WAS SUCHST DU?

Mittwoch, 31. Juli 2019

Kurzrezension | Devils Line #2 - Ryo Hanada (Zum Glück habe ich weitergelesen)

Von Am Juli 31, 2019

Vor einigen Tagen habe ich den 1. Band der Devils Reihe rezensiert und hatte da so einige Kritikpunkte. Trotzdem habe ich nun auch Band zwei gelesen und bin sehr froh drum, denn einige meiner vorherigen Kritikpunkte wurden gelöst. Daher gibt es heute die Rezension zum 2. Band. Wenn ihr die Rezension zu Band eins sucht, die findet ihr hier.

Solange ihr den Klappentext nicht lest, ist die Rezension selber auch spoilerfrei. Selbst wenn ihr Band 1 noch nicht gelesen habt.
Wenn ihr den 1. Band kennt, könnt ihr natürlich auch den Klappentext lesen.


Klappentext:
Zum Glück hat Yuki den Kampf gegen die Scharfschützin überlebt, wenn auch nur knapp. Zu verdanken hat er das seinem mysteriösen Blutspender. Doch seitdem verkriecht sich Yuki in seiner Wohnung. Tagelang lässt er nichts von sich hören und niemand kommt an ihn heran, auch Tsukasa nicht. Krank vor Sorge weiß sie weder ein noch aus. Bis der schräge Blutspender plötzlich wieder auftaucht und ihr seine Hilfe anbietet. Aber kann sie ihm wirklich trauen?
Rezension:
In Band 1 hatte ich ja doch recht viele Kritikpunkte. So empfand ich die Story als zu schnell, die Entwicklung der Beziehung zu plötzlich und irgendwie auch ohne ersichtlichen Grund wieso. Die Zeichnungen waren teilweise unproportional und die Handlung war manchmal etwas zu sprunghaft und verwirrend. Jetzt klingt das ja wahnsinnig negativ und dennoch habe ich weitergelesen? Habe ich, denn ich wollte dem Manga noch eine Chance geben. Da ich ein Fan von Vampirgeschichten bin und ich die Grundhandlung toll finde, hab ich mir nur wenige Tage später auch den 2. Band zugelegt.

Wie ich bereits vermutet hatte, kehrt in diesen Band etwas Ruhe ein und es entwickelt sich nicht alles so schnell. Die Geschichte braucht keine Vorbereitung mehr, sondern hat endlich richtig begonnen. Sie ist spannend und dank Hans Lee (ein Charakter, der bereits im 1. kurz zu sehen ist), kommt auch deutlich Humor dazu. Definitiv ein Charakter den ich direkt sympathisch fand. Er lockert das Ganze auf und lässt die Geschichte irgendwie vollständiger wirken. Er wird definitiv keine kleine Rolle spielen.
Die beiden anderen Hauptcharaktere wirken ebenfalls ausgereifter und handeln irgendwie verständlicher. Die kitschige Beziehung der beiden, die wie aus dem Nichts kam, hat sich allerdings anders entwickelt als erwartet... was der Geschichte jedoch gut tat.

Die Handlung selber macht einen gewaltigen Schritt nach vorne und war gleichzeitig super spannend. Denn als Leser weiß man mehr als die Charaktere und das macht einen Wahnsinnig... Daher fesselt es viel mehr als der 1. Band und zum Schluss hin wollte ich unbedingt den 3. Band lesen. Der erscheint aber erst im September... na toll!

Was jedoch noch immer etwas unausgereift wirkt, sind die Zeichnungen. Solange nur das Gesicht zu sehen ist, finde ich sie super, doch beim ganzen Körper ist es echt oft unproportional. Mich persönlich stört das nicht sonderlich, aber für alle die da mehr drauf achten eben der Hinweis.

Fazit:
Ich bin froh auch den 2. Band der Reihe gelesen zu haben, denn viele meiner Kritikpunkte wurden hier verbessert und so hatte ich viel Spaß beim Lesen. Die Handlung hat ein sehr angenehmes Tempo bekommen und durch einen neu eingeführten Charakter wird es auch sehr humorvoll. Yuki, der Hauptcharakter, wird irgendwie greifbarer und man kann sich besser in seine Situation versetzen als im 1. Teil. Zudem bekommt die Geschichte eine interessante Wendung, weshalb ich auch Band 3 lesen werde! 

WEITERE REZENSIONEN ZUM MANGA
ICH HABE LEIDER KEINE GEFUNDEN. IHR HABT EINE GESCHRIEBEN? SCHRIEBT EINEN KOMMENTAR MIT EUREM LINK

_______________________________________________________________


Devils Line #2
Mangaka: Ryo Hanada
Übersetzung: Yuko Keller
Verlag: Kazé
Seitenanzahl: 216
ISBN: 978-2-88951-168-6
Erscheinungstermin: 04. Juli 2019
Preis: 6,95€

Klappentext:
Zum Glück hat Yuki den Kampf gegen die Scharfschützin überlebt, wenn auch nur knapp. Zu verdanken hat er das seinem mysteriösen Blutspender. Doch seitdem verkriecht sich Yuki in seiner Wohnung. Tagelang lässt er nichts von sich hören und niemand kommt an ihn heran, auch Tsukasa nicht. Krank vor Sorge weiß sie weder ein noch aus. Bis der schräge Blutspender plötzlich wieder auftaucht und ihr seine Hilfe anbietet. Aber kann sie ihm wirklich trauen?

Montag, 29. Juli 2019

Neuerscheinungen | August 2019

Von Am Juli 29, 2019
könnt ihr glauben, dass schon wieder August ist? August!! Ich finde das unglaublich... die Zeit vergeht Jahr für Jahr schneller. Aber ein Gutes hat das natürlich, denn so können wir schon bald wieder neue Bücher in den Händen halten. Eine kleine Auswahl habe ich euch natürlich mitgebracht.

Weiter unten findet ihr auch Fortsetzungen, bei welchen ich aber neuerdings nur noch das Cover zeige und nicht mehr den Klappentext. 

>> Auf welche Bücher freut ihr euch schon besonders? <<


Miss Macwells kurioses Zeitarchiv - Jodi Taylor | Blanvalet | 9,99€ | 19.08.2019
Madeleine „Max“ Maxwell wollte Archäologin werden, um Abenteuer zu erleben, unfassbare Entdeckungen zu machen und gelegentlich die Welt zu retten. Doch die Wirklichkeit holt sie ein: Archäologen verbringen ihre Zeit in Museen zwischen staubigen Büchern und noch staubigeren Fundstücken, die niemanden interessieren. Da erhält sie ein besonderes Jobangebot. Wenn sie die Zusatzausbildung übersteht – und die wenigsten tun das – wird sie Abenteuer erleben, die jene von Indiana Jones wie einen Sonntagsspaziergang aussehen lassen. Und wenn sie überlebt, wird sie wenigstens ein paar Mal die Welt retten …

Die Einsame im Meer - Walt Disney, Serena Valentino | Carlsen Verlag | 12,00€ | 30.08.20197
Die Geschichte der Meereskönigstochter Arielle ist ein großes Märchen der Weltliteratur. Es geht darin um das Verlieren, Wiederfinden und Aufbegehren. Immer will Arielle mehr, als ihre Welt ihr bieten kann, und ihr Vater verlangt, dass sie innerhalb der Grenzen seiner Welt bleibt. Ihre Rebellion kostet die kleine Meerjungfrau ihre Stimme und fast ihre Seele. Aber die Kraft des Guten überwiegt, und Ariel taucht stolz und unverändert auf. In diesem Buch wird das Märchen erstmals als spannender, psychologisch einfühlsamer Fantasy-Roman erzählt.

