arktis | Elisabeth Herrmann | CBJ | 22,00€ | 01.03.2021
Vardø, eine kleine Stadt weit über dem Polarkreis in der Arktis. Der Mord am reichen norwegischen Waldbesitzer Olle Trygg verstört alle, auch Ravna Persen, gerade frisch als Praktikantin bei der örtlichen Polizeidienststelle gelandet. Ravna hat keinen leichten Stand bei ihren Kollegen: Sie ist eine blutige Anfängerin, sie ist eine Frau und … sie ist Samin. Keiner nimmt sie ernst, als sie am Tatort glaubt, Hinweise auf einen samischen Hintergrund der Tat zu finden – einen Strich in der Erde. Als kurz darauf der umstrittene Kommissar Rune Thor eintrifft, um den Fall zu übernehmen, spitzen sich die Konflikte zu. Doch Ravna weiß durch ihre Urgroßmutter Léna viel über die Geheimnisse der Samen – und darüber, dass der Strich auf ein uraltes Ritual hindeutet, mit dem die Wanderseelen der Toten daran gehindert werden sollen, in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Wer immer die Tat begangen hat, muss dieses Geheimnis kennen.

Forever, Ida: Und raus bist du | Alex Pohl | CBT | 13,00€ | 08.03.2021
Ein Todesfall an einem Gymnasium und eine Newcomerin mit einem dunklen Geheimnis
Neue Stadt, neue Schule, neues Glück: Adi ist froh über den Wechsel nach Sonderberg. Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Doch gleich am Tag ihrer Ankunft beobachtet sie einen Trauerzug: Ahmet, ein Junge an Adis neuer Schule, ist zu Tode gekommen. Selbstmord, sagen die einen, ein Unfall, meinen die Behörden. Adi findet sich bald im Freundeskreis von Ahmet wieder; vor allem Ben, Ahmets bester Freund, fasziniert sie. Doch Ahmets Tod lässt ihr keine Ruhe: Was ist mit Ahmet wirklich passiert?

Später | Stephen King | Heyne | 22,00€ | 15.03.2021
Jamie Conklin wächst in Manhattan auf und wirkt wie ein normaler neunjähriger Junge. Seinen Vater hat er nie kennengelernt, aber er steht seiner Mutter Tia, einer Literaturagentin, sehr nahe. Die beiden haben ein Geheimnis: Jamie kann von klein auf die Geister kürzlich Verstorbener sehen und sogar mit ihnen reden. Und sie müssen alle seine Fragen wahrheitsgemäß beantworten. Tia hat sich gerade aus großer finanzieller Not gekämpft, da stirbt ihr lukrativster Autor. Der langersehnte Abschlussband seiner großen Bestsellersaga bleibt leider unvollendet – wäre da nicht Jamies Gabe … Die beiden treten eine Reihe von unabsehbaren Ereignissen los, und schließlich geht es um, nun ja, Leben und Tod.

Angst sollst du haben | Peter Swanson | Blanvalet | 12,00€ | 15.03.2021
Sie weiß, dass nebenan ein Mörder wohnt. Sie wird ihn überführen – und nun ist der richtige Augenblick gekommen!
Henrietta weiß, dass nebenan ein Mörder wohnt. Sie und ihr Mann Lloyd sind eben erst in die Bostoner Vorstadt gezogen, als sie während eines Dinners im Haus ihrer Nachbarn einen unglaublichen Fund macht: eine Trophäe, die von einem Tatort verschwand, an dem ein junger Mann ermordet wurde. Dass der sympathische Lehrer Matthew im Besitz dieses Objekts ist, scheint für Hen der untrügliche Beweis zu sein, dass er in die Tat verwickelt war. Heimlich beginnt sie, Matthew zu beschatten. Doch als es erneut zu einem Mord kommt, glaubt Hen als Einzige daran, dass ihr Nachbar der Täter ist. Wird sie beharrlich genug sein, um die Wahrheit aufzudecken?


