WAS SUCHST DU?

Freitag, 29. Dezember 2017

Die PanemChallenge 2018!

Von Am Dezember 29, 2017
Hallo!
Die Anmeldung für die Challenge ist vorüber! Wir versprochen wollte ich natürlich noch mal alles zusammenfassen und auch die Fragen die mich erreicht haben, hier noch genauer erläutern!

Dieses Jahr sind bis auf 6 alle Distrikte vertreten, wobei sich das vll. noch ändern kann. Da es aber eine Einzelchallenge - und keine Gruppenchallenge -  ist, macht das nichts. 

So sieht es in den Distrikten aus: (51 insgesamt)
1:  3 Tribute
2:  1 Tribut (Stella, falls du nicht alleine sein möchtest, kannst du wechseln! Du hast bereits ne Mail von mir)
3:  1 Tribut (Anja, falls du nicht alleine sein möchtest, kannst du wechseln! Du hast bereits ne Mail von mir)
4:  4 Tribute
5:  2 Tribute
6:  /
7:  8 Tribute
8:  8 Tribute
9:  2 Tribute
10:  5 Tribute
11:  3 Tribute
12:  14 Tribute

Im Ankündigungspost (+ Anmeldung) habe ich bereits ja Regeln notiert, nun gibt es aber mal eine eeeetwas ausführlichere Erklärung.

Die Challenge geht vom 1.1.2018 bis zum 28.12.2018. Also kein ganzes Jahr, aufgrund der Auswertung. Es ist eine Einzelchallenge, also kämpft jeder für sich.


Ablauf:

  1. Es gibt ein großes Bingofeld, welches ihr ab dem 1.1.2018 hier auf dem Blog finden könnt (Panemchallenge --> 2018 --> Jahresbingo).
    Dieses Bingofeld (64 Felder) gilt für das GESAMTE Jahr. Also bis Ende der Challenge. Wenn ihr ein Buch lest, welches zu einem der Themen passt, könnt ihr dieses dem Feld zuordnen. Egal ob ihr es nun im Januar oder November lest.
  2. Es gibt jeden Monat ein weiteres Bingofeld mit 16 Feldern. Da sieht es dann so aus, dass NUR die Bücher aus dem jeweiligen Monat gewertet werden dürfen (ich kontrolliere das Rezensionsdatum). Sprich kein Februarbuch darf im Januar gewertet werden. Oder ein Januarbuch im Februar.
  3. Auf einer Challengeseite auf eurem Blog verlinkt ihr diese Bücher. Schreibt bitte folgende Angaben auf:
    Titel des Buches
    Seitenanzahl:
    Gesamtfeld oder Monatsfeld (Welches Monatsfeld)
    Bingofeld:
    Begründung:

    Die Begründung sollte in 1-2 Sätzen erklären warum es zu dem Feld passt, dem ihr es zugeordnet habt. WICHTIG!!

    Instagram / Facebook siehe Punkt 4!
  4. Am 28.12 endet die Challenge, sprich am 29.12 schickt ihr mir eine Email mit der Anzahl der Bingos die ihr geschafft habt. Ich kontrolliere am Ende die drei mit den meisten Bingos genauer. Alle anderen darunter aus zeitlichen Gründen nicht. (Es sei denn es stimmt bei den drei mit den meisten nichts... dann natürlich den nächsten usw.)
    Wer mit Instagram oder Facebook teilnimmt schickt mir eine Mail mit den selben Angaben wie oben + Link zur Rezension! So muss ich nicht durch den ganzen Feed von 2018 suchen.
  5. Sobald ich ausgewertet habe, idealerweise 1.1.19, gebe ich den Gewinner der Challenge bekannt!