Das Hotel der Erinnerung - Chelsea Bobulski | Carlsen Verlag | 13,00€ | 30.08.2019
Als die 16-jährige Nell mit ihrem Vater in das Grand Winslow Hotel zieht, hofft sie die dunklen Jahre nach dem Tod ihrer Mutter endlich hinter sich lassen zu können. Das opulente Resort scheint der perfekte Ort für einen Neuanfang zu sein. Doch dann tauchen an den Wänden plötzlich mysteriöse Nachrichten auf. Und Nell wird von Albträumen geplagt, die schlimmer sind als je zuvor. Alles deutet auf eine Tragödie hin, die sich vor Jahrzehnten an diesem Ort ereignet hat. Kann Nell mit Hilfe des Hotelangestellten Alec verhindern, dass sich die schrecklichen Ereignisse wiederholen?

It's my Life - Imomushi Narita | Manga CrossCult | 10,00€ | 14.08.2019
Zehn Jahre lang hat Captain Astra L. Doomsday hart gearbeitet, um sich seinen Traum zu erfüllen – ein eigenes Haus, ein friedliches Leben. Ruhe. Einsamkeit. Entspannung.
Doch er hat seine Rechnung ohne das kleine Hexenmädchen Noah gemacht, die urplötzlich in sein Leben stolpert, ihn mit einer legendären Gottheit verwechselt und sich kurzerhand als sein Lehrling aufdrängt. Und mit ihr kommen die Verfolger, die ihr auf den Fersen waren. Und riesige Drachen. Und furchterregende Tempelwächter.
Und so endet Captain Doomsdays Ruhestand, ehe er richtig begonnen hat. Dem ungleichen Duo steht ein fantastisches Abenteuer bevor …


Kristallblau: Magisches Blut - Amy Ewing | Dragonfly Verlag | 18,00€ | 19.08.2019
»Unser Blut ist magisch. Wir sind die Cerulean.« Diese Sätze hat Sera schon so oft gehört, aber ihre Fragen über die Vergangenheit beantwortet niemand. Sera spürt, dass die Hohepriesterin wie auch ihre Mütter ein Geheimnis hüten. Als sie ausgewählt wird, ihre Welt zu retten, und sich dafür opfern soll, fügt sich Sera dennoch in ihr Schicksal. Doch weder stirbt sie, noch kann sie zunächst ihre Aufgabe erfüllen. Stattdessen muss Sera in einer völlig anderen Welt einen Kampf um Leben und Tod führen.

Secret Keepers: Zeit der Späher - Trenton Lee Stewart | Thienemann-Esslinger | 14,00€ | 15.08.2019
In Rubens Heimatstadt herrscht der Schatten, ein mysteriöser und boshafter Mann. Seine Späher kontrollieren alles und jeden. Sie haben es auch auf die geheimnisvolle Taschenuhr abgesehen, die Ruben gefunden hat. Wenn man sie auf genau zwölf Uhr stellt und aufzieht, wird ihr Träger unsichtbar. Ruben macht sich das zunutze und verfolgt eine Spur bis zum Leuchtturm Point William. Dort lernt er Penny kennen, mit der er sich auf Schatzsuche in den alten Schmugglertunneln begibt. Doch sie finden keinen Schatz, sondern erfahren etwas viel Unglaublicheres: Es gibt noch eine zweite Uhr, und wer beide Uhren besitzt, kann nichts Geringeres als Unsterblichkeit erlangen. Ruben wird mit einem Schlag klar, wer im Besitz der zweiten Uhr sein muss.

Sieben Arten Dunkelheit - Christian von Aster | Thienemann-Esslinger  | 17,00€ | 15.08.2019
Das Vielnachtamulett schützt seinen Träger vor der Magie der Finsternis. Als Schüler eines Nachtzähmers tragen David und Ayumi diesen Talisman. Doch im Dunkel braut sich etwas zusammen, so finster, dass kein Amulett der Welt dagegen etwas ausrichten kann … 

Novembers Tränen - Mina Teichert | Ueberreuter | 17,95€ | 16.08.2019 
Die 16-jährige November ist ein Winterkind. Ihre Tränen können todkranken Menschen das Leben zurück schenken – aber falsch eingesetzt, bringen sie den Tod! Gemeinsam mit vielen weiteren Winterkindern lebt sie in einem abgelegenen Kloster ein strenges Leben nach vielen Regeln. Doch kurz vor ihrem 17. Geburtstag ändert sich plötzlich alles: Der düstere Alpha taucht im Kloster auf und will November unter seine Fittiche nehmen. Und auch der mysteriöse sowie anziehende neue Mitschüler Romeo hat ein besonderes Interesse an ihr. Doch was führen sie im Schilde? Schnell gerät November in einen Strudel aus Halbwahrheiten, verwirrenden Gefühlen und lange vergessen geglaubten Figuren aus ihrer diffusen Vergangenheit …


The Kingdom: Das Erwachen der Seele - Jess Rothenberg | Oetinger Verlag | 20,00€ | 19.08.2019
Du siehst aus wie ein Mensch. Du sprichst wie ein Mensch. Aber kannst du auch fühlen wie ein Mensch?
Verborgen hinter einem großen Tor liegt The Kingdom, ein atemberaubender Fantasy-Erlebnispark mit biotechnischen Lebewesen voller Schönheit und Einzigartigkeit. Unter ihnen sieben makellose Prinzessinnen, die dir jeden Wunsch erfüllen. Szenenwechsel – Gerichtssaal: Prinzessin Ana soll den Parkangestellten Owen ermordet haben, für den sie Gefühle hatte. Doch sind künstliche Intelligenzen wirklich in der Lage, Emotionen und eine eigene Moral zu entwickeln? Ein Jahrhundertprozess beginnt, in dessen Verlauf nicht weniger als die Frage nach Schuld und Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert verhandelt wird.

King of Scars: Thron aus Gold und Asche - Leigh Bardugo | Droemer Knaur | 16,99€ | 20.08.2019
Niemand weiß, was Nikolai Lantsov, der junge König von Ravka, während des blutigen Bürgerkrieges durchgemacht hat. Und wenn es nach Nikolai geht, soll das auch so bleiben.
Jetzt, wo sich an den geschwächten Grenzen seines Reiches neue Feinde sammeln, muss er einen Weg finden, Ravkas Kassen wieder aufzufüllen, Allianzen zu schmieden und eine wachsende Bedrohung für die einstmals mächtige Armee der Grisha abzuwenden.
Doch mit jedem Tag wird in dem jungen König eine dunkle Magie stärker und stärker und droht, alles zu zerstören, was er aufgebaut hat. Schließlich begibt Nikolai sich mit einem jungen Mönch und der legendären Grisha-Magierin Zoya auf eine gefährliche Reise zu jenen Orten in Ravka, an denen die stärkste Magie überdauert hat. Möglicherweise besteht so eine Chance, sein dunkles Vermächtnis zu bannen.
Einige Geheimnisse sind jedoch nicht dafür geschaffen, verborgen zu bleiben – und einige Wunden werden niemals heilen.

Die goldenen Wölfe - Roshani Chokshi | Arctis Verlag | 19,60€ | 23.08.2019
Ein Team aus talentierten Schatzjägern begibt sich zur Zeit der Pariser Weltausstellung 1889 auf die Suche nach einem überaus kostbaren Artefakt. Und was sie finden werden, dürfte die Welt verändern...

Eve of Man: Die letzte Frau - Giovanna & Tom Fletcher | DTV | 18,95€ | 23.08.2019
Sie ist die Antwort auf alle Gebete der Welt, die Hoffnung auf den Fortbestand der Menschheit: Nach einem halben Jahrhundert wird endlich wieder ein Mädchen geboren - Eve. Isoliert von der Außenwelt wächst sie in einem goldenen Käfig auf. Jetzt, mit 16 Jahren, soll sie aus drei Kandidaten ihren Partner wählen. Eve war sich ihrer Verantwortung immer bewusst und hat widerspruchlos die schwere Bürde für den Fortbestand der Menschheit getragen. Doch nun trifft sie Bram, und die Zweifel an der Aufrichtigkeit der Motive ihrer »Beschützer« wachsen. Eve will die Wahrheit wissen, über die Welt, über ihre Familie, über die Liebe, die sie für Bram fühlt. Sie will Kontrolle über ihr Leben, sie will Freiheit. Doch darf sie für ihr privates Glück die Zukunft der Menschheit aufs Spiel setzen?


