WAS SUCHST DU?

Donnerstag, 26. November 2020

Neuerscheinungen | Englisch Dezember 2020

Von Am November 26, 2020

 

Heute mal mit einem 2. Beitrag zum Thema Neuerscheinungen. Lange war ich unsicher, ob Englische Neuerscheinungen überhaupt interessant für euch sind. Ich selbst lese sie ja sehr gerne weshalb ich auf Instagram eine Umfrage gestartet hatte und die Mehrheit war dafür. Daher hier mal einige englischsprachigen Neuerscheinungen für euch. Interessanterweise sehr viele Krimi und Thriller. 


A Universe of Wishes | Penguin | 15,89€ | 08.12.2020
From We Need Diverse Books, the organization behind Flying Lessons & Other Stories, comes a young adult fantasy short story collection featuring some of the best own-voices children's authors, including New York Times bestselling authors Libba Bray (The Diviners), V. E. Schwab (A Darker Shade of Magic), Natalie C. Parker (Seafire), and many more. Edited by Dhonielle Clayton (The Belles).

In the fourth collaboration with We Need Diverse Books, fifteen award-winning and celebrated diverse authors deliver stories about a princess without need of a prince, a monster long misunderstood, memories that vanish with a spell, and voices that refuse to stay silent in the face of injustice. This powerful and inclusive collection contains a universe of wishes for a braver and more beautiful world.

AUTHORS INCLUDE: Samira Ahmed, Jenni Balch, Libba Bray, Dhonielle Clayton, Zoraida Córdova, Tessa Gratton, Kwame Mbalia, Anna-Marie McLemore, Tochi Onyebuchi, Mark Oshiro, Natalie C. Parker, Rebecca Roanhorse, V. E. Schwab, Tara Sim, Nic Stone

Crosshairs - Catherine Hernandez | Simon & Schuster | 15,08€ | 08.12.2020 
Set in a terrifyingly familiar near-future, with massive floods leading to rampant homelessness and devastation, a government-sanctioned regime called The Boots seizes on the opportunity to round up communities of color, the disabled, and the LGBTQ+ into labor camps.

In the shadows, a new hero emerges. After he loses his livelihood as a drag queen and the love of his life, Kay joins the resistance alongside Bahadur, a transmasculine refugee, and Firuzeh, a headstrong social worker. Guiding them in the use of weapons and close-quarters combat is Beck, a rogue army officer, who helps them plan an uprising at a major televised international event.


Exo Hunter - Jeremy Robinson | Dark Horse Rising | 16,79€ | 08.12.2020 
THE YEAR IS 1989
Callsign: Dark Horse and his Marine Rapid Reaction Force team have been sent to recover a strange artifact near Antarctica's Soviet-controlled Vostok Station. Confronted by a team of Ruskie Spetsnaz, a battle for control of the strange device, frozen in the ice, breaks out. But before anyone can claim victory, or the prize, an explosion of white light knocks the combatants unconscious and whisks them away to...
2989.
One thousand years later. Dark Horse, along with his teammate, Chuy, and one of the Soviets, Drago, finds himself in a future that is both impressive and horrifying. Humanity has left Earth behind and is rapidly expanding throughout the galaxy under the banner of The Union, a white supremacist government who racially 'purified' the human race hundreds of years in the past.
Living on the fringe of this twisted Fourth Reich society, Dark Horse--the only black man in the Union--commandeers a vessel and scours the galaxy for his missing teammates under the guise of an Exo-Hunter, seeking out exo-planets to satiate the Union's need for colonization. His search takes him beyond the edge of the known universe and into an interplanetary war, guided by a vast intelligence that's been waiting for Dark Horse's arrival--for a thousand years.

We Hear Voices - Evie Green | Penguin | 26,00€ | 01.12.2020 
Kids have imaginary friends. Rachel knows this. So when her young son, Billy, miraculously recovers from a horrible flu that has proven fatal for many, she thinks nothing of Delfy, his new invisible friend. After all, her family is healthy and that's all that matters.

But soon Delfy is telling Billy what to do, and the boy is acting up and lashing out in ways he never has before. As Delfy's influence is growing stranger and more sinister by the day, and rising tensions threaten to tear Rachel's family apart, she clings to one purpose: to protect her children at any cost—even from themselves.


The Dark Archive - Genevieve Cogman | Penguin | 15,29€ | 29.12.2020
Irene is teaching her new assistant the fundamentals of a Librarian’s job, and finding that training a young Fae is more difficult than she expected. But when they’re the targets of kidnapping and assassination attempts, she decides that learning by doing is the only option they have left … 

In order to protect themselves, Irene and her friends must do what they do best: search for information to defeat the overwhelming threat they face and identify their unseen enemy. To do that, Irene will have to delve deeper into her own history than she ever has before, face an ancient foe, and uncover secrets that will change her life and the course of the Library forever.

A Curse of Roses - Diana Pinguicha | Entangled Publishing | 17,39€ | 01.12.2020
With just one touch, bread turns into roses. With just one bite, cheese turns into lilies.

There’s a famine plaguing the land, and Princess Yzabel is wasting food simply by trying to eat. Before she can even swallow, her magic―her curse―has turned her meal into a bouquet. She’s on the verge of starving, which only reminds her that the people of Portugal have been enduring the same pain.

If only it were possible to reverse her magic. Then she could turn flowers…into food.

Fatyan, a beautiful Enchanted Moura, is the only one who can help. But she is trapped by magical binds. She can teach Yzabel how to control her curse―if Yzabel sets her free with a kiss.

As the King of Portugal’s betrothed, Yzabel would be committing treason, but what good is a king if his country has starved to death?

With just one kiss, Fatyan is set free. And with just one kiss, Yzabel is yearning for more.

She’d sought out Fatyan to help her save the people. Now, loving her could mean Yzabel’s destruction.

Based on Portuguese legend, this #OwnVoices historical fantasy is an epic tale of mystery, magic, and making the impossible choice between love and duty…

The Bitterwine Oath - Hannah West | Holiday House | 19,00€ | 01.12.2020
San Solano, Texas, is a quaint town known for its charm, hospitality, and history of murder. Twice now, twelve men have been brutally killed, and no one knows who did it. A shadowy witch? A copycat killer? Or a man-hating murderess?

Eighteen-year-old Natalie Colter is sure that the rumors about her great-great-grandmother's cult of wronged women are just gossip, but that doesn't stop the true-crime writers and dark tourism bloggers from capitalizing on the town's reputation. It's an urban legend that's hard to ignore, and it gets harder when Nat learns that the sisterhood is real. And magical. And they want her to join.

The more Nat learns of the Wardens' supernatural history, the more she wonders about the real culprits behind the town's ritualistic murders. Are the Wardens protecting San Solano from even darker forces? There are shadows in the woods, bones on the outskirts of town, and questions Nat needs answered.

But everything becomes more urgent when people start getting "marked" as new victims--including Levi Langford, the boy whose kiss haunted Nat for a year. With Levi in danger, doing nothing would be harder than fighting back.

Nat knows that no one is safe. Can she and the sisterhood stop the true evil from claiming their town?

Escaping Eleven - Jerri Chisholm | Entangled Publishing | 15,99€ | 08.12.2020
In Compound Eleven, the hierarchy of the floors is everything.

My name is Eve Hamilton, and on my floor, we fight.

Which at least is better than the bottom floor, where they toil away in misery. Only the top floor has any ease in this harsh world; they rule from their gilded offices.

Because four generations ago, Earth was rendered uninhabitable, the sun too hot, the land too barren. Those who remained were forced underground. While not a perfect life down here, I've learned to survive as a fighter.

Except my latest match is different. Instead of someone from the circuit, my opponent is a mysterious boy from the top floor. And the look in his eyes tells me he’s different…maybe even kind.

Right before he kicks my ass.

Still, there's something about him—something that says he could be my salvation...or my undoing. Because I'm no longer content to just survive in Eleven. Today, I'm ready to fight for more than my next meal: I'm fighting for my freedom. And this boy may just be the edge I've been waiting on.


Coming up for air - Nicole B. Tyndall | Penguin | 15,94€ | 15.12.2020
Ever since her mom's cancer scare, Hadley hasn't been one for taking risks. And after seeing her sister go through one too many heartbreaks, she definitely has no interest in dating. Hadley just wants to keep her head down and enjoy the rest of high school with her friends, focusing on her photography and getting into the art school of her dreams.

Then enters Braden, star of the swim team and precisely the kind of person Hadley avoids, all bravado and charm and impulsivity. From their first moment together, they are perfect sparring partners, equally matched. And it's intoxicating. Braden sees her, really sees her, and Hadley decides it might be time to break all her rules.

Braden shows Hadley how to live again, and soon Hadley is happier than she'll ever admit out loud. But that's before her family is faced with devastating news, and Braden starts hiding a growing, dark secret. As it threatens to shatter everything they've built, Hadley must confront her own actions and determine if she has the strength to walk away.

How to fail at Flirting - Denise Williams | Penguin | 9,23€ | 01.12.2020 
When her flailing department lands on the university's chopping block, Professor Naya Turner's friends convince her to shed her frumpy cardigan for an evening on the town. For one night her focus will stray from her demanding job and she'll tackle a new kind of to-do list. When she meets a charming stranger in town on business, he presents the perfect opportunity to check off the items on her list. Let the guy buy her a drink. Check. Try something new. Check. A no-strings-attached hookup. Check . . . almost.