Regeln:
  1. Bücher gelten ab 70 Seiten. Egal ob Manga, Comic, Kinderbuch, Kurzgeschichte.
  2. Hörbücher ab einer Länge von 1,5 Stunden.
  3. Jedes Buch / Hörbuch darf nur einem Feld zugeordnet werden.
  4. Rezensionen sind der Beleg. Ich achte auf das Rezensionsdatum!
  5. Es gibt keine Extraaufgaben dieses Jahr.
  6. Verlinkt das Logo auf der Challengeseite.
  7. Nutzt den #panemchallenge18 wenn ihr mögt ;)
  8. Ein Bingo ist eine komplette Reihe! Nicht nur die Felder die ihr erfüllen konntet! Wie eben im echten Bingospiel ;) Sie gelten waagerecht und senkrecht, nicht quer. 
Facebookgruppen:
Ja, es wird auch dieses Jahr Facebookgruppen für jeden Distrikt geben. Die könnt ihr nutzen um euch auszutauschen, müsst ihr aber nicht. 

Sie sind noch bis zum 5.1 für die Panemchallenge17 in Benutzung, danach werde ich sie auf 0 setzen. Ab dem Zeitpunkt nehme ich die Beitrittsanfragen an. Also nicht wundern, falls bis dahin nix passiert. Hier die Links: 



Ich hoffe damit konnte ich die Fragen beantworten, die mich erreicht haben ^^ Viele waren es ja nicht! 

Liebe Grüße und meldet euch, wenn ihr etwas nicht verstehen solltet!



Montag, 4. Dezember 2017

Neuerscheinungen Dezember 2017 - Diese Bücher erwarten euch!

Von Am Dezember 04, 2017

Hallooo!
Mal wieder habe ich es nicht geschafft den Neuerscheinungspost vor Dezember online zu bringen... aber jetzt! Ha!
Im Dezember kommen wieder so einige tolle Schätze raus, aber überzeugt euch selbst. Wenn ihr noch mehr Neuerscheinungen sehen wollt, klickt hier.

Wie immer habe ich versucht verschiedene Genre einzubeziehen... hoffe es ist was für euch dabei! Ich bin ja besonders gespannt auf Winter Song, Das Zeichen der Wahrheit, Soul Systems und Enchanted :)

Das Zeichen der Wahrheit | Susan Dennard | Penhaligon | 11.12.2017
Die Magislande sind ein Reich, in dem die Elemente den Menschen magische Begabungen schenken. Doch kein Geschenk ist so kostbar wie die seltene Wahrmagie, über die Safiya verfügt. Indem sie Lüge von Wahrheit unterscheiden kann, wäre ihre Gabe eine gefährliche Waffe in den Händen ihrer mächtigen Feinde. Und davon hat die adelige Safi reichlich. Als der Krieg den Kontinent erschüttert, müssen Safi und ihre Freundin Iseult sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen, und beschließen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. 

Winter Song | S. Jae-Jones | IVI | 01.12.2017
Die Magislande sind ein Reich, in dem die Elemente den Menschen magische Begabungen schenken. Doch kein Geschenk ist so kostbar wie die seltene Wahrmagie, über die Safiya verfügt. Indem sie Lüge von Wahrheit unterscheiden kann, wäre ihre Gabe eine gefährliche Waffe in den Händen ihrer mächtigen Feinde. Und davon hat die adelige Safi reichlich. Als der Krieg den Kontinent erschüttert, müssen Safi und ihre Freundin Iseult sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen, und beschließen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. 

SCAN - Im Visier des Feindes | Walter Jury, Sarah Fine | CBT | 11.12.2017
Der 16-jährige Tate wird von seinem Vater gnadenlos gedrillt. Während seine Freunde noch in den Federn liegen, übt Tate Ju-Jutsu-Kicks und paukt anschließend Waffenkunde und Chinesisch. »Für die Familie« – so begründet sein Vater das seltsame Boot-Camp-Training. Tate aber hat längst die Nase voll und stiehlt aus dem Hochsicherheitsbüro seines Vaters einen vermeintlich harmlosen Scanner. Mit fatalen Konsequenzen. Plötzlich sind Tate und seine Freundin Christina auf der Flucht vor Aliens, die aussehen wie Menschen – und nichts weniger als das Schicksal der Erde hängt von ihnen ab…

Prinzessin Fantaghiro | Jennifer Alice Jager | Impress | 07.12.2017
Die Magislande sind ein Reich, in dem die Elemente den Menschen magische Begabungen schenken. Doch kein Geschenk ist so kostbar wie die seltene Wahrmagie, über die Safiya verfügt. Indem sie Lüge von Wahrheit unterscheiden kann, wäre ihre Gabe eine gefährliche Waffe in den Händen ihrer mächtigen Feinde. Und davon hat die adelige Safi reichlich. Als der Krieg den Kontinent erschüttert, müssen Safi und ihre Freundin Iseult sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen, und beschließen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. 