Das Landhaus | Julie Cameron | Goldmann | 10,00€ | 15.03.2021
Ein Haus auf dem Land: Für Tom geht damit ein Traum in Erfüllung, seine Frau Isabel dagegen lässt London nur ungern hinter sich. Das alte Haus mit den Streuobstwiesen verursacht ihr Gänsehaut, und zugleich hat sie das Gefühl, es bereits zu kennen. Genau wie den Jungen auf den alten Fotos, der vor vielen Jahren hier gewohnt hat. Als Isabel eine versteckte Kammer mit seltsamen Zeichen an den Wänden entdeckt, ist sie überzeugt, dass dort Schlimmes vorgefallen ist. Die Polizei nimmt ihren Verdacht ebenso wenig ernst wie Tom. Doch Isabel weiß, dass die Idylle trügt...

Ungehorsam | Nicola Karlsson | Piper | 20,00€ | 15.03.2021
Die fünfzehnjährige Lara ist verschwunden. Als die Polizei abwiegelt, macht sich ihre Mutter Rebekka selbst auf die Suche. Sie stößt auf eine Gruppe junger Aktivistinnen, denen die friedlichen Klimaproteste im Land nicht weit genug gehen. Alles deutet darauf hin, dass Lara bei ihnen ist, um für mehr soziale Verantwortung zu kämpfen – und dass ihnen jedes Mittel recht ist.
Mitreißend, klar und mit großer Empathie erzählt Nicola Karlsson vom Ringen einer Mutter um das Vertrauen ihrer Tochter und von einer Generation, die bereit ist, zur Rettung ihrer Zukunft Grenzen zu überschreiten.

Paranoid | Lisa Jackson | Droemer Knaur | 14,99€ | 01,03.2021
Es sollte nur Spaß sein: ein harmloses Ballerspiel mit Platzpatronen. Doch als die 17-jährige Rachel auf ihren Halbbruder Luke schießt, wird dieser von einer tödlichen Kugel getroffen. Zwar berichten zwei Mädchen später von einem Schuss, der nicht aus Rachels Pistole gekommen sei, doch der Fall kann nie ganz aufgeklärt werden.
20 Jahre später fühlt sich Rachel noch immer schuldig, und letztlich ist an diesem Trauma auch die Ehe mit ihrer großen Liebe, Detective Cade Ryder, zerbrochen. Doch dann werden Rachels damalige Entlastungszeuginnen kurz nacheinander brutal ermordet, sie selbst erhält ominöse Droh-Botschaften. Als auch noch Rachels Tochter entführt wird, ist klar: Jemand hat beschlossen, für Lukes Tod blutige Rache zu nehmen. Doch weshalb erst jetzt – und was ist damals wirklich geschehen?

Blütengrab | Ada Fink | Wunderlich | 4,99€ | ebook | 01.03.2021
1993, Ostdeutschland. Auf einem Bett aus Blütenzweigen und den Körper übersät mit germanischen Runen - so wird in einem abgelegenen Waldstück bei Wussnitz eine Mädchenleiche gefunden. Die ehrgeizige Kommissarin Ulrike Bandow und der neue westdeutsche Kollege Ingo Larssen übernehmen ihren ersten gemeinsamen Fall. Rätselhafte Spuren führen das ungleiche Ermittlerpaar bis in die deutsch-deutsche Vergangenheit, wo sie auf eine bisher unentdeckte, bizarre Mordserie stoßen. Jetzt ist der Täter zurückgekehrt, an den Ort, an dem alles begann. Um ihn aufzuhalten, müssen die Ermittler lernen, einander zu vertrauen. Doch das ist nicht einfach, denn Ulrikes eigene Schuld führt zu einem tiefen Abgrund, in den sie niemals schauen wollte…