Connect - Julian Gough | C. Bertelsmann | 15,99€ | 01.08.2019
Nevada, in naher Zukunft: Colt ist der clevere Sohn einer Wissenschaftlerin und eines Geheimdienstlers. Als er heimlich die bahnbrechende Forschung seiner Mutter Naomi bei einer Biotech-Konferenz einreicht, wird die Studie vom Geheimdienst sofort unter Verschluss genommen. Mutter und Sohn sind gezwungen zu flüchten. Jetzt muss Colt alles daran setzen, mit seinen Programmierkenntnissen Daten zu manipulieren, um ihr Leben zu retten. Und er ist gezwungen, die virtuelle Realität zu verlassen, denn er muss sich seinem größten Schrecken stellen: der Liebe. »Connect« zeigt, wie das Verhältnis zwischen Mensch und künstlicher Intelligenz im digitalen Zeitalter aussehen könnte.

Exit now! - Teri Terry | Coppenrath Verlag | 20,00€ | 01.08.2019
PREQUEL ZUR GELÖSCHT-TRILOGIE DER AUTORIN
England nach dem Brexit: Ein Mädchen leistet Widerstand
Die 15-jährige Sam lebt in Großbritannien nach dem Brexit wie in einem goldenen Käfig. Hohe Mauern schirmen sie vor bettelnden Familien in den Straßen Londons ab. Panzerglas schützt sie vor den zahlreichen Bombenanschlägen. Auf Empfängen lächelt sie zu den Reden ihres Politiker-Vaters. Doch als Sam die zwei Jahre ältere Ava kennenlernt, erwacht sie aus ihrer Erstarrung: Wieso gibt die Regierung den Jugendlichen die Schuld am Terror im Land? Warum kontrolliert die Polizei plötzlich ihre Handys und jede ihrer Bewegungen? Wohin verschwinden so viele Mädchen aus ihrer Schule? Sam und Ava fühlen sich, als würde ihnen die Luft zum Atmen genommen und sie wollen sich wehren. Doch die Freundinnen ahnen nicht, dass sie schon bald zum Spielball von Terroristen und Politikern werden ... 

Das Ende - Mats Strandberg | Arctis Verlag | 19,60€ | 23.08.2019
Was würdest du tun, wenn die Welt vor dem Untergang stünde?
Du bist 17 Jahre alt, es ist Sommer und alles scheint wie immer zu sein. Doch in etwa einem Monat wird ein riesiger Komet auf die Erde prallen und alles Leben auslöschen. Wie willst du deine letzten Wochen verbringen? Und was möchtest du noch all jenen sagen, die du liebst? Das Ende, das neue Jugendbuch des schwedischen Bestsellerautors Mats Strandberg, ist die Geschichte zweier junger Menschen, Simon und Lucinda, in einer Welt auf Zeit …

Roter Mond - Kim Stanley Robinson | Heyne Verlag | 16,99€ | 12.08.2019
Wir schreiben das Jahr 2048. Die Menschheit hat den Mond kolonisiert. Vor allem China hat sich große Pfründe gesichert. Für drei Menschen wird der Erdtrabant zum Schicksalsort: Fred Fredericks soll dort für die chinesische Science Foundation ein Kommunikationssystem installieren und wird Zeuge eines Mordes. Der chinesische Starreporter Ta Shu soll die Schönen und Reichen auf dem Mond interviewen und gerät in eine tödliche Intrige. Und Chan Qi, die Tochter des chinesischen Finanzministers, hat ihre ganz eigene Agenda. Als sie heimlich zur Erde zurückkehren will, setzt sie damit eine Kette von Ereignissen in Gang, die nicht nur Freds, Shus und ihr eigenes Leben bedrohen, sondern das Schicksal der gesamten Menschheit...


Doors: Wächter / Energija / Vorsehung - Markus Heitz | Droemer Knaur | je 9,99€ | 01.08.2019
Staffel 2, unabhängig zu Staffel 1 lesbar. 
Den Überfall auf seinen alten Ausbilder kann Anton nicht verhindern, der betagte Schreiner landet im Koma. Seine Familie bittet Anton, die Tür fertigzustellen, an welcher der Meister unermüdlich arbeitete. Die uralten Aufzeichnungen dazu verwirren Anton. Es ist von Steinsplittern die Rede, die verwendet werden sollen, und wo sie zu finden sind. Kann die Tür wirklich derlei Wunder vollbringen, wie es in den antiken Zeilen beschrieben steht?
Plötzlich hackt sich eine Person namens Nótt in sein Leben und stellt alles auf den Kopf. Auch die Angreifer von damals haben Anton längst ins Visier genommen und jagen ihn, die Unterlagen - und die Tür. Was hat es damit auf sich? Wer sind die Gegner? Anton bleibt keine Wahl: Er muss die Tür fertigstellen, um zu verstehen und zu überleben…


Im Wald der Lügen - Cynthia Swanson | Diana Verlag | 10,99€ | 12.08.2019
Wisconsin, USA, 1960. Angie führt eine glückliche Ehe mit Paul Glass. Doch ein einziger Anruf zerstört ihre heile Welt. Pauls Bruder Henry wurde tot im Wald gefunden, seine Frau Silja ist spurlos verschwunden. Sofort reisen Angie und Paul in das Haus am Waldrand, um ihrer Nichte Ruby beizustehen. Aber die Siebzehnjährige wirkt seltsam gefasst. Was geschah hinter der Fassade der glücklichen Familie? Trauert tatsächlich jeder um den toten Henry? Und kann Angie ihrem Mann vertrauen? Die Frauen der Familie Glass sind von dunklen Geheimnissen umgeben...

Die Verbindung: Du kannst niemanden trauen - Cambria Brockman | Goldmann | 10,00€ | 19.08.2019
An ihrem ersten Tag am Elite-College Hawthorne fragt sich Malin, ob sie hierhin gehört, ob sie hier Freunde finden wird. Doch schon bald ist sie Teil einer Clique um den charismatischen John und die beliebte Ruby. Dazu gehören außerdem Khaled, Johns Cousin Max und die Engländerin Gemma. Schnell werden sie zu einer eingeschworenen Gemeinschaft, teilen Hoffnungen, Ängste und dunkle Geheimnisse. Doch als Ruby und John sich verlieben, verschieben sich die Allianzen. Neid, Missgunst und tödlicher Hass erschüttern Malins Vertrauen und sie ist froh, dass der Abschlusstag näher rückt. Ein Tag jedoch, den einer von ihnen nicht überleben wird...

Nichts wird dir bleiben - Christian Kraus | Droemer Knaur | 9,99€ | 01.08.2019
Der Psychoanalytiker Thomas Kern ist geschockt, als er den Freitod einer jungen Patientin mit ansehen muss, ohne eingreifen zu können, und er macht sich Vorwürfe, weil er der jungen Frau nicht helfen konnte. Doch es kommt noch schlimmer: Wenige Tage nach dem Selbstmord erhält er Besuch von der Polizei. Ihm wird vorgeworfen, das Mädchen missbraucht und so erst in den Tod getrieben zu haben. Auf seinem Computer finden sich scheinbar Beweise dafür. Thomas' Frau setzt ihn vor die Tür, Freunde und Kollegen wenden sich ab, seine Tochter Natascha will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Erst als Thomas herausfindet, dass Nataschas neuer Freund Mitglied in einer gefährlichen Sekte ist, ahnt er, welches perfide Netz sich da Stück für Stück um ihn zusammenzieht. Erst langsam wird ihm jedoch klar, vor welch finsterer Macht er seine Familie und sich beschützen muss.