Soul Systems | Vivien Summer | Impress | 07.12.2017
Ella lebt schon von Geburt an in einer der Gründerkolonien auf dem Mars und kennt die Erde nur von Bildern. Alles, was sie über das einstige Zuhause ihrer Vorfahren weiß, ist, dass es durch große Kriege zerstört wurde und so etwas nie wieder vorkommen wird. Dafür sorgt das Unternehmen SoulSystems Inc., das anhand von Tests jedem Bewohner der Sternkolonien den perfekten Beruf und den perfekten Partner vorschlägt. Ella hat diese Tests gerade hinter sich und, obwohl sie die Tochter des Polizeichefs ist, bereits gegen die Regeln verstoßen. Denn ihr Herz schlägt für jemanden, der ihr nicht zur Auswahl steht – und der eigentlich auch nicht auf dem Mars sein sollte…  

Enchanted - Elfenspiel | Jess A. Loup | Dark Diamonds | 21.12.2017
Mit der Volljährigkeit des Kronprinzen Tyric beginnt die sich in jeder Elfengeneration wiederholende Hatz auf den Thronfolger. Teilnehmen können nur die dreißig edelsten und fähigsten jungen Ladys der Sidhe. Wer den Prinzen zuerst findet und besiegt, wird zur zukünftigen Königin. Doch dieses Mal ist etwas anders: Eine gefährliche Magie durchdringt das Reich der Elfen und zwingt den jungen Tyric inmitten der Hatz zur Flucht... Währenddessen wird auch im Nachbarland der Menschen die Angst vor einer unbestimmten Magie geschürt. Laut einer Prophezeiung soll am Königshof eine mächtige Magierin zum Leben erwachen – und alle Zeichen weisen auf die verarmte Fürstentochter Faye... Zwei Schicksale, deren Aufeinandertreffen die Welt verändern wird.

Zeitenliebe - Nur zu zweit sind wir eins | Ewa A. | Dark Diamonds | 21.12.2017
Als die junge Cafébesitzerin Esther beim Umgraben ihres Gartens einen historischen Sonnenarmreif findet, ahnt sie nicht, dass sie gerade ihr Schicksal in den Händen hält. Kurze Zeit später befindet sie sich plötzlich im tiefsten Mittelalter, in der falschen Kleidung und definitiv nicht mit der richtigen Währung in der Tasche. Ihr bleibt nur eins übrig: den beim Sprung verlorengegangenen Armreif wiederfinden und bis dahin – nicht auffallen. Für Letzteres scheint es jedoch schon zu spät zu sein. Denn sie hat bereits das Interesse des jungen Grafen Nickolas geweckt… Mit einem Schlag ist Esthers Leben nicht mehr so einfach und gewiss nicht mehr vorhersehbar. 

Als der Tod die Liebe fand | Mariella Heyd | Feelings | 01.12.2017 | ÜBERARBEITETE AUSGABE
Ein bewegender, humorvoller Roman voller Hoffnung über den Kampf einer jungen Frau gegen den Krebs und für die Liebe
Die 18jährige Mila genießt das Leben in vollen Zügen. Sie freut sich aufs Studium, auf den Auszug von zu Hause, auf ein selbständiges Leben - bis sie von ihrer Krebsdiagnose überrumpelt wird. Innerhalb weniger Sekunden steht alles auf dem Kopf. Mila merkt schnell: Der Krebs ist ein riesiger Egoist, der alles an sich reißt. Doch im Krankenhaus trifft sie auf den mysteriösen aber gut aussehenden Mikael, der ihr über die Widrigkeiten der Chemotherapie und die Eintönigkeit des Krankenhausaufenthaltes hinweghilft. Allerdings steckt in Mikael mehr, als Mila ahnt. Er ist gekommen, um Mila mit sich zu nehmen. Doch mit der Lebenslust und Liebe Milas hat er nicht gerechnet...