Jake makes her laugh and challenges Naya to rebuild her confidence, which was left toppled by her abusive ex-boyfriend. Soon she's flirting with the chance at a more serious romantic relationship - except nothing can be that easy. The complicated strings around her dating Jake might destroy her career.

Naya has two options. She can protect her professional reputation and return to her old life or she can flirt with the unknown and stay with the person who makes her feel like she's finally living again.

The War Widow - Tara Moss | Penguin | 22,48€ | 29.12.2020
Sydney, 1946. Though war correspondent Billie Walker is happy to finally be home, for her the heady postwar days are tarnished by the loss of her father and the disappearance in Europe of her husband, Jack. To make matters worse, now that the war is over, the newspapers are sidelining her reporting talents to prioritize jobs for returning soldiers. But Billie is a survivor and she’s determined to take control of her own future. So she reopens her late father’s business, a private investigation agency, and, slowly, the women of Sydney come knocking.
 
At first, Billie’s bread and butter is tailing cheating husbands. Then, a young man, the son of European immigrants, goes missing, and Billie finds herself on a dangerous new trail that will lead up into the highest levels of Sydney society and down into its underworld. What is the young man’s connection to an exclusive dance club and a high class auction house? When the people Billie questions about the young man start to turn up dead, Billie is thrown into the path of Detective Inspector Hank Cooper. Will he take her seriously or will he just get in her way? As the danger mounts and Billie realizes that much more than one young man’s life is at stake, it becomes clear that though the war was won, it is far from over.

This Time next Year - Sophie Cousens | Penguin | 14,17€ | 01.12.2020
Minnie Cooper knows two things with certainty: that her New Year’s birthday is unlucky, and that it’s all because of Quinn Hamilton, a man she’s never met. Their mothers gave birth to them at the same hospital just after midnight on New Year’s Day, but Quinn was given the cash prize for being the first baby born in London in 1990–and the name Minnie was meant to have, as well. With luck like that, it’s no wonder each of her birthdays has been more of a disaster than the one before.

When Minnie unexpectedly runs into Quinn at a New Year’s party on their mutual thirtieth birthday, she sees only more evidence that fortune has continued to favor him. The gorgeous, charming business owner truly seems to have it all–while Minnie’s on the brink of losing her pie-making company and her home. But if Quinn and Minnie are from different worlds, why do they keep bumping into each other? And why is it that each fraught encounter leaves them both wanting more?


Don't Look - Alexandra Ivy | Zebra Books | 8,00€ | 01.12.2020
A woman’s naked body is discovered, cold and pale as the surrounding snow—except for the crimson scarf around her neck. The weeks that follow bring more victims and evidence of a terrifying pattern. The killer has a list. And every woman on it will get what she deserves . . .

YOU’RE AS GOOD
Dr. Lynne Gale followed in her father’s footsteps to become a vet in Pike, Wisconsin. For years, she’s had little contact with Kir Jansen, son of the town’s late sheriff. Suddenly he’s back, insisting that Lynne’s in danger. She can’t believe anyone would target her, but someone is hunting the women of Pike, savoring every last moment.

AS DEAD
Kir hoped that his father’s frantic calls about a serial killer were just an old man’s delusions. But the body count doesn’t lie. In this quiet town, a monster stalks and kills. And soon, Lynne’s will be the last name on his list . . .

Good Girl - Mel Sherratt | Harper Collins | 5,99€ | 10.12.2020
(eBook im Dezember, Print erscheint im März 2021)
When sixteen-year-old Erin Ellis is attacked, she dies in the arms of her best friend Molly, just metres from her home. Molly is the surviving girl but says she easily could have been the victim – it was a random mugging gone wrong.
 
With inconclusive evidence, DS Grace Allendale must dig deep within the tight-knit Stoke community for leads. And she soon finds that someone had a motive to kill Erin.
 
As the investigation unfolds, Grace is reminded of a horrifying case she worked on earlier in her career.

Layla - Colleen Hoover | Montlake | 9,99€ | 08.12.2020
When Leeds meets Layla, he’s convinced he’ll spend the rest of his life with her—until an unexpected attack leaves Layla fighting for her life. After weeks in the hospital, Layla recovers physically, but the emotional and mental scarring has altered the woman Leeds fell in love with. In order to put their relationship back on track, Leeds whisks Layla away to the bed-and-breakfast where they first met. Once they arrive, Layla’s behavior takes a bizarre turn. And that’s just one of many inexplicable occurrences.

Feeling distant from Layla, Leeds soon finds solace in Willow—another guest of the B&B with whom he forms a connection through their shared concerns. As his curiosity for Willow grows, his decision to help her find answers puts him in direct conflict with Layla’s well-being. Leeds soon realizes he has to make a choice because he can’t help both of them. But if he makes the wrong choice, it could be detrimental for all of them.

Take it Back - Kia Abdullah | St. Martin's Press | 23,32€ | 08.12.2020
One victim.
Four accused.
Who is telling the truth?

Zara Kaleel, one of London's brightest legal minds, shattered the expectations placed on her by her family and forged a brilliant legal career. But her decisions came at a high cost, and now, battling her own demons, she has exchanged her high profile career for a job at a sexual assault center, helping victims who need her the most. Victims like Jodie Wolfe.

When Jodie, a sixteen-year-old girl with facial deformities, accuses four boys in her class of an unthinkable crime, the community is torn apart. After all, these four teenage defendants are from hard-working immigrant families and they all have proven alibis. Even Jodie's best friend doesn't believe her.

But Zara does and she is determined to fight for Jodie—to find the truth in the face of public outcry. And as issues of sex, race and social justice collide, the most explosive criminal trial of the year builds to a shocking conclusion.


Red Hands - Christopher Golden | St. Martin's Press | 24,23€ | 08.12.2020
When a mysterious and devastating bioweapon causes its victims to develop Red Hands, the touch of death, weird science expert Ben Walker is called to investigate.

A car plows through the crowd at a July 4th parade. The driver climbs out, sick and stumbling, reaching out…and everyone he touches drops dead within seconds. Maeve Sinclair watches in horror as people she loves begin to die and she knows she must take action. But in the aftermath of this terror, it’s Maeve who possesses that killing touch. Fleeing into the mountains, struggling with her own grief and confusion, Maeve faces the dawning realization that she will never be able to touch another human being again.

"Weird s**t expert” Ben Walker is surprised to get a call from Alena Boudreau, director of the newly restructured Global Science Research Coalition. There’s an upheaval in the organization and she needs to send someone she can trust to Jericho Falls. Whoever finds Maeve Sinclair first will unravel the mystery of her death touch, and many are willing to kill her for that secret.

Walker’s assignment is to get her off the mountain alive. But as Maeve searches for a hiding place, hunted and growing sicker by the moment, she begins to hear an insidious voice in her head, and the yearning, the need… the hunger to touch another human being continues to grow. When Walker and Maeve meet at last, they will unravel a stunning legacy of death and betrayal, and a malignant secret as old as history.

The Good Girls - Claire Eliza Bartlett | Harper Collins | 11,99€ | 01.12.2020
One of Us Is Lying meets Sadie in this twisty, feminist thriller for the Me Too era.

The troublemaker. The overachiever. The cheer captain. The dead girl. Like every high school in America, Jefferson-Lorne High contains all of the above.

After the shocking murder of senior Emma Baines, three of her classmates are at the top of the suspect list: Claude, the notorious partier; Avery, the head cheerleader; and Gwen, the would-be valedictorian.

But appearances are never what they seem. And the truth behind what really happened to Emma may just be lying in plain sight. As long buried secrets come to light, the clock is ticking to find Emma's killer—before another good girl goes down.

The Last Resort - Susi Holliday | Thomas & Mercer | 9,99€ | 01.12.2020
Seven strangers. Seven secrets. One perfect crime.

When Amelia is invited to an all-expenses-paid retreat on a private island, the mysterious offer is too good to refuse. Along with six other strangers, she’s told they’re here to test a brand-new product for Timeo Technologies. But the guests’ excitement soon turns to terror when the real reason for their summons becomes clear.

Each guest has a guilty secret. And when they’re all forced to wear a memory-tracking device that reveals their dark and shameful deeds to their fellow guests, there’s no hiding from the past. This is no luxury retreat—it’s a trap they can’t get out of.

As the clock counts down to the lavish end-of-day party they’ve been promised, injuries and in-fighting split the group. But with no escape from the island—or the other guests’ most shocking secrets—Amelia begins to suspect that her only hope for survival is to be the last one standing. Can she confront her own dark past to uncover the truth—before it’s too late to get out?

To Fetch A Felon - Jennifer Hawkins | Penguin | 8,00€ | 29.12.2020
Emma leaves London and her life in high finance behind her and moves to an idyllic village in Cornwall, with its cobblestone streets and twisting byways. She plans to open a village tea shop and bake the recipes handed down to her from her beloved grandmother, and of course there’ll be plenty of space for her talking corgi, Oliver, to explore. Yes...talking. Emma has always been able to understand Oliver, even though no one else can.