Das Flüstern - Andreas Brandhorst | Piper Verlag | 16,99€ | 05.08.2019
Der achtjährige Nikolas überlebt wie durch ein Wunder einen schweren Verkehrsunfall, bei dem seine Eltern ums Leben kommen. Er müsse einen Schutzengel gehabt haben, sagen die Retter. Und als er eine geheimnisvolle, wispernde Stimme hört, glaubt Nikolas selbst bald daran, dass da jemand, oder etwas, ist, um ihn zu beschützen. Er gerät an ein mysteriöses Institut in der Schweiz, in dem Kinder mit besonderen Begabungen erforscht werden. Da lernt er die junge Sonja kennen und gemeinsam schmieden sie Fluchtpläne. Doch als die Forscher den unsichtbaren Begleiter Nikolas' mit aller Macht ins Licht zwingen wollen, kommt es zur Katastrophe. Und Nikolas muss sich einer furchtbaren Wahrheit stellen...


Hinter deinem Rücken - Sofie Sarenbrant | Aufbau Verlag | 12,99€ | 16.08.2019
Waschen – schneiden – sterben
Jede Frau träumt davon, sich hier frisieren zu lassen – bei Stefano de Luca, im angesagtesten Salon Stockholms. Als die wunderschöne Angelina Silver dort zu arbeiten beginnt, scheinen die Geschäfte noch besser zu laufen. Nur Jenny, bisher der Star des Salons, beäugt missgünstig die Künste ihrer neuen Kollegin, die aus ihrer Herkunft ein Geheimnis macht. Dann wird der erste Kunde ermordet – und das ist erst der Anfang.

Atme - Judith Merchant | Kiwi Verlag | 15,00€ | 22.08.2019
Nile hat endlich ihre große Liebe gefunden: Ben. Doch plötzlich verschwindet Ben spurlos. Und niemand will Nile bei der Suche helfen. Bis auf eine – seine Frau. Ihre ärgste Feindin. Judith Merchant inszeniert in diesem hochkarätigen Thriller ein so packendes wie raffiniertes psychologisches Vexierspiel voller doppelter Böden und verblüffender Wendungen.

Eben noch war Ben in der Boutique, in der Nile ein Kleid anprobierte, doch als sie aus der Umkleidekabine kommt, ist er verschwunden. Nile ist sich sicher: Es muss etwas Schreckliches passiert sein. Aber niemand will ihr glauben. Noch nicht mal seine engsten Freunde, die Nile sowieso für zu anhänglich halten. Also muss sie ausgerechnet ihre größte Feindin um Hilfe bitten: Flo, die Frau, mit der Ben noch verheiratet ist. Zu Niles Erstaunen ist diese sehr kooperativ. Doch dann entdecken die beiden Frauen immer mehr Ungereimtheiten in Bens Leben. Und die gemeinsam begonnene Suche entwickelt sich zu einer atemlosen Jagd, denn Nile realisiert: In diesem perfiden Spiel kann sie niemandem trauen. Schon gar nicht Flo.

Blank Space - Susanne Mischke | BOLD | 14,90€ | 23.08.2019
Wieso. Bin. Ich. Hier? Das fragt sich Carolin, als sie nach zwei Tagen ohne Erinnerung in der Psychiatrie aufwacht. Keine Ahnung, warum und wie sie dort gelandet ist. Keine Ahnung, warum sie dort festgehalten wird. Allerdings ahnt sie, dass es mit dem Verschwinden ihrer Freundin und Mitbewohnerin Odile zu tun hat. Odile, die sich um Carolin gekümmert hat, seit sie in die WG auf dem Hausboot gezogen war. Odile, diese faszinierende, charismatische Kunststudentin, die über mysteriöse Verbindungen zu einem Privatclub namens “Abraxas" verfügte, vor einigen Wochen jedoch spurlos verschwand... 

TICK TACK: Wie lange kannst Du lügen? - Megan Miranda | Penguin | 10,00€ | 12.08.2019
15 Tage. 2 Freundinnen. 1 Mord.
Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerung an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, hat sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: »Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.« Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann: Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte...


Tagebuch eines Buchhändlers - Shaun Bythell | BTB | 11,00€ | 12.08.2019
Wigtown, Schottland. The Bookshop, die größte Second-Hand-Buchhandlung des Landes, ist ein Paradies für Buchliebhaber. Die Bücherregale reichen bis zur Decke, die Regalböden hängen durch ob ihrer verführerischen Last. Es gibt alles, was das Herz begehrt. Was Sie als Kunde nicht sehen, sind die Probleme im Hintergrund, mit denen sich der Besitzer Shaun Bythell herumschlagen muss. In seinem »Tagebuch eines Buchhändlers« finden Sie alles: exzentrische Kunden, unhöfliche Angestellte und eine ständig leere Kasse, aber auch den Nervenkitzel eines unerwarteten antiquarischen Fundes und den Charme der Küstenkleinstadt Wigtown. Tauchen Sie ein in die Welt des Buchhandels und lassen Sie sich verzaubern!
Donnerstag, 24. April
Online-Bestellungen: 3
Gefundene Bücher: 3
Eine ältere Kundin erzählte mir, dass das nächste Buch ihres Buchclubs Dracula sei, aber sie konnte sich nicht daran erinnern, was er geschrieben hatte.
Kasse insgesamt £160,70
14 Kunden

Du musst verrückt sein, wenn du trotzdem glücklich bist - Kopano Matlwa | BTB | 20,00€ | 12.08.2019
Was heißt es, im gegenwärtigen Südafrika eine junge Frau zu sein? Masechaba, früher ein wildes, rebellisches Mädchen, ist heute Assistenzärztin mitten in Johannesburg. Der Klinikalltag ist bestimmt vom unterversorgten Gesundheitssystem. Rassismus, Religiosität und Tradition treffen täglich auf die Gegenwart der jungen »Born Free«-Generation Südafrikas. Obwohl Masechaba leidet und tiefen Schmerz in sich trägt, die »Bestie«, die alles verdunkelt, passt sie sich dem Alltag mit aller Kraft an. Doch eine Frage bleibt: Wofür lohnt es sich zu kämpfen? Für ein gerechteres System? Für ihre beste Freundin, die intelligente Nyasha aus Simbabwe? Für sich selbst und das eigene Glück?

Worüber wir sprechen, wenn wir über Bücher sprechen - Tim Parks | Goldmann | 10,00€ | 19.08.2019
Muss man jedes Buch zu Ende lesen? Warum sind Leser unterschiedlicher Meinung? Was ist literarischer Stil? Und was bedeuten literarische Preise? Und ist Copyright wichtig? Der bekannte Autor, Übersetzer und Kritiker Tim Parks ist geradezu prädestiniert dafür, alle Fragen rund um das Buch und den Literaturbetrieb einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit Neugier und Skepsis leuchtet er aus, was Leser von Büchern wollen und welche Bedeutung Literatur heute hat. Seine Beobachtungen sind voller literarischer Anspielungen und Anekdoten, persönlich, witzig und lebensnah. Ein Buch übers Lesen, das Lust macht auf mehr.