Solo: Tunes of Passion | Jules Sanit-Cruz | Feelings | 01.12.2017
Die Geschichte einer unwahrscheinlichen Liebe zwischen einer jungen Cellistin und dem Sänger einer Rockband, die auf den ersten Blick nur eines verbindet: die Leidenschaft zur Musik. Ein wunderschöner Liebesroman von Jules Saint-Cruz.
Judith Armstrong lebt für das Cello-Spiel. Als Tochter berühmter Philharmoniker ist sie mit klassischer Musik aufgewachsen und soll zur ersten Cellistin des San Francisco Orchestras avancieren. Doch es kommt anders: Hals über Kopf verlässt sie die Stadt und wagt einen Neuanfang in Seattle als Cellolehrerin. Fasziniert von der Entdeckung anderer Musikgenres, wird Sie auf die Rockband SOLO aufmerksam. Die Jungs um Leadsänger Lee B. Driver suchen einen Cellisten – ausdrücklich einen Mann. Also bewirbt sie sich als Mann. Die Täuschung gelingt. Judith alias Jude wird Cellist von SOLO und geht mit der Band auf Tour durch den Westen der USA. Es soll der Auftakt zur aufregendsten Zeit ihres Lebens werden, denn Jude könnte SOLO mit ihrem Talent am Cello zum Durchbruch verhelfen – wäre da nicht ihre Maskerade, die sie lähmt und immer schwieriger aufrecht zu halten ist. Vor allem, weil der charismatische Lee ihre Gefühlswelt total durcheinanderbringt …

Road to Salvation | Martina Riemer | Impress | 19.12.2017
Seit Bianca von ihrer großen Liebe zurückgewiesen wurde, hat sie den romantischen Gefühlen abgeschworen und sucht nur noch nach Spaß. Genau den findet sie während einer Achterbahnfahrt in Orlando, bei der sie unverhofft neben dem gut aussehenden Schlagzeuger Cassio sitzt. Plötzlich sind es nicht mehr die Loopings, die das Bauchkribbeln in ihr auslösen, sondern der Fremde, für den nur der nächste Adrenalin-Kick zu zählen scheint. Dann lädt Cassio sie auf einen Road-Trip durch die USA ein und Bianca kann gar nicht anders als zuzustimmen. Unter einer Bedingung: Nach ihrem gemeinsamen Abenteuer geht jeder wieder seiner Wege. Doch während Cassio Bianca beibringt, das Leben in vollen Zügen zu genießen, ohne an ein Morgen zu denken, weckt sie in ihm den Wunsch nach mehr als nur dem Hier und Jetzt…

Dein zweites Leben beginnt, wenn du verstehst: Du hast nur eins! | Raphaelle Giordano | Piper | 01.12.2017
Die Pariserin Camille hat das Gefühl, dass in ihrem Leben etwas fehlt – und das, obwohl sie mit einem wunderbaren Mann verheiratet ist, einen wohlgeratenen Sohn sowie einen einträglichen Job hat und in der schönsten Stadt der Welt lebt. Müsste sie nicht glücklich sein? Doch so einfach ist das offenbar nicht. Durch einen Zufall lernt sie eines Tages Claude Dupontel kennen, den wohl einzigen »Routinologen« Frankreichs und einen wahren Experten in Fragen des Glücks. Verzweifelt vertraut Camille sich ihm an. »Akute Routinitis«, stellt Claude sogleich fest und verspricht, ihr zu helfen. Gemeinsam mit Claude begibt Camille sich also auf die Suche nach ihrer verlorenen Lebensfreude – eine Fahrt in einem Heißluftballon ist da erst der Anfang – und findet nicht nur ihr strahlendes Lächeln wieder, sondern auch ihr Glück.