As soon as Emma arrives in the village she discovers that the curmudgeonly owner of the building she wants to rent for her shop hates dogs and gets off on the wrong foot with Oliver. Although some might turn tail and run, Emma is determined to win her over. But when she delivers some of her homemade scones as a peace offering, she finds the woman dead. Together, Emma and Oliver will need to unleash their detective skills to catch a killer.



The Dead Season -  Tessa Wegert | Penguin | 17,00€ | 08.12.2020
Senior Investigator Shana Merchant has spent years running from her past. But she never imagined a murder case would drive her to the most dangerous place of all—home. 

After leaving the NYPD following her abduction by serial killer Blake Bram, Shana Merchant hoped for a fresh start in the Thousand Islands of Upstate New York. Her former tormentor has other plans. Shana and Bram share more than just a hometown, and he won’t let her forget it. When the decades-old skeleton of Shana's estranged uncle is uncovered, Bram issues a challenge: Return home to Vermont and solve the cold case, or the blood he spills next will be on her hands.

As Shana interviews members of her family and the community, mining for secrets that could help her solve her uncle's murder, she begins to realize how little she remembers of her childhood. And when Bram grows impatient and kidnaps again, leaving a trail of clues Shana alone can understand, she knows his new victim will only survive if she wins the psychopath’s twisted game. In order to solve one mystery, Shana must wade into her murky past to unravel another.


FORTSETZUNGEN
(Um nicht zu spoilern nur als Bilder)





Montag, 23. November 2020

Rezension | City of Fallen Magic - Anna Weydt

Von Am November 23, 2020

 

[Rezensionsexemplar] Heute bringe ich euch mal wieder eine Rezension mit, welche eigentlich schon viel eher hätte online sein sollen, aber ich hab in letzter Zeit wenig Zeit zum lesen gefunden. Aber besser spät als nie, was? Daher hier nun meine Rezension zu "City of Fallen Magic" von Anna Weydt.

Inhalt
Ein uralter Pakt, zerbrechlicher als je zuvor - eine Liebe gegen alle Regeln: spannende Fantasy-Liebesgeschichte mit viel Magie.
Avas Meyster wird tot aufgefunden - sie glaubt an Mord, aber die New Yorker Loge, in der sie zur Dämonenjägerin ausgebildet wird, will das offenbar vertuschen. Als sie eigenmächtig beginnt, Nachforschungen anzustellen, stößt sie auf rätselhafte Hinweise, die ihr Meyster vor seinem Tod hinterlassen hat. Sie alle führen zur sagenumwobenen Tabula Smaragdina, einer Schrift, die ihrem Besitzer Macht über Leben und Tod verspricht. Doch das Wissen um die Legende ist gefährlich: Nicht nur Hexen, Werwölfe und Chimären sind Ava plötzlich auf den Fersen, sondern auch der Ordensmarschall Jacob sitzt ihr im Nacken. Will er ihr wirklich helfen oder verfolgt er seine ganz eigenen Ziele?

Rezension
City of Fallen Magic hat mich definitiv unterhalten. Ich habe ja bereits das steinerne Schloss von Anna Weydt gelesen, und genau wie diesem Buch, hat mich der flüssige und charmante Schreibstil der Autorin direkt packen können. Man kann sich gemütlich auf die Couch legen und die Seiten fliegen nur so da hin. 

Die Story hat mir viel Spaß bereitet, auch wenn es mir stellenweise ein wenig zu schnell ging. Gut, das Tempo rührt auch etwas von der ganzen Handlung her und daher ist eine gewisse Schnelligkeit in der Geschichte notwendig, aber dennoch hätten hier und da ruhig ein paar mehr Seiten nicht geschadet. Auch ein paar mehr Erklärungen zur ganzen Welt hätten mir gut gefallen. Man erfährt sehr viel über die Loge, die Wesen und all die anderen Aspekte des World Building, aber dennoch bleiben hier und da Fragen offen. Besonders die exakte Struktur der Logen, wie diese Zueinander stehen und vielleicht auch mehr über die Entstehung hätten mir gut gefallen. Das hätte sicherlich auch die Ruhe in die Geschichte gebracht. 
Man kann auf jeden Fall nicht sagen, dass wenig passiert. Die Story ist actiongeladen und man stolpert nur so von einer Gefahr in die Nächste. Für alle die also gerne Geschichten mögen, in denen es zur Sache geht, die sind hier bedient. 

Ava, die Protagonistin, hat es mir manchmal etwas schwer gemacht. Grundsätzlich mochte ich sie und habe sie gerne auf ihrer Reise begleitet, aber in vielen Situationen war sie zickig und ging mir zu schnell an die Decke. Sie ist trotzig, sturköpfig, manchmal unentschlossen - aber gleichzeitig auch loyal ihren Freunden gegenüber, eine Kämpferin und lässt sich ungerne unterbuttern. Sie ist halt eine Mischung aus Kämpferin und Dramatante. 
Jacob war mir dagegen sympathischer, obwohl man wenig über ihn erfährt und ich gerne mehr über seine Hintergrundgeschichte erfahren hätte. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden hätte ich persönlich nicht gebraucht, aber ich verstehe warum sie vorhanden ist. Auch hier kann ich aber nur anmerken, dass es etwas schnell vom Tempo war, 
Arthur und Juna, Avas Freunde, haben mir dagegen echt wunderbar gefallen. Juna ist tough, humorvoll und eine super Ergänzung zu Ava. Ich hätte gerne mehr von ihr gesehen. Auch Arthur hat sicherlich mehr Zeit in der Handlung verdient. Er ist schlau und ohne ihn wäre Ava sicherlich aufgeschmissen. Er hat eine ganz ruhige Art und drängelt sich nicht in den Vordergrund. Scheint aber irgendwie trotzdem alles zu analysieren und zu verstehen. Ich mochte ihn.

Positiv erwähnen möchte ich auch die vielen Wendungen, welche ich definitiv nie habe kommen sehen. So dachte man immer, dass ein Problem endlich gelöst sei und man könnte nun mal durchatmen, da kam schon das Nächste auf. Ich glaube, dass war es auch, was mich trotz der von mir angemerkten Punkte dafür gesorgt hat, dass ich das Buch gerne und (für meine Verhältnisse) auch flott gelesen habe. Auch der Aspekt der Rätsel hat mir gut gefallen, da man so stets in Bewegung ist und den Hinweisen nur so hinterher jagt. Natürlich rätselt man selbst mit und versucht herauszufinden, wo die Wahrheit liegt. 

Fazit
Insgesamt konnte mich City of Fallen Magic gut unterhalten und hat mir schöne Lesestunden geboten. Ich hätte mir gerne ein paar mehr Erklärungen zum World Building gewünscht um so besser verstehen zu können, in was für einer Welt Ava lebt und wie alles zusammenhängt. Die Charaktere haben ihre Ecken und Kanten und konnten mich teilweise wahnsinnig machen - aber trotzdem habe ich sie gerne begleitet und hatte nie das Gefühl, dass ich nicht weiterlesen möchte. Der Rätselaspekt hat mir echt gut gefallen und war definitiv ein Highlight des Buches. Für alle jungen Leser, die gerne actiongeladene, rasante Geschichten mögen und Rätsel toll finden, für die ist City of Fallen Magic super geeignet. 

WEITERE REZENSIONEN ZUM BUCH


_________________________________________________________________________________


City of Fallen Magic
Autorin: Anna Weydt
Verlag: Loomlight 
Coverdesign: Nina Hirschlehner 
Erscheinungstermin: 25. 09. 2020
ISBN: 978-3-522-65458-6
Format: eBook
Preis: 3,99€
Reihe?: Nein, Einzelband

Klappentext
Ein uralter Pakt, zerbrechlicher als je zuvor - eine Liebe gegen alle Regeln: spannende Fantasy-Liebesgeschichte mit viel Magie.Avas Meyster wird tot aufgefunden - sie glaubt an Mord, aber die New Yorker Loge, in der sie zur Dämonenjägerin ausgebildet wird, will das offenbar vertuschen. Als sie eigenmächtig beginnt, Nachforschungen anzustellen, stößt sie auf rätselhafte Hinweise, die ihr Meyster vor seinem Tod hinterlassen hat. Sie alle führen zur sagenumwobenen Tabula Smaragdina, einer Schrift, die ihrem Besitzer Macht über Leben und Tod verspricht. Doch das Wissen um die Legende ist gefährlich: Nicht nur Hexen, Werwölfe und Chimären sind Ava plötzlich auf den Fersen, sondern auch der Ordensmarschall Jacob sitzt ihr im Nacken. Will er ihr wirklich helfen oder verfolgt er seine ganz eigenen Ziele?




Freitag, 20. November 2020

Neuerscheinungen | Dezember 2020

Von Am November 20, 2020


Heute habe ich euch mal wieder die Vorschau für den Dezember mitgebracht. Nachdem ich den letzten Monat verpennt habe, bin ich nun wieder mit dabei! Im Dezember ist es etwas weniger als in anderen Monaten, aber trotzdem ist vieles dabei, was echt toll werden kann!! 

Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch denn schon?