Die nicht sterben | Dana Grigorcea | Penguin | 22,00€ | 01.03.2021
Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Kunststudium in Paris in den Ferienort ihrer Kindheit an der Grenze zu Transsilvanien zurück. In der Kleinstadt B. hat sie bei ihrer großbürgerlichen Großtante unter Kronleuchtern und auf Perserteppichen die Sommerferien verbracht. Eine Insel, auf der die kommunistische Diktatur etwas war, das man verlachen konnte. „Uns kann niemand brechen“, pflegte ihre Großtante zu sagen. Inzwischen ist der Kommunismus Vergangenheit und B. hat seine besten Zeiten hinter sich. Für die Künstlerin ist es eine Rückkehr in eine fremd gewordene Welt, mit der sie nur noch wenige enge Freundschaften und die Fäden ihrer Familiengeschichte verbinden. Als auf dem Grab Vlad des Pfählers, als Dracula bekannt, eine geschändete Leiche gefunden wird, begreift sie, dass die Vergangenheit den Ort noch nicht losgelassen hat – und der Leitspruch ihrer Großtante zugleich der Draculas ist. Die Geschichte des grausamen Fürsten will sie erzählen. Am Anfang befürchtet sie, dass sie die Reihenfolge der Geschehnisse verwechseln könnte. Dann wird ihr klar: Jede Reihenfolge ergibt einen Sinn. Weil es in der Geschichte nicht um Ursache oder Wirkung geht, sondern nur um eines: Schicksal. Inzwischen aber ist es für jede Flucht zu spät.

Die Geschichte einer unerhörten Frau | Hanne Hippe | Goldmann | 20,00€ | 08.03.2021
Verheiratet, zwei wohlgeratene Kinder, perfekte Ehefrau und Mutter: Gussy Fink führt ein Leben, wie man es in den Fünfzigerjahren von einer Frau erwartet. Doch das ändert sich, als sie feststellt, dass ihr Mann in dubiose Geschäfte verwickelt ist und sie hintergangen hat. Für Gussy liegt nicht nur ihre Ehe, sondern auch ihre Zukunft in Scherben. In ihrer Verzweiflung wagt die eigentlich schüchterne Frau einen kühnen Schritt – sie reicht die Scheidung ein. Aus der angepassten Mustergattin wird eine von der Gesellschaft argwöhnisch beobachtete Außenseiterin. Doch Gussy ist entschlossen, für ein neues und selbstbestimmtes Leben zu kämpfen – ohne jeden Kompromiss.

Die Wahrheit verpflichtet: Meine Geschichte | Kamala Harris | Siedler Verlag | 22,00€ | 08.03.2021
Sie ist die erste Frau und erste Schwarze als Vizepräsidentin der USA. Kamala Harris hat das Amt in jenem historischen Moment übernommen, in dem die Vereinigten Staaten gespalten sind wie nie zuvor. Wer ist diese Frau, die die Zukunft der USA mitprägen wird? Was treibt sie an?

In diesem Buch erzählt Kamala Harris die Geschichte ihres unwahrscheinlichen Lebenswegs als Tochter einer indischen Einwanderin und eines Jamaikaners, die sich zur Justizministerin Kaliforniens hocharbeitete – und schon als Staatsanwältin dem Ziel sozialer Gerechtigkeit verschrieb. Während der Immobilienkrise nahm sie den Kampf mit Banken und Big Business auf, um die einfachen Bürger zu schützen, sie bekämpfte den Rassismus in der Strafverfolgung und trieb konsequent eine Reform des Justizwesens voran. Ihre Lebensgeschichte, das sie in diesem Buch so eindringlich schildert, ruft immer wieder die grundlegenden Werte von Freiheit, Toleranz und Gerechtigkeit in Erinnerung, die heute so sehr in Gefahr geraten sind. Das beeindruckende Zeugnis einer klugen und charismatischen Politikerin – und die bewegende Geschichte einer Frau, auf deren Schultern die Hoffnung einer ganzen Nation ruhen.