Before you go | Clare Swatman | Blanvalet | 04.12.2017
Zoe und Ed sind ein Traumpaar, doch im Laufe der Jahre ist ihre Beziehung ins Wanken geraten. Nach einer ihrer häufigen Auseinandersetzungen geschieht das Unfassbare: Ed stirbt bei einem Unfall. Zoe glaubt, an ihrem Schmerz zu zerbrechen. Wieso hat sie Ed an diesem Morgen nicht mehr gesagt, wie sehr sie ihn liebt? Nachdem sie wenig später schwer stürzt, erwacht sie in einer Version ihres Lebens, in der Ed noch am Leben ist und sich die beiden gerade erst kennenlernen. Fortan hat Zoe die Chance, ihr gemeinsames Leben zu verändern. Bis der Tag von Eds Unfall unaufhaltsam näher rückt …

RUN - Sie jagen dich | Mark Dawson | Piper | 01.12.2017
New Orleans: John Milton ist in geheimer Mission unterwegs. Plötzlich braust die verheerendste Naturkatastrophe in den Vereinigten Staaten heran. Eine Familie bietet ihm gerade noch Unterschlupf, bevor Hurrikan Katrina über sie hinwegrast. Neun Jahre später wird deren Tochter bedroht. Jemandem gefällt es gar nicht, dass sich ihre Stiftung dem Wiederaufbau von Wohnraum widmet. Milton zögert keine Sekunde. Doch zurück in New Orleans sieht er sich einem Netz aus Intrigen und Korruption gegenüber – und einem alten Bekannten, der auf Auftragsmorde spezialisiert ist ...

Das Knochenritual | Julian Lees | Blanvalet | 18.12.2017
Jakarta, Indonesien: Ruud Pujaumarta ist ein junger aufstrebender Polizeiinspektor, der schon Einiges gesehen hat. Doch die aktuelle Mordserie lässt auch ihn nicht kalt: Die Opfer sind Frauen, die der Mörder an Betten fesselt und erwürgt, zudem fehlt ihnen die linke Hand. In der Kehle der Ermordeten hinterlässt der Killer einen Mah-Jongg-Spielstein. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Als bei einem der Opfer schließlich ein Fotoalbum entdeckt wird, das in Verbindung mit Ruuds Vergangenheit steht, wird er nach und nach in einen Strudel aus Schuld und Rache gezogen, der noch lange nicht vorbei zu sein scheint …

Unersättlich | Anna Karolina Larsson | Piper | 01.12.2017
Stockholm wird von einer grauenhaften Mordserie erschüttert: Völlig unbescholtene Menschen fallen im Drogenrausch über ihre Angehörigen her und verspeisen sie. Drei solcher »Kannibalenmorde« muss Amanda Paller, inzwischen alleinerziehende Mutter von Zwillingen, aufklären. Gleichzeitig wird Amanda von ihrer Vergangenheit und ihren Verbindungen zum kriminellen Milieu eingeholt. Denn auch Adnan, der Vater ihrer Kinder, ist wieder in der Stadt ...

Woman in Cabin 10 | Ruth Ware | DTV | 27.12.2017
Die Journalistin Lo Blacklock nimmt an der Jungfernfahrt eines exklusiven Luxuskreuzfahrtschiffs durch die norwegischen Fjorde teil. Ein wahr gewordener Traum. Doch in der ersten Nacht auf See erwacht sie von einem Schrei aus der Nachbarkabine und hört, wie etwas ins Wasser geworfen wird. Etwas Schweres – wie ein menschlicher Körper. Sie alarmiert den Sicherheitsoffizier. Aber die Nachbarkabine ist leer, ohne das geringste Anzeichen, dass hier jemand wohnte. Die junge Frau aus Kabine 10, mit der Lo noch am Vortag gesprochen hat, scheint nie existiert zu haben.