Night Rebel: Kuss der Dunkelheit - Jeaniene Frost | Blanvalet | 01.12.2020 | eBook | 2,99€
Ian ist hemmungslos, böse – und ein mächtiger Meistervampir. In den letzten zwei Jahrhunderten hat er sich viele Feinde gemacht, darunter den Dämonen Dagon, der nur ein Ziel kennt: sich Ians Seele zum Besitz zu machen. Die einzige Chance des Vampirs ist es, sich mit einem der verhassten Gesetzeshüter zu verbünden, deren eigentliche Aufgabe es ist, die Blutsauger in Schach zu halten. Veritas hingegen verfolgt ihre eigenen Absichten – denn auch die Gesetzeshüterin hat mit Dagon noch eine Rechnung offen. Und Ian wäre der perfekte Köder für sie. Doch die verbotene Anziehungskraft zwischen ihnen beiden droht, den Plan gegen Dagon zu vereiteln. Und das hätte tödliche Konsequenzen … 
Die Printausgabe erscheint im Januar 2021

Jonathan Strange & Mr. Norrell - Susanna Clarke | Heyne | 14.12.2020 | 19,99€
Wir schreiben das Jahr 1806. Seit Jahrhunderten gibt es keine Zauberei mehr in England. Doch während auf dem Festland der Krieg gegen Napoleon tobt, entdecken die Zaubereihistoriker, dass es noch einen praktizierenden Magier gibt: Mr. Norrell, ein Einzelgänger, der zurückgezogen in Hurtfew Abbey in Yorkshire lebt. Noch ehe sich Regierung und High Society von dieser Überraschung erholt haben, taucht ein zweiter Zauberer auf: der junge, charismatische Jonathan Strange. Die beiden Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, schließen sich im Dienste der Krone zusammen, um in den Krieg einzugreifen. Doch Strange wird von der dunklen, mysteriösen Magie des Rabenkönigs angezogen, des größten Zauberers aller Zeiten. Um mehr über ihn zu erfahren, riskiert er sogar die Freundschaft zu seinem Mentor. Doch Mr. Norrell hat ebenfalls ein magisches Geheimnis, das ihn und alles, was er sich aufgebaut hat, zerstören könnte, wenn es jemals ans Licht käme ...

Die Alchemie des kalten Feuers - Nathan Winter | Blanvalet | 21.12.2020 | 12,00€
Prinz Oslic ist ein Genie – in der mittelalterlichen Welt Syriatis kommt er einem DaVinci gleich –, und seine Forschungen gehen ihm über alles. Da ermorden drei Hexer seinen Vater und reißen die Macht an sich. Oslic ist überzeugt, dass Zauberei ins Reich der Legenden gehört. Doch dann sieht er Dinge, die er niemals für möglich gehalten hätte. Nun muss er all sein Genie einsetzen, um seine Heimat zurückzuerobern. Doch kann seine Wissenschaft gegen Wunder bestehen, die den Gesetzen der Natur trotzen?

Nocturna: Das Spiel des Fuches - Maya Motyane | Blanvalet | 21.12.2020 | 15,00€
Es ist Jahre her, dass Finn zuletzt ihr eigenes Gesicht erblickt hat. Denn die Gesichtsdiebin verfügt über Magie, die es ihr erlaubt, ihre Erscheinung beliebig zu verändern. Doch nicht nur sie weiß, wie nützlich dieses Talent ist: Ein finsterer Unterweltboss hat Finn in seiner Gewalt. Sollte die Gesichtsdiebin daran scheitern, einen Auftrag für ihn auszuführen, wird sie ihrer Kräfte für immer beraubt werden. Der gutmütige Prinz Alfehr, Thronfolger wider Willen, wendet ebenfalls zwielichtige Magie an: Er will seinen verschwundenen älteren Bruder, den Kronprinzen, finden, obwohl alle glauben, er sei tot. Als sich Finn und Alfehr gegenüberstehen, ist es, als würden Kräfte so unterschiedlich wie Tag und Nacht aufeinanderprallen. Und diese Wucht setzt eine ungeahnt böse Magie frei ...


Feuer im Schatten: Das Geheimnis der Schwingen - Aurelia L. Night | Impress | 21.12.2020 | 12,99€
Als Mitglied der Königsfamilie bewahrt Sascha schon seit Kindertagen das wohl bestgehütete Geheimnis im Königreich der Schattendrachen. Doch die Wahrheit droht ans Licht zu kommen. Um den Machtanspruch der Familie zu sichern, ruft der König einen Wettbewerb aus, bei dem sich die Thronfolger der Drachenreiche als würdig erweisen sollen. Ein Druck, dem Sascha kaum standhalten kann. Der Drang, alldem zu entfliehen, wächst. Aber der Prinz der Lichtdrachen kommt Sascha in die Quere. Obwohl Colins himmelblaue Drachenaugen jeden in den Bann ziehen, darf er niemals von Saschas wahrer Identität erfahren …

Sternenfeuer: Kaiserin der Drachen - Amy Erin Thyndal | Impress | 21.12.2020 | 12,99€
Schon seit ihrer Kindheit ist Xins Leben vorherbestimmt: Als mächtigste Sternentochter ihrer Generation soll sie die nächste Kaiserin von Midland werden und damit die Aufgabe übernehmen, den Menschen als Sonne zu dienen. Doch als der mit ihr verbundene Stern plötzlich verschwindet, scheint ihre Zukunft ungewisser denn je. Entschlossen macht sich Xin auf die Suche nach dem sagenumwobenen Orakel und trifft dabei auf Taron, der sie mit seinen mitternachtsblauen Augen sogleich in den Bann zieht. Und je länger die Sternentochter den Zwängen des kaiserlichen Hofes fernbleibt, desto mehr sehnt sich ihr Herz nach etwas, das nur Taron ihr geben kann. Doch ohne Xin ist Midland dem Untergang geweiht …

Silvershade Academy: Verborgenes Schicksal - Annie Laine | Impress | 21.12.2020 | 12,99€
Nacht für Nacht quälen die 17-jährige Eve seltsam verstörende Albträume voller Rauch, Feuer und Zerstörung. Doch es kommt noch schlimmer: Kaum kriegt ihre Tante Wind davon, schickt sie Eve an die mysteriöse Silvershade Academy. Und obwohl Eve am liebsten ganz weit weg wäre, muss sie schon bald feststellen, dass sie sich auf einem Internat für magische Wesen befindet und es dort gar nicht so schlecht ist. Als Nachfahrin eines Ahnengeschlechts von Sehern besitzt auch sie die Gabe des Sehens und hält damit die Zukunft in ihren Händen. Diese ist jedoch nicht so leicht zu beherrschen, wenn eine dunkle Macht droht, die Ordnung der gesamten magischen Welt zu zerstören. Nur der düstere Bad Boy und Dämon Alistair scheint ihr jetzt noch helfen zu können …    

Aus der Finsternis zum Licht: Lady Trents Erbe - Marie Brennan | CrossCult |  08.12.2020 | 15,00€
Audrey Camherst ist die berühmte Enkelin von Isabella Camherst, der Lady Trent aus den unterhaltsamen und spannenden Drachenabenteuermemoiren.
Als Lord Gleinleigh Audrey rekrutiert, um eine Reihe uralter Täfelchen zu entziffern, die die Geheimnisse der antiken drakoneischen Zivilisation enthalten, hat sie keine Ahnung, dass ihre Forschung sie in eine komplizierte Verschwörung stürzen wird, die eine Rebellion anzetteln und einen Krieg auslösen soll. Zusammen mit ihrem besten Freund aus Kindertagen, Kudshayn, der ebenfalls Archäologe ist, muss sie einen Beweis für die Verschwörung finden, ehe es zu spät ist.


Erwachen des Lichts - Jennifer L. Armentrout | MTB | 28.12.2020 | 12,99€
Eben noch verlief Josies Leben normal. Sie ist eine typische Studentin auf dem Weg zu ihrem Seminar. Da taucht plötzlich ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …

Lea und das Labyrinth der Zeit - Michael Engler | Boje | 21.12.2020 | 14,00€
Sommerferien auf dem Bauernhof in einem verschlafenen Kaff - für die 14-jährige Lea klingt das ungefähr so spannend wie Fußpilz und Herpes zusammen. Doch als sie eines Abends in der Dämmerung einen fremden Jungen beobachtet, der heimlich durch den Garten schleicht, nimmt ihr vermeintlich öder Sommer eine drastische Wendung: Der 16-jährige Moritz ist ein Zeitreisender! Und als wäre das nicht schon unglaublich genug, warnt er vor einer dunklen Macht, die die gesamte Menschheit auszulöschen droht ...