Dort, Dort - Tommy Orange | Hanser Verlag | 22,00€ | 19.08.2019
Jacquie ist endlich nüchtern und will zu der Familie zurückkehren, die sie vor vielen Jahren verlassen hat. Dene sammelt mit einer alten Kamera Geschichten indianischen Lebens. Und Orvil will zum ersten Mal den Tanz der Vorfahren tanzen. Ihre Leben sind miteinander verwoben, und sie sind zum großen Powwow in Oakland gekommen, um ihre Traditionen zu feiern. Doch auch Tony ist dort, und Tony ist mit dunklen Absichten gekommen. "Dort dort" ist ein bahnbrechender Roman, der die Geschichte der Native Americans neu erzählt und ein Netz aufwühlend realer Figuren aufspannt, die alle an einem schicksalhaften Tag aufeinandertreffen. Man liest ihn gebannt von seiner Wucht und seiner Schönheit, bis hin zum unerbittlichen Finale.


Miroloi - Karen Köhler | Hanser Verlag | 24,00€ | 19.08.2019
Ein Dorf, eine Insel, eine ganze Welt: Karen Köhlers erster Roman erzählt von einer jungen Frau, die als Findelkind in einer abgeschirmten Gesellschaft aufwächst. Hier haben Männer das Sagen, dürfen Frauen nicht lesen, lasten Tradition und heilige Gesetze auf allem. Was passiert, wenn man sich in einem solchen Dorf als Außenseiterin gegen alle Regeln stellt, heimlich lesen lernt, sich verliebt? Voller Hingabe, Neugier und Wut auf die Verhältnisse erzählt „Miroloi“ von einer jungen Frau, die sich auflehnt: Gegen die Strukturen ihrer Welt und für die Freiheit. Eine Geschichte, die an jedem Ort und zu jeder Zeit spielen könnte; ein Roman, in dem jedes Detail leuchtet und brennt.

Der Fluss - Peter Heller | Nagel & Kimche | 22,00€ | 19.08.2019
Berge, Bücher und das Angeln – drei der Dinge, die Wynn und Jack miteinander verbinden. Die beiden machen sich auf, den Maskwa River in Nordkanada mit dem Kanu zu befahren; sie freuen sich auf lange Tage geruhsamen Paddelns, dazu nächtliches Sterneschauen und Westernlesen. Ein Brand, der sich rasend schnell durch den Wald frisst, zwingt sie jedoch, den Fluss möglichst schnell zu passieren. Am nebelverhangenen Ufer hören sie ein Paar in heftigem Streit. Sie vor dem nahenden Feuer zu warnen misslingt jedoch, und plötzlich ist das Paar verschwunden ... Eine eindringlich erzählte Geschichte über die Sehnsucht nach dem Ursprünglichen, das Überleben in der Wildnis und die menschliche Unberechenbarkeit. 


Eden - Jeanne M. Blasberg | Goldmann | 14,00€ | 19.08.2019
Seit sie denken kann, hat Becca Fitzpatrick die Sommer in »Eden« verbracht, jener prächtigen Villa, die ihr Vater in den 1920er Jahren in Rhode Island erbauen ließ. Und noch heute lebt Becca – Matriarchin und Herz der weit verzweigten Familie – in dem spektakulären Anwesen am Meer. Doch ihre vermeintlich wohl geordnete Welt gerät ins Wanken, als ihr Mann stirbt und ihr gewaltige Schulden hinterlässt. Und dann erhält sie auch noch einen Anruf, der alte Wunden wieder aufreißt. Denn es gibt einen dunklen Fleck in ihrer Vergangenheit – und Becca steht vor der Frage, ob sie die Fehler ihrer Mutter wiederholen oder ein lange gehütetes Geheimnis lüften will...

Alles nur aus Zuckersand - Dirk Kummer | Carlsen | 12,00€ | 30.08.2019
Für Fred und seinen besten Freund Jonas ist jeder Tag ein Abenteuer. Am liebsten spielen sie in der verlassenen Fabrik, ganz in der Nähe der Grenze zu West-Berlin. Doch als bekannt wird, dass Jonas' Mutter einen Ausreiseantrag gestellt hat, werden die beiden aus ihrem unbeschwerten Alltag gerissen. Ab sofort dürfen sie sich nicht mehr treffen. Aber die Freunde haben einen Plan: Heimlich fangen sie an, einen Tunnel in den Brandenburger Sand zu graben. Auch wenn Jonas die DDR verlässt, werden sie sich wiedersehen. Ganz sicher.

Die Ballerina von Paris - Alli Sinclair | Aufbau Verlag | 12,99€ | 16.08.2019
Die Tänzerin am Ufer der Seine.
Seit dem Tod ihres Verlobten ist Lily das erste Mal wieder in Paris. Hier lernt sie den Komponisten Yves kennen, der an einem Stück über eine russische Tänzerin arbeitet. Yves ist fasziniert von der verletzlichen Lily und hofft auf Inspiration – schließlich war sie selbst einmal eine gefeierte Ballerina. Zunächst weigert sich Lily, denn seit dem Tod ihres Verlobten hat sie nie wieder getanzt. Als sie jedoch eine ungeahnte Verbindung zu der russischen Ballerina Viktoria Budian entdeckt, die 1917 in Paris lebte, steht sie vor der Frage: Kann man die Leidenschaft seines Lebens einfach aufgeben?
Eine junge Ballerina, ein tragischer Verlust und die heilende Kraft der Liebe

Das Savoy: Aufbruch einer Familie - Maxim Wahl | Aufbau Verlag | 12,99€ | 16.08.2019
Glanzvolle Zeiten einer Londoner Familiendynastie.
England, 1932: Violet ist jung, emanzipiert und am Ziel ihrer Träume: Als eine der ersten weiblichen Autorinnen schreibt sie für die BBC. Als jüngster Spross einer Hotel-Dynastie ist Violet im traditionsreichen Savoy aufgewachsen. Umso mehr fasziniert sie die Dynamik, für die das moderne Medium Radio steht. Plötzlich erleidet Violets Großvater, Patriarch der Familie und Symbolfigur des Savoy, einen Schlaganfall. Er betraut ausgerechnet Violet damit, die Leitung des großen Hotels zu übernehmen. Violet gerät in die dramatische Verstrickung von Ereignissen, deren Ausgang sie nicht abzusehen vermag … 
Der Auftakt der großen 30er-Jahre-Trilogie über das berühmteste Hotel der Welt.


Unter dem Zelt der Sterne - Jenn Bennett | Carlsen Verlag | 15,00€ | 01.08.2019
Früher waren Zorie und Lennon beste Freunde – und kurze Zeit sogar mehr als das. Doch seit dem Homecoming-Ball letztes Jahr herrscht zwischen ihnen Funkstille, und auch ihre Familien haben sich nichts mehr zu sagen. Dann wird ein Campingtrip mit Freunden zum Desaster und Zorie strandet in der Wildnis. Zusammen mit dem Jungen, der ihr das Herz gebrochen hat: Lennon. Auf sich allein gestellt und ohne die Möglichkeit, einander aus dem Weg zu gehen, kommen endlich all ihre Gefühle zum Vorschein. Aber haben Zorie und Lennon den Mut, einen Neuanfang zu wagen?

Was für immer bleibt - Vanessa Carnevale | Mira Taschenbuch | 10,99€ | 19.08.2019
Seit Gracies Unfall ist alles anders. Doch das Schlimmste ist: Gracie hat keine Ahnung, wie es vorher war. Sie hat jedes Detail ihres bisherigen Lebens vergessen und muss sich entscheiden: Will sie ein Leben leben, das aus den Erinnerungen anderer besteht, oder will sie neu beginnen und selbst herausfinden, wer sie wirklich ist? Also flieht Gracie auf die leer stehende Blumenfarm ihrer Mutter. Sie hofft, dass sie dort einige ihrer Erinnerungen wiederfinden und es vielleicht schaffen kann, wieder Gefühle für den Mann zu entwickeln, der sie so bedingungslos liebt, dass er bereit ist, sie gehen zu lassen.