Die Optimistin | Timo Blunck | Heyne Hardcore | 20,00€ | 08.03.2021
Charlotte Keller ist eine bedingungslose Optimistin. Kurz vor ihrem achtzigsten Geburtstag nimmt sie den Hochzeitsflüchtling Toygar Bayramoğlu in ihrer Wohnung in einem Seniorenheim an der Ostsee auf und erzählt ihm innerhalb zweier Tage ihre Lebensgeschichte. Aber schon bald merkt Toygar: Alles stimmt, aber nichts ist wahr.


Eines Tages für immer | Clare Empson | Blanvalet | 11,00€ | 29.03.2021
2000: Nach außen hin wirkt Lukes Leben perfekt – wäre da nicht eine Frage, die ihn seit Kindertagen umtreibt: Wer ist seine leibliche Mutter? Als er nach langer Suche schließlich vor dem Anwesen der Malerin Alice steht, ahnt er nicht, dass deren tragische Geschichte nicht nur bei ihm alte Wunden aufreißen wird.
1972: Eigentlich sollte es nur ein ausgelassener Konzertbesuch werden, doch als die 19-jährige Kunststudentin Alice das erste Mal auf Jacob Earl trifft, ist es um sie geschehen. Der Sänger der Band Disciples ist nicht nur unglaublich talentiert und gut aussehend, ihn umgibt auch etwas Geheimnisvolles, dem Alice sich nicht entziehen kann. Aus einer stürmischen Affäre wird bald ein gemeinsames Leben, doch Alice’ Familie und Freunde sind gegen eine Verbindung der beiden. Jacob sei zu ungestüm, zu wankelmütig und würde sie für seine Karriere im Stich lassen. Entgegen aller Widerstände versuchen Alice und Jacob zusammenzuhalten. Aber manchmal sind selbst die größten Hindernisse nichts gegen das, was das Schicksal für einen vorgesehen hat...

Fly & Forget | Nena Tramountani | Penguin | 12,00€ | 22.03.2021
Journalismus-Studentin Liv steht vor den Scherben ihrer Beziehung und kann dem Schicksal nicht genug danken, als sie im teuren London überraschend eine WG findet. Doch dann begegnet sie dem einzigen männlichen Mitbewohner und ihr Herz setzt einen Schlag aus: Noah ist kein Fremder, sondern ihr ehemaliger bester Freund. Der sie im Stich ließ, als sie ihn am dringendsten brauchte. Und den sie nach drei Jahren Funkstille kaum wiedererkennt. Aus ihrem Seelenverwandten ist ein unverschämt attraktiver Aufreißer geworden. Als Liv die Chance bekommt, sich für all den Schmerz an Noah zu rächen, zögert sie nicht: Sie schreibt einen Artikel für die Collegezeitung, wie man einen Herzensbrecher bekehrt – und Noah ist ihr Testobjekt. Allerdings hat sie diese Rechnung ohne ihre sorgfältig verdrängten Gefühle gemacht...

Flaming Clouds: Der Himmel in deinen Farben | Gabriella Santos de Lima | Piper | 12,99€ | 01.03.2021
Flugbegleiterin Olivia Green hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in den attraktiven, grüblerischen Nick Saint James. Der frisch ausgebildete Pilot scheint genau wie seine arroganten Kollegen aus dem Cockpit zu sein. Doch je näher die beiden sich kommen, desto deutlicher kann Olivia den Menschen sehen, der Nick wirklich ist: ein verlorener Künstler, der seinen größten Traum aufgeben musste. Mit jedem Blick aus seinen mehrfarbigen Augen bringt er ihre Gefühle aufs Neue durcheinander. Und Olivia muss sich fragen, ob sie ihr Herz wirklich in seine Künstlerhände legen möchte...