A Single Kiss - Ivy Andrews | Blanvalet | 21.12.2020 | 12,99
Band 4, Kann aber unabhängig gelesen werden laut Verlagsseite
Seit Ella denken kann, dreht sich alles um »French Chic«, das Mode-Unternehmen ihrer Familie. Während ihr Bruder Henri die Geschäftsleitung übernehmen wird, soll Ella eines Tages die Designabteilung der Firma leiten, etwas anderes stand nie zur Debatte. Dabei ist Mode in Wahrheit gar nicht Ellas Ding, das wird ihr während des Auslandsjahrs in Plymouth nur allzu bewusst. Viel lieber würde sie mit einer Kamera bewaffnet durch die ungezähmte Landschaft Cornwalls streifen oder sich in einer Dunkelkammer verschanzen. Doch dann läuft ihr Callum vor die Linse. Callum, der tätowierte Bad Boy, der ihr Herz in Aufruhr versetzt, der sie ermuntert, ihren Träumen zu folgen – der aber so ganz anders ist, als der Mann, den ihre Eltern an der Seite ihrer Tochter sehen … 

Girl On Ice -Teodora Timea | Impress | 21.12.2020 | 12,99€
Die siebzehnjährige Abby hat allem Anschein nach das perfekte Leben: Sie ist nicht nur eine begabte Eiskunstläuferin, sondern auch ein Social-Media-Star und wird von der ganzen Welt geliebt. Beim alljährlichen Winterurlaub im verschneiten Kanada beginnt ihre Fassade jedoch zu bröckeln. Niemand weiß, dass sie mit ihren Instagram-Posts eigentlich nur ein Ziel verfolgt – ihre verschwundene Mutter auf sich aufmerksam zu machen. Während Abby im Hotel ihrer Tante ständig an sie erinnert wird, trifft sie ausgerechnet dort auf ihre erste große Liebe, den charismatischen Easton, und fühlt sich durch die gemeinsame Suche nach ihrer Mutter sofort wieder mit ihm verbunden. Doch auch er hat ein Geheimnis, von dem niemand erfahren soll... 

Notes of Love: Sinfonie unserer Herzen - Nadja Raiser | Impress | 21.12.2020 | 12,99€
Anna hat es geschafft: Endlich darf sie an der weltbesten Universität für klassische Musik ihr Studium beginnen. Doch seit der Zusage sind inzwischen zwei Jahre vergangen – Jahre, in denen Anna den Tod ihrer Mutter und die Verhaftung ihres Vaters verschmerzen musste. Jegliche Euphorie und Freude sind längst verschwunden, die Liebe zum Klavierspiel ist allerdings geblieben und Anna fest entschlossen, auf Schloss Luisenburg einen neuen Anfang zu wagen. Dieser verläuft jedoch alles andere als reibungslos, denn als sie auf den arroganten Pianisten Noel trifft, fliegen die Funken. Und obwohl sie den Finnen mit den stahlblauen Augen am liebsten erwürgen würde, ist es doch die Musik, die sie einander langsam näherbringt …  

Days of Ashes and Dust - Ewa A. | Impress | 21.12.2020 | 12,99€
Tilly hat als Waise früh gelernt, anderen mit Vorsicht zu begegnen. Einzige Ausnahme: die Saver. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschen vor Angriffen durch dunkle Kräfte zu schützen. Als jüngstes Mitglied der Gruppe nimmt Tilly entschlossen jeden Auftrag an – bis sie auf den mysteriösen Josh trifft. Der Mann mit den tiefschwarzen Augen scheint unverwundbar und übt auf Tilly eine unerklärliche Anziehungskraft aus. Doch Liebe macht schwach, diesen Leitsatz hat Tilly verinnerlicht. Und um die Welt vor der endgültigen Dunkelheit zu bewahren, muss sie stärker sein als jemals zuvor …


Sweet Like You - Robyn Neeley | Kyss | 15.12.2020 | 12,99€
Honey Springs ist eine kleine Stadt in Kalifornien, die für den dort hergestellten Honig bekannt ist. Für Cassie Wilkerson ist es der Ort, an dem sie sich das erste Mal verliebte. Doch das ist lange her. Inzwischen lebt sie in New York und kehrt nur für die Testamentseröffnung ihrer Tante zurück. Doch anstatt wie erwartet irgendeine Kleinigkeit zu erben, ist sie plötzlich Besitzerin einer Farm samt Imkerei und soll zudem noch für drei Wochen das Amt ihrer verstorbenen Tante als Bürgermeisterin übernehmen. Bitte was? Cassie kann nicht bleiben. Sie hat einen Job in New York. Und sie hat Angst vor Bienen, verdammt noch mal. Aber um ihrer Tante willen lässt sie sich auf die drei Wochen ein. Schließlich hat sie Hilfe. Zum Beispiel von Nick Porter, damals ihr erster Freund und heute der Chef-Imker ihrer Farm …

Fall of Legend - Meghan March | LYX | 21.12.2020 | 12,90€
Sie dürfen sich nicht lieben, denn sie kommen aus zwei Welten, die nie aufeinandertreffen sollten
Gabriel Legend und Scarlett Priest stammen aus zwei völlig verschiedenen Welten. Als Erbin einer der angesehensten Familien von New York wurde ihr alles in den Schoß gelegt, wofür er sein Leben lang kämpfen musste. Sie wissen, dass jede Berührung und jeder Kuss in Gefahr bringt, was sie sich aufgebaut haben. Sie spüren, dass sie alles verlieren können – aber auch, dass es jede Sekunde, die sie zusammen sein können, wert sein wird.

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne - Brenda Rufender | CBT | 14.12.2020 | 13,00€
Als Aggi und Max sich im letzten Winter endlich ihre Gefühle füreinander eingestanden haben, wissen sie das genau. Doch genau an jenem Tag geschieht ein schrecklicher Autounfall, der ihre älteren Geschwister das Leben kostet. Und Aggis und Max' Leben stürzt ins Chaos. Eine richterliche Verfügung untersagt ihren Familien bald jeden Kontakt. Je wieder zusammen zu sein, erscheint den beiden nur noch wie ein unerreichbarer Traum.

Alles, was ich für dich fühle: everything for you - Nora Welling | Bastei Lübbe | 21.12.2020 | 12,90€
Damián Alvarez feiert als Pferdeflüsterer international große Erfolge und hat viele Groupies. Dass er auch einen erwachsenen Sohn hat, erfährt er erst wenige Tage, bevor dieser sich das Leben nimmt. Geschockt zieht er sich auf das Familienanwesen in Andalusien zurück. Als Linda Grünfelder, die Therapeutin seines Sohnes, ihn überraschend aufsucht, gibt er zunächst ihr die Schuld. Doch etwas zieht ihn immer wieder zu ihr hin. Wird ausgerechnet sie es sein, die seine Schale knackt?


Die treue Freundin - Lisa Unger | Bastei Lübbe | 21.12.2020 | 11,00€
Als Zwölfjährige entkam Rain Winter nur knapp einem grausamen Entführer, der danach selbst Opfer eines kaltblütigen Mordes wurde. Viele Jahre später – Rain arbeitet inzwischen als Journalistin – stößt sie auf einen rätselhaften Fall, der auffällige Parallelen zu dem Mord an ihrem Entführer aufweist. Am Tatort hinterließ der Mörder ein rotes Kristallherz, das Rain allzu bekannt vorkommt – und auf einmal ist das dunkelste Kapitel ihrer Kindheit wieder beängstigend nah …

Hexenjäger - May Seeck | Bastei Lübbe | 21.12.2020 | 16,00€
Der Mörder geht nach einem perfiden Plan vor: Detailgetreu stellt er die Morde einer Bestseller-Trilogie nach. Und die sind äußerst brutal und erinnern an mittelalterliche Foltermethoden. Die Opfer – allesamt Frauen. Ist ein Fan der Trilogie durchgedreht? Kommissarin Jessica Niemi und ihr Team ermitteln unter Hochdruck, doch der Mörder ist ihnen immer einen Schritt voraus. Die Ermittler tappen im Dunkeln, bis ihnen klar wird, dass die Opfer Jessica Niemi erschreckend ähnlich sehen ...


Hinter diesen Türen - Ruth Ware | DTV | 28.12.2020 | 15,90€
Es schien der ideale Job zu sein: Rowan Caine ist überglücklich, als sie die Stelle als Kindermädchen in einem einsam gelegenen Haus in Schottland bekommt – bei einer perfekten Familie mit vier Töchtern. Doch in kürzester Zeit wird der vermeintliche Traumjob zum absoluten Albtraum. In dem Haus, das eine denkmalgeschützte Fassade hat und – im krassen Gegensatz dazu – innen mit einer High-Tech-Ausstattung aufwartet, geschehen beängstigende, unerklärliche Dinge. Rowan fühlt sich ständig beobachtet, nicht nur von den Überwachungskameras, die in jedem Zimmer hängen. Auch das Verhalten der Kinder wird immer seltsamer. Bis es einen schrecklichen Todesfall gibt – und Rowan unter Mordverdacht gerät.

Wer zuletzt lügt - L. E. Flynn | Carlsen Verlag | 03.12.2020 | 15,00€
Als Fiona die Außenseiterin Trixie kennenlernt, ist sie sofort von ihr fasziniert: immer mit neuen Haarfarben, neuen Outfits, neuen Ideen. Fiona verbringt ihre Zeit fast nur noch mit Trixie und ordnet sich ihr vollkommen unter. Dennoch hat sie das ungute Gefühl, nie ganz schlau aus ihr zu werden. 

Und Fiona hat noch ein anderes Problem: Sie ist unsterblich in Beau verliebt – obwohl dieser sich vollkommen zurückgezogen hat, seit sein Bruder Toby vor einem Jahr auf mysteriöse Weise verschwunden ist und für tot erklärt wurde. 