The Light In Us - Emma Scott | LYX | 12,90€ | 30.08.2019
Charlotte Conroy stand am Anfang einer großen Karriere als Geigerin, doch dann zerbrach ihr Leben und die Musik in ihr verstummte. Aus Geldnot nimmt sie den Job als Assistentin für einen jungen Mann an, der sein Augenlicht bei einem Unfall verloren hat. Noah Lake war Fotograf und Extremsportler, immer auf der Jagd nach dem nächsten Adrenalinrausch. Nun stößt er alle Menschen von sich, unfähig, sein Schicksal anzunehmen. Doch Charlotte ist entschlossen, ihm zu beweisen, dass das Leben noch so viel mehr zu bieten hat...

OMG, diese Aisling - Sarah Breen, Emer McLysaght | DTV | 14,90€ | 23.08.2019
Auf den ersten Blick führt Aisling ein beschauliches Leben. Mit 28 wohnt sie noch bei ihren Eltern in ihrem Heimatort Ballygobbard und träumt, wovon man in dieser verschlafenen Kleinstadt so träumen kann: einem Ring am Finger und der ganz großen Liebe. Doch selbst ein gefangener Brautstrauß und ein romantischer Trip nach Teneriffa bewirken bei ihrem Freund nichts. Kurzerhand nimmt Aisling ihr Glück selbst in die Hand. Sie macht Schluss mit John und zieht nach Dublin zu ihrer hippen Kollegin Sadhbh. Die Folgen: neue, glamouröse Freundinnen (mit durchaus unglamourösen Problemen), ein Finanzskandal (mit dem sie hoffentlich nichts zu tun hat) und ein turbulentes Liebesdreieck (das in einem Viereck zu münden droht). Klingt nach Chaos? Klingt ganz nach Aisling!


FORTSETZUNGEN



Ich hoffe, dass für den ein oder anderen noch etwas Neues dabei ist und eure Wunschliste wachsen durfte... bei mir war es auf jeden Fall so. 

Eure,

Freitag, 19. Juli 2019

Rezension | Devils Line - Ryo Hanada

Von Am Juli 19, 2019

Erst vor wenigen Tagen bin ich spontan zur Mayerschen um ein Geschenk zu kaufen... irgendwie bin ich dabei dann bei den Mangas hängen geblieben und neben einem weiteren Manga und einem Roman, durfte Devils Line einziehen. Ich hab den Manga schon eine Weile immer mal wieder in der Hand gehabt, da  das Cover so düster wirkt und mich daher sehr ansprach. Vom Klappentext klang es ebenfalls so und dann musste es halt einfach mit! Heute bringe ich euch die Rezension dazu mit.

Klappentext:
Yuki jagt Vampire und er ist verdammt gut in seinem Job, denn: Er ist auch ein Vampir. Natürlich ist er nicht wie diese Monster, die die Stadt in Angst und Schrecken versetzen. Er hat sich unter Kontrolle. Doch als er die junge Studentin Tsukasa vor einem Übergriff bewahrt, verliert er jede Beherrschung und fällt selbst über sie her. Wie konnte das passieren? Und was noch viel wichtiger ist: Warum steht er jetzt schon wieder auf ihrem Balkon? (Quelle: Kazé Manga)

Rezension:
Den Manga habe ich bisher tatsächlich nur im Buchladen und nicht bei anderen gesehen - scheint aber wohle in Hype-Manga gewesen zu sein. Hab ich dann irgendwie verpasst. Meine Erwartungen waren an sich nicht hoch, aber auf Grund des Klappentextes hatte ich dann doch eine recht klare Vorstellung was ich lesen möchte. Es kam jedoch ganz anders...

Der Einstieg war etwas holprig, denn man wird wortwörtlich in die Geschichte geworfen. Von jetzt auf gleich ging es los und so konnte ich mich nicht sofort in die Geschichte hineinversetzen. Nach dem 1. Abschnitt des Mangas hatte ich dann verstanden was eigentlich Sache ist und konnte mich dann komplett auf die Geschichte konzentrieren. Leider gab es des öfteren Momente, wo ich das Gefühl hatte, es fehlen Seiten. Es war dann hier und da etwas verwirrend. Hier glaube ich, dass mehr Erklärungen einfach sehr gut gewesen wären. Vielleicht kommen die aber auch nicht, denn die Reihe wird insgesamt mit 13 Bänden abgeschlossen sein. Eventuell soll es für Spannung sorgen?? Ich weiß es nicht.. mich hat es manchmal raus gebracht. 

Die Zeichnungen haben mich ein wenig zwiespaltig zurückgelassen. Wobei ich dazu sagen muss, dass mir das Zusammenspiel zwischen Handlung, Bild und Text wichtiger ist, als perfekte Zeichnungen. Dies war auf jeden Fall gegeben. 
Gut fand ich "Nahaufnahmen" der Personen, hier kann ich nicht meckern. Die Ganzkörperzeichnungen fand ich jedoch immer etwas unproportional... aber es hat mich beim Lesen nicht weiter gestört. Farbig kann ich mir den Manga sehr gut vorstellen! Insbesondere, wenn man sich das Cover anschaut. Sie sind allerdings nicht kitschig gehalten, was auch überhaupt nicht zum Manga passen würde, sondern eher sehr kräftig und düster. Die Atmosphäre des Mangas wird daher auf jeden Fall sehr geprägt und ist stimmig. 




Zur Handlung muss ich sagen, dass ich die Grundidee echt klasse finde und noch viel Potenzial sehe - welches nur auch genutzt werden muss. Im Großen und Ganzen ist dies nämlich leider in diesem Band nicht passiert. Vampire sind ja bei den einen verhasst und bei den einen noch sehr populär. Ich lese immer noch sehr gerne Vampirromane etc. und war daher sehr gespannt wie es hier umgesetzt wird. Ich mag es, dass die Vampire hier zwar zunächst sehr menschlich und normal wirken, aber eine ziemlich dunkle Seite haben können. Sie sehen auch nicht gerade öde aus. Also nicht einfach nur ein paar spitze Zähne... das mochte ich! Nicht so typisch Vampir. 
Generell ging jedoch alles zuuuu schnell in der Handlung. Es hätte mehr Ruhe und Zeit gebraucht. Besonders die Beziehung der Protagonisten war etwas hopplahop und nicht ganz nachvollziehbar... 
Den Hauptcharakter Yuki hingegen finde ich interessant und kann mir vorstellen, dass da noch interessante Wendepunkte kommen könnten. Er wirkt sehr zwiegespalten und kämpft mit seinem Schicksal als Vampir. Ich hätte mir jedoch mehr von seiner "Dunklen" Seite gewünscht - denn danach klang der Klappentext. Da es sich um ziemlich blutliebende Vampire handelt, ist ja einiges an Potenzial da. 

Bisher klingt das ja sehr negativ .... ich muss aber sagen, dass ich Potenzial sehe und trotz all der kleinen Mängel den 2. Band lesen werde. Ich hoffe einfach, dass der Geschichte etwas mehr Raum gegeben wird und jetzt wo quasi die Vorbereitung auf die eigentliche Handlung geschehen ist, es mehr Spannung und Action geben wird. Das Ende des 1. Bandes war ja schon mal ein möglicher Vorgeschmack. Und auch wenn ich doch viele Kritikpunkte habe, ließ es sich sehr locker lesen und vor allem schnell. 

Fazit:
Der 1. Band hat leider viele Schwächen, konnte mich aber dennoch unterhalten. Die Grundidee finde ich sehr interessant und kann mir vorstellen, dass der 2. Band mehr Action beinhaltet. Die ganze Romance brauche ich eigentlich nicht, aber sie ist halt Teil des Ganzen. Ich werde trotz der Mängel die Reihe weiterlesen und mal schauen wie es wird. Es ist ja erst der Beginn und ich hoffe, dass das tolle Grundkonzept auch weiter genutzt wird. Wer gerne Vampire mag, sollte mal einen Blick drauf werfen. Kein "Meisterwerk", aber ein wenig was für zwischendurch. 