Durch die kälteste Nacht | Britta C. Cherry | LYX | 12,90€ | 17.03.2021
Ich wusste nicht, wie sich wahre Liebe anfühlt – bis ich Jax begegnete. Bis ich ihn kennenlernte, waren Angst und Schmerz die einzigen Gefühle, die ich kannte. Ich glaubte nicht daran, dass mir jemals etwas Gutes widerfahren würde. Manchmal war ich fast sicher, dass es nichts Gutes mehr auf der Welt gibt. Und schon gar nicht, habe ich mir vorstellen können, dass jemand etwas Gutes in mir sehen könnte. Doch Jax zeigte mir, wie viel Schönes es auf der Welt gibt, dass Berührungen zärtlich sein können und Liebe tatsächlich existiert. Bis meine Welt die seine einholte und meine Vergangenheit drohte, den einzigen Menschen zu verschlingen, der mir die Kraft gab weiterzuatmen.


With(out) you | Maike Voß | DTV | 12,90€ | 18.03.2021
Als Luna nach Hamburg zurückkehrt, will sie nur eins: von vorn beginnen, die Angst vergessen, die sie vor einem Jahr aus der Stadt vertrieben hat, und ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen. An ihrem ersten Uni-Tag wird jedoch klar, dass das alles andere als einfach wird. Ihr Ex-Freund Eli steht plötzlich vor ihr – und er lässt ihr Herz immer noch schneller schlagen. Bis heute hat Luna Eli verschwiegen, wieso sie ihn nach seinem schweren Unfall auf einmal verlassen hat. Luna sieht ein, dass sie sich ihrer Vergangenheit stellen muss. Für sich und für Eli. Auch wenn das bedeutet, alles zu riskieren und am Ende womöglich alles zu verlieren.

Feels like Love | Sarah Heine | MTB | 12,99€ | 23.03.2021
Mila zieht nach Berlin und ist von der hektischen Hauptstadt völlig überfordert. Alles erscheint der Medizinstudentin fremd und furchteinflößend. Dann begegnet ihr der erfolgreiche junge Modedesigner Leo, und bei ihm fühlt sie sich sofort angekommen. Durch Leo lernt Mila nicht nur die vielen bunten Ecken Berlins kennen, sondern sie erfährt auch zum ersten Mal, was Liebe ist. Leo verzaubert sie mit seiner Kreativität und seinem Charme. Aber schon bald muss Mila herausfinden, dass auf seinem Leben ein Schatten liegt, der ihre gemeinsame Zukunft in weite Ferne rücken lässt.

The Story of a Lovesong | Vi Keeland, Penelope Ward | LYX | 12,90€ | 26.03.2021
Ein Rockstar zum Verlieben!
Griffin und Luca waren Brieffreunde, doch nach einem schrecklichen Ereignis bricht der Kontakt ab. Luca meidet seither Menschenmengen und hat sich zurückgezogen. Als sie Jahre später ein Brief von Griffin erreicht, knüpfen sie da an, wo sie als Teenager aufgehört haben. Aber jetzt will Luca Griffin persönlich kennenlernen und überwindet ihre Ängste. Sie macht sich auf den Weg nach Kalifornien, um ihn aufzusuchen. Was sie nicht weiß: Griffin ist der Sänger einer der bekanntesten Bands der Welt ...



FORTSETZUNGEN
(Um nicht zu spoilern nur als Bilder)













Beliebte Posts

Werbung

Alle von mit mit [WERBUNG] oder [REZENSIONSEXEMPLAR] gekennzeichneten Beiträge beinhalten Produkte, welche mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Dies sind in den meisten Fällen Rezensionsexemplare der Verlage. Es kann aber auch im Rahmen von Aktionen wie z.B. Coverpräsentationen sein.

Alle nicht gekennzeichneten Beiträge sind freie Empfehlungen von mir, für die ich weder Geld noch sonstige Leistungen bekomme.

Datenschutzhinweis

Pink Mai nutzt Google Analytics zur Erfassung der Besucherstatistiken.

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen?
Email an: pinkmai[at]gmx.de

(C) Pink Mai Books [2016 - 2020]

Blogverzeichnis - Bloggerei.de