The Prom - Saundra Mitchell | Heyne fliegt | 14.12.2020 | 12,00€
Emma liebt Alyssa und Alyssa liebt Emma. Und die beiden wollen zusammen zum Highschool-Abschlussball gehen. Eigentlich keine große Sache. In Edgewater im tiefsten Indiana aber offenbar doch: Die Mädchen verursachen einen Skandal! Hilfe kommt von völlig unerwarteter Seite: Aus dem fernen New York mischen sich zwei Broadway-Stars ein, die für Emma und Alyssa kämpfen wollen – und nebenbei ein wenig Werbung in eigener Sache dringend benötigen. Das verschlafene Edgewater und die örtliche Highschool geraten plötzlich ins Scheinwerferlicht des nationalen Medienspektakels, und mittendrin Emma und Alyssa. Wird ihre Liebe das aushalten?

The Cousins - Karen M. McManus | CBJ | 14.12.2020 | 20,00€
Drei Cousins. Eine Familie. Ein tödliches Geheimnis.
Milly, Aubrey und Jonah Story haben ihre legendäre Großmutter Mildred Margaret Story nie kennengelernt. Ihre Eltern sind schon vor langer Zeit von der High-Society-Matriarchin enterbt worden. Da erhalten die Cousins einen Brief: Sie sollen den Sommer auf dem Story-Anwesen auf Cape Cod bei ihrer Großmutter verbringen. Obwohl sich Milly, Aubrey und Jonah seit Kindesbeinen nicht gesehen haben, sind sich ihre Eltern einig – das ist die Chance, sich wieder auszusöhnen. Doch als die Cousins auf der Insel eintreffen, wird schnell klar, dass Mildred Margaret Story andere Pläne verfolgt – und dass die Story-Familiengeschichte dunkle Abgründe birgt. Diesen Sommer werden Milly, Aubrey und Jonah alle Geheimnisse aufdecken. Auch das letzte und tödlichste.

Mein Glück in deinen Händen - Mary Simses | Blanvalet | ebook | 25.12.2020 | 3,99€
Printausgabe erscheint im Januar 2021
Manchmal muss man die Vergangenheit endlich hinter sich lassen, um neues Glück zu finden ...
Sara und ihre Schwester Mariel waren nie ein Herz und eine Seele. Doch als sich Mariel Hals über Kopf in Saras Freund Carter verliebt – und er sich in sie – herrscht endgültig schlechte Stimmung. Dass nun ihre Schwester ihre große Liebe heiraten wird, trifft die junge Frau schwer. Aus verletztem Stolz kommt ihr nur eine Idee: Den schönsten Tag der beiden etwas sabotieren und ganz nebenbei Carters Herz zurückerobern. Aber ein gebrochenes Herz ist kein guter Ratgeber, und manchmal ist es vielleicht gut, nicht zu bekommen, was man will, denn eventuell wartet schon etwas viel Besseres an der nächsten Ecke …


Vampeerz - Akili | Egmont Manga | 03.12.2020 | 10,00€
Auf der Trauerfeier für Ichikas Großmutter taucht ein unbekanntes Mädchen auf und stellt sich als Aria vor. Ichika ist hin und weg, denn die Fremde ist nicht nur supersüß, sondern auch extrem stark. Als am Abend ein Einbrecher ins Haus eindringt, schlägt Aria ihn spektakulär in die Flucht! Da macht es auch nichts, dass sie zur Stärkung erstmal zwei Fangzähne in Ichikas Hals schlägt und beginnt, ihr Blut zu trinken...

Breathtaker: Liebe, Tod, Sex und Macht - Mark Wheatley / Marc Hempel | CrossCult | 09.12.2020 | 30,00€
Ausgestattet mit einer unwiderstehlichen sexuellen Anziehung ist Chase Darrow die perfekte Spionin. Und tödlich dazu, denn wenn ein Mann sie Küsst, erschöpft sich seine Lebenskraft. Traumatisiert von ihrer Kraft sucht sie dennoch nach dem physischen und psychischen Kick, den sie ihr verleiht. Als sie zu weit geht, setzt ihr die Regierung ihren Trumpf auf sie an: „The Man“ – ebenfalls eine Kreation der Regierung und der erste Superheld.


FORTSETZUNGEN
(Um nicht zu spoilern nur als Bilder)



Dienstag, 10. November 2020

Kurzrezension | Oh Schreck, der Tag ist weg - Benas Bėrantas

Von Am November 10, 2020

[Rezensionsexemplar] Heute gibt es endlich wieder eine Kinderbuchrezension für euch! Wurde ja auch endlich mal Zeit. Ich habe zwar vor, meine Kinderbuchrezensionen noch etwas abzuändern, aber dies wird erst in nächster Zeit passieren. Es bleibt also spannend. Trotzdem gibt es heute eine ganz süße Geschichte für euch zum Thema Ängste.


Danke an den Magellan Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich freue mich sehr darüber!


Inhalt:
Der kleine Rabe Knips freut sich sehr, als sein Freund Ekki, das Eichhörnchen, zum Übernachten zu ihm kommt. Doch dann fliegt beim Herumtoben der schöne gelbe Ball aus dem Fenster, und draußen ist es schon dunkel … Und im Dunkeln lauert das Schreckgespenst! Gemeinsam begeben sich die beiden Freunde auf die Suche und stellen am Ende fest, dass jede Angst kleiner wird, wenn man sie mit jemandem teilt.


Rezension

Das Buch ist für Kinder ab 3 Jahre empfohlen wird. Es handelt vom Raben Knips und dem Eichhörnchen Ekki, welche sich auf eine gemeinsame Übernachtungsparty freuen. Sie spielen und spielen und werden gar nicht müde. Als sie dann ins Bett müssen, spielen sie mit einem Ball, welcher durch das Fenster nach draußen fliegt. Leider ist es schon dunkel und sie haben Angst hinaus zu gehen, denn dort gibt es bestimmt Schreckgespenster. Am nächsten Tag machen sie sich auf den Weg, doch dann wird es dunkel und sie bekommen Angst. Die Eule Uhu erklärt ihnen aber, dass es keine Gespenster gibt und jeder vor etwas Angst hat. Sie machen sich auf den Weg nach Hause, wo ihre Eltern bereits suchen. Als diese sie finden und ihnen mitteilen welche Angst sie um sie hatten, erklären sie den Eltern, dass jeder Angst vor etwas hat. 


Schade finde ich es nur, dass sie den Ball nicht finden. Das wird zum Schluss hin unwichtig. Klar, die Angst soll im Vordergrund stehen aber wäre ich ein Kind, würde ich wissen wollen, was aus dem Ball geworden ist. 


Ich finde diese Geschichte super, denn das Thema Ängste ist eines, welches jedes Kind und Erwachsenen begleitet. Es zeigt dem Kind, dass es ganz normal ist Angst zu haben und das man sie aber auch überwinden kann. So wie die beiden Tierkinder, als sie Nachts Angst bekommen. Was ich ebenfalls echt schön finde ist, dass auf der ersten und der letzten Seite die im Buch vorkommenden Charaktere vorgestellt werden und welche Ängst sie haben. So wird das Thema noch einmal verstärkt. So hat z.B. der Uhu Angst vor Tageslicht und die Hühner vor dem Bauern, denn sie wollen nicht im Stall eingesperrt werden. Dort ist es so langweilig. 

Ich finde das Buch behandelt eine sehr wichtige Botschaft auf eine lustige und unterhaltsame Art.


"Hinter Knips' Haus lag ein Wald, und hinter dem Wald erstreckte sich eine Wiese, so unermesslich groß wie ein ganzer Ozean."


Die Illustrationen sind wirklich süß und unterhalten genau wie die Geschichte . Ich bin ja großer Fan der gewählten Farben, da sie nicht zu knallig sind, sondern eher gedeckt und sehr angenehm für den Betrachter. 


Sprachlich finde ich das Buch ebenfalls echt schön.. Oft ist die Sprache eher einseitig und und wird dauernd das selbe Wort benutzt. Nicht so bei diesem Buch, denn hier ist das nicht der Fall. Ich finde das Buch für die Sprachentwicklung der Kinder super. Es heißt nicht immer nur „er sagte“, sondern es wird geflüstert, gerufen, erzählt,gefragt, gestammelt oder auch erklärt. Betrachtet man Sprachentwicklung und die Verbindung mit Kinderbüchern genau,  gibt es ja einiges was man beachten sollte. Hier ist viel Gutes vertreten. Stockfinster, Sonnenball, lauern, Schreckgespenster oder auch stockdunkel sind ein paar solcher Worte. Das mag jetzt banal klingen, aber es ist für Kinder wichtig, dass es nicht nur langweilige, „Standard“ Wörter gibt. Sprich es ist nicht einfach alles nur dunkel, es ist nicht einfach nur die Sonne oder es ist nicht einfach nur ein Geist. Toll. 


Sie ist jetzt nicht so herausragend wie in anderen Büchern, aber insgesamt wirklich schön und es macht dadurch auch Spaß die Geschichte zu lesen. 