WEITERE REZENSIONEN ZUM MANGA
TIEFSEEZEILEN | KISARAS MANGABLOG | RUNARS WELT

_____________________________________________________________________________

Devils Line
Mangaka: Ryo Hanada
Verlag: Kazé
Übersetzer/in: Yuko Keller
Erscheinungstermin: 02.Mai 2019
Seitenanzahl: 232
ISBN: 978-2889511679
Preis: 6,95€
Reihe?: Ja, Band 1

Klappentext:
Yuki jagt Vampire und er ist verdammt gut in seinem Job, denn: Er ist auch ein Vampir. Natürlich ist er nicht wie diese Monster, die die Stadt in Angst und Schrecken versetzen. Er hat sich unter Kontrolle. Doch als er die junge Studentin Tsukasa vor einem Übergriff bewahrt, verliert er jede Beherrschung und fällt selbst über sie her. Wie konnte das passieren? Und was noch viel wichtiger ist: Warum steht er jetzt schon wieder auf ihrem Balkon?
(Quelle: Kazé Manga)


Samstag, 6. Juli 2019

Kurzrezension | Agathe - Anne Cathrine Bomann

Von Am Juli 06, 2019

Vor einiger Zeit habe ich dieses hübsche, kleine Büchlein gekauft und dann ist es für eine Weile auf dem SuB gelandet. Nun aber hab ich es endlich davon befreit und hab es gelesen. Da ich bisher kaum irgendwas von dem Buch wusste, konnte ich recht voreingenommen an das Buch herangehen und wurde echt überrascht. Denn es ist zwar klein, aber hat mehr zu bieten als man denkt 

Klappentext:
Ein alternder Psychiater zählt die Tage bis zu seinem Ruhestand. Bald wird er die Türen seiner Praxis für immer hinter sich schließen.. Doch eine letzte Patientin lässt sich nicht abwimmeln. Und die Gespräche mit Agathe verändern alles: Neue Freundschaften scheinen plötzlich möglich, neue Wege, neue Zuversicht.

Rezension:
Mit knapp 160 Seiten ist das Buch wirklich eine kleine Geschichte für zwischendurch, aber doch bietet es sehr viel zum Nachdenken und grübeln. Es ist eine leise, ganz ruhige Geschichte die einen trotzdem durch die Seiten fliegen lässt. Dabei wirkt die Geschichte schon fast ein wenig poetisch - ja fast schon philosophisch. Der namenlose Psychiater ist voller Vorfreude auf seine Rente und doch macht es ihm auch Angst. Was wird danach sein? Es geht um Themen wie das Leben, der Tod, Selbstfindung, Einsamkeit und das Älter werden. Fast schon hat man das Gefühl, dass der Psychiater eigentlich der Patient ist - und nicht Agathe. Sie ist der Auslöser für alle die Gedanken, die er hat und muss bald merken, dass Nähe doch nicht so schlecht ist wie er denkt. Hierbei macht er einen wirklich schönen Wandel durch. Wer jetzt eine Liebesgeschichte par excellence erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Vielmehr geht es darum, wie sich zwei Menschen gegenseitig helfen können, obwohl sie sich eigentlich fremd sind.

Die Atmosphäre des Buches ist eine ganz besondere. Wie bereits erwähnt ist sie sehr ruhig aber gleichzeitig auch warm. Die Charaktere bleiben immer etwas auf Abstand zum Leser und doch beginnt man, den Psychiater zu mögen und möchte ihm am liebsten Gesellschaft leisten. Irgendwie werden sie einem doch wichtig, trotz der wenigen Seiten. Meist brauche ich viel mehr Zeit um mit den Charakteren warm zu werden, doch die Autorin hat es geschafft, dies auf knapp 160 Seiten zu bewältigen. 

"Manchmal kann es helfen, es von jemand anderem zu hören", versuchte ich.
"Vielleicht. Ich bemühe mich ja auch, aber das Leben entzieht sich mir die ganze Zeit. Es ist direkt vor mir, so dicht, dass ich es riechen kann."
Sie bekam einen träumerischen Ausdruck. "Nur kann ich beim besten Willen den Eingang nicht finden." 

Auch der Schreibstil ist fantastisch. Passt perfekt zur Atmosphäre und lässt die Welt des Psychiaters zu Bildern werden. Gerade dadurch konnte ich mich schnell in die Geschichte einfinden und mit den Charakteren warm werden. Ich würde auf jeden Fall noch mehr von Anne Cathrine Bowmann lesen. 

Das Ende war mir hier vielleicht etwas schnell, aber im Großen und Ganzen ist die Seitenanzahl für die Geschichte sehr gut gewählt. Ich glaube, dass bei mehr Seiten es schnell langweilig hätte werden können. So bleibt das Buch interessant bis zum Schluss. Das Ende ist eher offen und der Leser kann sich selber überlegen wie es weitergehen könnte. Normalerweise etwas, was ich bei Einzelbändern nicht so toll finde, hier passt es aber gut. 

WEITERE REZENSIONEN ZUM BUCH

_____________________________________________________________________________


Agathe
Autorin: Anne Cathrine Bowmann 
Verlag: Hanser Verlag
Übersetzung: Franziska Hüther
Coverdesign: Zero Werbeagentur
Erscheinungstermin: 28.01.2019
Seitenanzahl: 160
ISBN: 978-3-446-26191-4
Preis: 16,00€

Klappentext:
Ein alternder Psychiater zählt die Tage bis zu seinem Ruhestand. Bald wird er die Türen seiner Praxis für immer hinter sich schließen.. Doch eine letzte Patientin lässt sich nicht abwimmeln. Und die Gespräche mit Agathe verändern alles: Neue Freundschaften scheinen plötzlich möglich, neue Wege, neue Zuversicht. Eine universelle Geschichte über Nähe und Freundschaft, Liebe und Verbindlichkeit – elegant und zeitlos, voll meditativer Zärtlichkeit und subtilem Humor.

Donnerstag, 4. Juli 2019

Durchgeblättert | Juni 2019

Von Am Juli 04, 2019

Heute gibt es mal wieder eine Rubrik, die ich letztes Jahr mal angefangen habe und dann einfach aus dem Blick verloren habe. Damit meine ich "Durchgeblättert". Ich bin ja auch gerne auf anderen Blogs unterwegs - wenn auch oft als stiller Leser (ich bemühe mich aber ab nächsten Monat mal öfters ein Kommentar zu schreiben) - und möchte euch ein paar tolle Beiträge zeigen. 

Das Ganze unterteile ich in verschiedene Kategorien, sodass ihr direkt dort schauen könnte, was euch anspricht.

Rezensionen

Buchvorstellungen, Tipps & Empfehlungen

Interviews

Themenbeiträge 

Ich hoffe ihr konntet ein paar Beiträge finden, die euch interessieren. Bis zum nächsten Beitrag von Durchgeblättert! 

Eure,

Montag, 1. Juli 2019

Monatsrückblick | Juni 2019

Von Am Juli 01, 2019

Der Juni ging diesen Monat einfach wahnsinnig schnell vorbei und ich frage mich wo die Zeit hin ist. Ich meine, nur noch 175 Tage dann ist schon wieder Weihnachten. 175!!! What? Die Zeit rast einfach enorm.
Ich habe mal den Monat Revue passieren lassen und dachte mir, ich lasse euch mal daran teilhaben. Generell war es, mit einigen Ausnahmen, ein schöner Monat.