Fazit
Eine wirklich schöne Geschichte, die ein sehr wichtiges Thema von Kindern anspricht. Angst. Jedes Kind kennt es und jeder hat vor etwas anderem Angst. Wichtig ist es, Ängste zu überwinden und zu wissen, dass man gemeinsam stark ist. Auch die Illustrationen machen Spaß und schaffen eine tolle Atmosphäre. Ich denke Kinder ab 3 Jahren werden viel Spaß an diesem Buch haben und mitfiebern. 


WEITERE REZENSIONEN ZUM BUCH
ANJAS DRUCKBUCHSTABEN 

_________________________________________________________________________________


Oh Schreck, der Tag ist weg
Autor: Benas Bėrantas
Illustrationen: Vilija Kvieskaitė
Übersetzung: Saskia Drude
Verlag: Magellan Verlag
Erscheinungstermin: 15.07.2020
Seitenanzahl: 32
ISBN: 978-3-7348-2069-4
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Preis: 14,00€

Klappentext:
Der kleine Rabe Knips freut sich sehr, als sein Freund Ekki, das Eichhörnchen, zum Übernachten zu ihm kommt. Doch dann fliegt beim Herumtoben der schöne gelbe Ball aus dem Fenster, und draußen ist es schon dunkel … Und im Dunkeln lauert das Schreckgespenst! Gemeinsam begeben sich die beiden Freunde auf die Suche und stellen am Ende fest, dass jede Angst kleiner wird, wenn man sie mit jemandem teilt.

Montag, 26. Oktober 2020

Rezension | City of Elements - Nena Tramountani

Von Am Oktober 26, 2020

 

In den letzten Wochen, ach Monaten, war ich extrem faul was das Schreiben von Rezensionen anging. Nun hat sich aber so einiges angestaut und ich muss es echt endlich mal durchziehen und meine Gedanken aufschreiben. Heute habe ich euch daher endlich die Rezension zum 1. Band der City of Elements Reihe mitgebracht. Juhu!

Inhalt
Tessarect. Eine Stadt, streng aufgeteilt nach den vier Elementen – und denjenigen, die sie beherrschen. Hierher wird Kia entführt. Sie erfährt, dass ihr Leben in Gefahr ist, weil sie das Kind zweier unterschiedlicher Elemententräger ist. Und damit einzigartig. Ausgerechnet Kias Entführer Will ist ihr Inventi, geboren, um sie zu schützen, komme was wolle. Leider ist er nicht nur unausstehlich, sondern auch ziemlich gut in seinem Job: Er lässt Kia nicht aus den Augen. Irgendwie muss sie ihm entkommen, um herauszufinden, wem sie in diesem undurchschaubaren Geflecht aus Allianzen und Geheimnissen trauen kann – und um das außergewöhnliche Talent zu wecken, das angeblich in ihr schlummert.

Rezension
City of Elements habe ich damals mehr oder weniger auf Grund des Covers entdeckt und als ich dann las, dass es die vier Elemente eine Rolle spielen, war es um mich geschehen. Ich musste es haben. Zack war das Buch vorbestellt und innerhalb weniger Tagen auch gelesen. 

Die Geschichte startet sofort spannend durch, denn die Autorin wartet nicht lange damit Action in die Story zu bekommen. Man wurde einfach sofort von der Geschichte gefesselt und fieberte mit Kia mit. Diese wird, wie ihr im Klappentext sehen könnt, entführt. Ihre Angst, Orientierungslosigkeit und Panik wird meiner Meinung nach super rüber gebracht und so muss man sich einfach sofort um Kia sorgen. Generell hatte ich das Gefühl immer sehr nah an Kia zu sein und ihre Emotionen immer gut nachvollziehen zu können. Sie ist super neugierig, wissbegierig, ironisch, kämpferisch aber auch verletzlich. Was ich eine sehr schöne Kombination finde. 
Will ist halt Will. Ich glaube man mag ihn oder man mag ihn nicht. Noch bin ich mir nicht ganz sicher ob mir das Konzept der Inventi gefällt, da es mir ein Hauch zu stalkerhaft ist, aber im Grunde ist er ein guter Kerl mit einer sicherlich sehr interessanten Hintergrundgeschichte, die hoffentlich noch mehr beleuchtet wird. Ich bin aber eeeeeecht interessiert daran, wie sich ihre Beziehung zueinander noch in den nachfolgenden Bänden entwickeln wird, denn irgendwie wirkt es auf mich sehr fest auf Grund der Inventisache. Also jemand der geboren wurde nur um eine bestimmte Person zu beschützen. Aber ich bin offen für die Ideen der Autorin und lasse mich überraschen. Die Momente zwischen Will und Kia sind aber immer einen Lacher wert. 


Wie ich bereits sagte, bin ich ein großer Fan von Geschichten mit den vier Elementen. Feuer, Wasser, Erde und Luft. Ich fand das Konzept hier sooo cool. Die Charaktere gehören bestimmen Elementen an und die Stadt Tessarect ist in diese aufgeteilt. So gehört man entweder zu den Ydor, den Pyro, den Pnoe oder den Choy. Je nachdem welchem Element man angehört.  Dahr beinhaltet z.B. der Bereich des Wassers sehr viele Flüsse, Seen etc. Das finde ich eine richtig coole Idee und würde selber gerne durch diese Stadt wandern und die verschiedenen Gegenden erkunden. Vor allem freue ich mich sehr, noch mehr davon zu erfahren und hoffe es wird in den Folgebänden noch mehr beleuchtet. Zusätzlich gibt es im Buch noch eine Abbildung der Stadt Tessarect, was ich immer einen schönen Bonus finde. Auch die Fähigkeiten der einzelnen Personen passen jeweils zu ihren Elementen und ich muss sagen, sie sind gut durchdacht. Obgleich man gerade beim Wasserelement echt mitdenken muss als Leser, denn die Autorin spielt hier sehr mit dem Zeitaspekt.  Mehr möchte ich an dieser Stelle aber nicht verraten. Denke, dass es auf Grund der verschiedenen Fähigkeiten definitiv noch interessante Handlungen geben wird. 

Die Handlung selber finde ich toll, wobei sie doch stellenweise etwas Komplex ist und daher zu Beginn viel erklärt wurde. Das fand ich zwar manchmal etwas langatmig, aber im Großen und Ganzen war es gut, all diese Informationen zu bekommen.  Wenn ich etwas zu bemängeln habe, dass alleine das es sich stellenweise etwas lang angefühlt hat und ich mir etwas mehr Tempo im Fortschritt der Handlung gewünscht hätte. Da aber noch drei Bände folgen, sehe ich das nicht so eng. Ich denke, da wird noch einiges passieren. Einige Fragen schweben noch in meinem Kopf und ein paar Dinge sind mir nicht ganz schlüssig, aber ich hoffe darauf, dass sie mir noch beantwortet werden. 

Fazit
City of Elements ist ein toller Reihenauftakt, mit kleineren Längen und offenen Fragen. Trotzdem fand ich die Idee der Handlung richtig toll und ein interessant ausgearbeitetes Konzept. Ich mag wie die Autorin mit den Elementen spielt und wie sie diese in die Geschichte einbindet. Besonders die Stadt Tessarect hat mir richtig gut gefallen und daher ist es eine Welt, die ich zu gerne selber sehen möchte. Ich mag die Charaktere und fiebere mit Kia mit. Ich denke aber auch, dass Kia noch eine Entwicklung durchmachen wird. Gerade für jüngere Leser (Jugendliche und Teenies) dürfte das Buch echt toll sein. Definitiv schöne Romantasy für Zwischendurch und zum Genießen. Ich bin gespannt wie es weitergeht. 


WEITERE REZENSIONEN ZUM BUCH

_________________________________________________________________________________

City of Elements: Die Macht des Wassers
Autorin: Nena Tramountani
Verlag: Oetinger
Coverdesign: Alexander Kopainski 
Erscheinungstermin: 20.01.2020
Seitenanzahl: 400
Preis: 12,00€
ISBN: 978-3-8415-0596-5
Reihe?: Ja, Band 1


Klappentext:
Tessarect. Eine Stadt, streng aufgeteilt nach den vier Elementen – und denjenigen, die sie beherrschen. Hierher wird Kia entführt. Sie erfährt, dass ihr Leben in Gefahr ist, weil sie das Kind zweier unterschiedlicher Elemententräger ist. Und damit einzigartig. Ausgerechnet Kias Entführer Will ist ihr Inventi, geboren, um sie zu schützen, komme was wolle. Leider ist er nicht nur unausstehlich, sondern auch ziemlich gut in seinem Job: Er lässt Kia nicht aus den Augen. Irgendwie muss sie ihm entkommen, um herauszufinden, wem sie in diesem undurchschaubaren Geflecht aus Allianzen und Geheimnissen trauen kann – und um das außergewöhnliche Talent zu wecken, das angeblich in ihr schlummert.


Mittwoch, 30. September 2020

Rezension | Die Greifenreiterin: Gefangenschaft - Sabine Schulter (Band 1)

Von Am September 30, 2020
Vor einer ganzen Weile habe ich endlich den 1. Band der Greifenreiterin gelesen und habe endlich geschafft meine Rezension zu schreiben. Es hat zwar echt lange gedauert, aber das lag garantiert nicht am Buch. Ganz bestimmt nicht!!! Einfach an meiner Motivation Rezensionen zu schreiben. Ups!