Blogging
Im Juni habe ich mich langsam wieder mehr zum bloggen motivieren können und im Zuge dessen auch gleich mal das Design von Pink Mai geändert. Das Alte hatte nämlich ein paar Bugs die ich nicht selbst lösen konnte.... Ich hätte euch an dieser Stelle gerne ein vorher nachher Foto gezeigt, aber das habe ich natürlich vergessen zu machen. Tjoa... 
Insgesamt bin ich mit dem neuen Design super zufrieden und glaube, dass ich damit eine Weile leben kann. Ich sehe mich ja leider auch schnell an sowas satt, hoffe aber dieses Mal eben etwas länger etwas davon zu haben. Wobei ich mein Logo schon wieder gerne ändern würde... aber jetzt ist mal Schluss damit! Irgendwann muss es ja mal so bleiben. 

Viele Beiträge gab es leider noch nicht, aber dafür bin ich mit ihnen allen zufrieden - was meiner Meinung nach viel mehr Wert ist. Besser so, als am Fließband zu produzieren. Wobei ich ein paar Ideen habe, die ich nur noch umsetzen muss. Der meist geklickte Beitrag war hierbei mein 2. Book Haul. Da ich jetzt aber wieder mehr Spaß und Freude am bloggen habe, möchte ich im Juli gerne etwas mehr machen. 

Auf Instagram läuft es aktuell auch wirklich gut und ich freue mich, dass ich laaaaangsam aber sicher auch mit meinem Feed glücklich werde. Zwar immer noch nicht so, wie ich es gerne hätte, aber es wird! Außerdem wurde ich als REP für die Bücherbox im Juli von Bücherbüchse ausgewählt, was mich einfach meeeeega gefreut hat! 

Lesezeit & Leseplanung
Nach wie vor bin ich nach der Arbeit echt immer seeehr K.O. und kann mich oft nicht zum Lesen aufraffen. Ich lass mich dann lieber von Netflix & Co. beschallen. Daher lese ich auch super wenig und es kommen leider nur wenig Rezensionen von mir. Diesen Monat gab es zwei Rezis von mir. Einmal zu Pro und Contra und dann noch zum Kinderbuch Wildnis. Wo seltene Tiere und Pflanzen Zuhause sind. Beides zwei ganz fantastische Bücher die ich euch (oder eurem Kind) sehr ans Herzen lege! Dann habe ich noch Agathe von Anne Cathrine Bomann gelesen, dazu muss ich noch die Rezension schreiben.
Ebenfalls beendet habe ich den 10. Band der Chicagoland Vampires Reihe. Hach, ich lieeebe diese Reihe so! Lest sie! Wirklich! Ich weiß nicht wirklich ob ich eine Rezension zu einem 10. Band schreibe. Mal sehen, vielleicht ja oder eben nein.

Für diesen Monat habe ich mir mal drei Bücher vorgenommen und ein Manga, welcher Anfang des Monats erscheint!

  • Swing Time - Zadie Smith (Reziexemplar)
  • War Storm - Victoria Aveyard (endlich, endlich, endlich!!! -- Englisch)
  • Chasing Sunrise - Emily Mah (Reziexemplar)
  • Mary Grave 03 - Hidenori Yamaji (Manga)


Definitiv eine Empfehlung an euch!


Book Haul
Normalerweise ein ganz eigener Beitrag, da ich aber nur ein eBook gekauft habe diesen Monat, packe ich es hier rein. Ja, ihr habt richtig gelesen. Nur ein eBook. Ich war sparsam diesen Monat (*hust* naaaajaaaa..). Ich habe mir das Buch The Z in Me: Hunger von Car Dylan gekauft. Zombies? Joa, schauen wir mal wie es wird. Die Rezis die ich bisher dazu gelesen habe klangen auf jeden Fall vielversprechend.

Und sonst so?
Zu diesem Monat habe ich offiziell mein Kleingewerbe angemeldet - aber nicht für den Blog. Ich arbeite nebenbei jetzt noch bei Prowin und dafür war es eben nötig. Wem das nichts sagt: Prowin verkauft Reinigungsmittel, Wellnessartikel und Tierbedarf. Das Ganze funktioniert wie Tupperpartys. Ich geh also mit Sack und Pack zu den Leuten und stelle ihnen die Produkte vor. Ein paar mehr Euros für Bücher kann ja nicht schaden, was?!

Gesundheitlich ist dieser Monat leider ein auf und ab. Fangen wir mit dem positiven an: Ich war nun zum 2. Mal bei der Osteopathie, da ich ziemliche Probleme mit meinen Knien habe. Ich sag euch: Es ist Magie! Ich bin sehr angetan und finde das ganze Thema wahnsinnig interessant. Es wirkt echt wie Handauflegen, aber es hilft mir und meinen Beschwerden einfach super. Interessanterweise sind die Knieprobleme auf zwei Ursachen zurück zu führen. Hormonell bedingt und das andere Knie schmerzt aufgrund meiner Narbe am Bauch. Verrückt! Die habe ich aber schon mein Leben lang und wird jetzt zumindest so behandelt, dass die Knieschmerzen verschwinden. Die Narbe habe ich übrigens daher, dass ich mit einem offenen Bauch geboren wurde. Omphalozele nennt man dies. Tja. Es ist wie es ist!

Dann bin ich vor ca. einer Woche blöd mit dem Fuß umgeknickt - 3x an einem Tag. Tja, ich wollte es wohl einfach wissen! Nun bin ich erst mal zwei Wochen Zuhause und leg den Fuß hoch. Die Bänder hat es leider erwischt. Und dann muss ich eine Bandage tragen - sprich Sandalen für die nächsten 4 Wochen kann ich knicken. Yay?! Und das im Sommer... großartig! Mein Timing war halt wieder mal perfekt...

Am selben Tag wie meine Fußverletzung habe ich übrigens die Babyparty für eine Freundin geschmissen und soweit ich weiß, kam es wohl gut bei allen an. Ich plane sowas ja einfach total gerne! Wir haben Lätzchen bemalt, Baby Brei verkostet, den Namen erraten, Baby-Bingo gespielt und viel gegessen.

Wenn auch nicht perfekt, aber ich bin trotzdem stolz auf meine Torte!

Ansonsten bestand mein Monat größtenteils aus Arbeiten - und Zelda spielen. Hach, ich hab mal wieder Breath of the Wild angefangen und bin wieder verliebt! Ich bin einfach ein großer Zelda Fan und habe mir direkt mal bei Ebay Ocarina of Time für die GameCube gekauft. Habe es leider nicht mehr Zuhause. Es ist auch schon angekommen und bald kann es losgehen. Die anderen älteren Spiele hätte ich auch gerne, aber sie sind schwer zu bekommen (wenn man nicht Unsummen ausgeben möchte). Windwaker habe ich zum Glück für die WiiU da. Muss aber auch sagen, dass ich zum Beispiel die Spiele für den DS nicht so mag. Einfach weil ich nicht gerne mit dem DS spiele... daher fehlen mir Majoras Mask, Twilight Princess und Skyward Sword noch.

Dann habe ich rausgefunden, dass es ein Prequel zu Tribute von Panem geben wird. Während ich zum einen super aufgeregt bin, bin ich auch etwas skeptisch. Meine Gedanken dazu hatte ich in einem Beitrag aufgeschrieben.


>> Wie war denn so euer Monat?<<


Eure,

Beliebte Posts

Werbung

Alle von mit mit [WERBUNG] oder [REZENSIONSEXEMPLAR] gekennzeichneten Beiträge beinhalten Produkte, welche mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Dies sind in den meisten Fällen Rezensionsexemplare der Verlage. Es kann aber auch im Rahmen von Aktionen wie z.B. Coverpräsentationen sein.

Alle nicht gekennzeichneten Beiträge sind freie Empfehlungen von mir, für die ich weder Geld noch sonstige Leistungen bekomme.

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen?
Email an: pinkmai[at]gmx.de

(C) Pink Mai Books [2016 - 2019]

Blogverzeichnis - Bloggerei.de