Inhalt
Gleich bei ihrer ersten Mission als vollwertige Reiterin fällt Rayna mit ihrem Greifen Ferril in die Hände der Nanjok, einem unbarmherzigen Volk des Nordens. Was dieses weit im Süden zu schaffen hat, weiß Rayna nicht – genauso wenig wie Hyron, der ebenfalls gefangen gehalten wird, wenn auch nicht durch Ketten. All ihr Denken ist auf Flucht ausgerichtet. Doch was beide nicht einmal erahnen, ist, dass ihr Treffen und ihr gemeinsamer Überlebenskampf bei den Nanjok erst der Anfang von etwas viel Größerem bedeutet.

Rezension
Sabines Bücher fühlen sich für mich immer an, als würde ich nach Hause kommen. Bisher hat mich keines ihrer Bücher enttäuscht und so konnte mich auch Die Greifenreiterin erneut packen und begeistern. 

Die Geschichte handelt von der jungen Greifenreiterin Rayna, welche mir als Protagonistin sehr sympathisch war. Sie ist stark. aufopfernd und sorgt sich stets um das Wohl Anderer. Sie ist eine Kämpferin und will niemals klein beigeben. Lieber geht sie unter, als dass andere in Gefahr geraten oder verletzt werden. Sie macht den Mund auf und schreckt nicht davor zurück ihre Meinung zu sagen. Das alles macht sie zu einer wunderbaren Protagonistin, welche ich gerne auf ihrer Reise begleite. Generell erschafft Sabine Schulter immer starke Protagonistinnen, welche ihre Stärken und Schwächen haben. Sie wirken nicht überdimensional perfekt oder wie aus einer anderen Welt. Sie wirken wie jemand, den man auch im eigenen Freundeskreis finden kann. Menschlich. Deshalb hat man sie wohl auch immer so gern. Auch Hyron ist so ein Charakter. Von Beginn an wusste ich, dass er mir sympathisch ist, obwohl man zu Beginn nur wenig über ihn erfährt. Das ändert sich natürlich im Laufe der Geschichte und sowohl er als auch Rayna entwickeln sich. Einzeln und auch zusammen. Hier und da ging mir das ein wenig zu schnell, aber im Ganzen gesehen ist es eine wundervolle Charakterentwicklung. Egal ob charakterlich oder auf der Beziehungsebene. 
Doch nicht nur die Hauptcharktere sind richtig toll gelungen, auch die Nebencharaktere erhalten von Sabine besondere Aufmerksamkeit und werden detailreich ausgearbeitet. Jeder hat seinen eigenen Charakter und seine eigene Rolle in der ganzen Geschichte. Das mag ich immer sehr an ihren Büchern. Kein Charakter scheint weniger wichtig zu sein, als die anderen. Sie alle spielen ihren eigenen Part in der Geschichte.
Besonders gut hat mir auch der Aspekt der Greifen gefallen. Sie haben auch ihren eigenen Charakter und wie genau ein Greifenreiter zu seinem Greifen kommt, fand ich sehr interessant und sehr passend zur Geschichte. Ich mag es, dass die Greifen scheinbar irgendwie den Charakter des Reiters widerspiegeln. Zumindest kam es mir genau so vor. Ob das so beabsichtigt war, kann ich nicht sagen, aber es hat mir gefallen. Die Freiheit die von den Wesen ausgeht fand ich klasse. Wer würde nicht gerne auf den Schwingen eines Greifen durch die Welt fliegen?


"Für den Bruchteil einer Sekunde spürte ich das Kribbeln des freien Fall in meinem Bauch, hielt begeistert die Luft an und atmete erst aus, als Ferril mit ihren Schwingen den Wind einfing und unseren Fall in einen Gleitflug verwandelte. Am liebsten hätte ich die Augen geschlossen und die Arme ausgebreitet, um diesen Moment mit allen Sinnen zu erfahren [...]." 
(Die Greifenreiterin - Sabine Schulter; S. 42)


Das Buch startet mit einer ganz wunderbaren Ruhe, Euphorie und Wärme. Besonders Raynas Begeisterungsfähigkeit greift schnell auf einen über, denn sie liebt ihre Welt und alles was in ihr ist. Die Greifen wirken so real und man möchte sofort einen eigenen Greifen haben und mit ihm oder ihr durch diese Welt fliegen. Besonders der Gegensatz zwischen Raynas Welt hoch oben in den Bergen und der grünen Welt am Boden ist super ausgearbeitet und wird durch Raynas Reaktion nur noch bestärkt. Richtig toll! 
Wir ihr am Klappentext aber schon sehen könnt, wandelt sich die Situation und schnell findet man sich in einer beklemmenden und gefährlichen Situation wieder. Die Gefangenschaft wird meiner Meinung nach sehr, sehr ehrlich beschrieben. Nicht nur Raynas Verzweiflung und ihre Angst wird hier deutlich und äußerst emotional rüber gebracht, sondern auch das ganze menschliche drumherum. Ja, ich rede von menschlichen Bedürfnissen.... und ja ich rede von der Toilettensituation. Warum ich das in der Rezi aufgreife? Nun, diese werden in Büchern ja doch eher selten thematisiert und haben diese ganze Situation echt real gemacht. Irgendwie muss auf magische Art und Weise in den meisten Büchern nie einer zur Toilette. Verrückt. 

Nun mal aber zu einem anderen Thema...
Der Schreibstil ist wie eh und je wunderbar und ließt sich flüssig. Was soll ich sagen? Ich liebe Sabines Stil. Man kann komplett in die Welt versinken, die Emotionen der Charaktere in sich aufnehmen und das Buch in einem Rutsch lesen. Eine warme Decke, eine Tasse warmen Kakao und eines ihrer Bücher und der Tag wird schön.

Die Idee zur Geschichte finde ich super und dürfte sicherlich jeden Fantasy-Fan ansprechen. Auch wenn es vielleicht im mittleren Teil ein ganz klein wenig an Längen gab, so habe ich jede Seite genossen. Es gibt Magie, Greifen, Kämpfe und geheimnisvolle Welten. Nach und nach setzen sich die Puzzleteile zusammen und die Geschichte hat sich doch ganz anders entwickelt als ich es erwartet habe. Ich freue mich definitiv schon auf  Band zwei. Insgesamt hat die Reihe übrigens vier Teile, welche auch schon alle erschienen sind. 

Fazit
Für alle Fantasy-Fans die zwar gerne Geschichten mögen, in denen es auch mal Action gibt aber nicht all zu blutige Storys mögen, für den ist Die Greifenreiterin super. Es ist spannend und emotional, aber ohne dabei zu extrem zu werden. Die liebevoll ausgearbeiteten Charaktere ziehen einen sofort in die Geschichte und man fiebert mir ihnen mit. Rayna ist eine tolle Protagonistin und die Umsetzung der Greifen und welche Rolle sie spielen hat mir außerordentlich gut gefallen. So gerne hätte ich selbst einen Greifen! Die Gefangenschaft wird nie überspitzt, aber dafür sehr realistisch dargestellt. Die Verzweiflung in einer solchen Situation wird greifbar. Es ist keine Geschichte, bei der auf jeder Seite etwas hochgeht. Es hat eine Ruhe in sich und trotzdem bleibt es spannend. Definitiv eines meiner Highlights des Jahres und eine klare Empfehlung an euch. 

_______________________________________________________________________________


Die Greifenreiterin
Autorin: Sabine Schulter
Verlag: Selfpublished 
Seitenanzahl: 312
ISBN: 9783749450282
Erscheinungstermin: 28.08.2019
Preis: 12,99€ (Taschenbuch), 1,99€ (eBook), 21,99€ (Hardcover)
Reihe?: Ja, Band 1 

Klappentext:
Gleich bei ihrer ersten Mission als vollwertige Reiterin fällt Rayna mit ihrem Greifen Ferril in die Hände der Nanjok, einem unbarmherzigen Volk des Nordens. Was dieses weit im Süden zu schaffen hat, weiß Rayna nicht – genauso wenig wie Hyron, der ebenfalls gefangen gehalten wird, wenn auch nicht durch Ketten. All ihr Denken ist auf Flucht ausgerichtet. Doch was beide nicht einmal erahnen, ist, dass ihr Treffen und ihr gemeinsamer Überlebenskampf bei den Nanjok erst der Anfang von etwas viel Größerem bedeutet.





Beliebte Posts

Werbung

Alle von mit mit [WERBUNG] oder [REZENSIONSEXEMPLAR] gekennzeichneten Beiträge beinhalten Produkte, welche mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Dies sind in den meisten Fällen Rezensionsexemplare der Verlage. Es kann aber auch im Rahmen von Aktionen wie z.B. Coverpräsentationen sein.

Alle nicht gekennzeichneten Beiträge sind freie Empfehlungen von mir, für die ich weder Geld noch sonstige Leistungen bekomme.

Datenschutzhinweis

Pink Mai nutzt Google Analytics zur Erfassung der Besucherstatistiken.

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen?
Email an: pinkmai[at]gmx.de

(C) Pink Mai Books [2016 - 2020]

Blogverzeichnis - Bloggerei.de