Game of Hearts | Geneva Lee | Blanvalet | 18.12.2017
Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Ich habe keine Macken... das sind special Effects | Marian Keyes | Heyne | 12.12.2017
Begleiten Sie Marian Keyes auf eine weitere Reise in die Höhen und Tiefen des Lebens! Zum Beispiel auf eine Hochzeit mit der gesamten Keyes-Sippe nach Italien! Die aber nicht ganz so romantisch ausfällt wie geplant, weil für Iren die wichtigste Frage auf Hochzeiten lautet: "Ab wann schlagen wir uns?". Erfahren Sie den Unterschied zwischen der Theorie des Babysittens (pädagogischer Ausflug, liebevoll bereitetes Vollwertmittagessen, Lernspiele) und der Praxis (McDonald's und Fernsehglotzen). Und lernen Sie, was die Welt im innersten zusammenhält: Essen, Kosmetika und viel Humor!

Highway to Heaven | Katarina Bivald | BTB | 12.12.2017
An ihrem achtzehnten Geburtstag versprach Anette sich drei Dinge, die sie im Leben tun würde: ein Motorrad fahren, ein Haus zu kaufen und sich um sich selbst kümmern. Fast zwanzig Jahre später sieht die Welt ganz anders aus. Sie lebt in einer Mietwohnung in einer schwedischen Kleinstadt mitten im Nirgendwo. Sie arbeitet in einem Supermarkt, in dem der Klang des Kassenscanners sie langsam in den Wahnsinn treibt. Sie kümmert sich um ihre demente Mutter, und ein Motorrad hat sie auch nicht, noch nicht mal einen Führerschein. Aber sie hat ihre Tochter. Als Emma jedoch auszieht, fällt Anette in ein Loch, aus dem nur ihre beiden besten Freundinnen sie herausholen können, und die Arbeit an einem scheinbar unmöglichen Projekt ...

Die Wahrheit und andere Lügen | Sascha Arango | Penguin | 11.12.2017
Henry Hayden ist ein erfolgreicher Schriftsteller. Er ist elegant, großzügig und charmant. Und er ist gefährlich. Denn Henry ist ein skrupelloser Hochstapler, der in Wahrheit keine einzige Zeile seiner Romane selbst geschrieben hat. Während er seinen Ruhm genießt, sorgt seine Frau dafür, dass er auch weiterhin andauert. Denn sie schreibt die Bücher, für die Henry berühmt geworden ist. Als Henrys Geliebte schwanger wird und verlangt, dass er seine Frau verlässt, steht mit einem Mal seine Existenz auf dem Spiel. Wäre es da nicht einfacher, die Geliebte aus dem Weg zu räumen? Doch dann passiert Henry ein nicht wieder gutzumachender Fehler...

Die Vergessenen | Ellen Sandberg | Penguin | 27.12.2017
1944. Kathrin Mändler tritt eine Stelle als Krankenschwester an und meint, endlich ihren Platz im Leben gefunden zu haben. Als die junge Frau kurz darauf dem charismatischen Arzt Karl Landmann begegnet, fühlt sie sich unweigerlich zu ihm hingezogen. Zu spät merkt sie, dass Landmanns Arbeit das Leben vieler Menschen bedroht – auch ihr eigenes.

2013. In München lebt ein Mann für besondere Aufträge, Manolis Lefteris. Als er geheimnisvolle Akten aufspüren soll, die sich im Besitz einer alten Dame befinden, hält er das für reine Routine. Er ahnt nicht, dass er im Begriff ist, ein Verbrechen aufzudecken, das Generationen überdauert hat ...

Die Wolkenfrauen | Doris Cramer | Blanvalet | 11.12.2017
Deutschland, 1942. Eine junge Frau träumt von einer Zukunft mit ihrer großen Liebe, doch nach einer unvergesslichen Nacht wird er nach Nordafrika versetzt, bevor sie heiraten können.
1988: Im Nachlass ihrer gerade verstorbenen Mutter entdeckt die dreiundzwanzigjährige Doro Zeichnungen der marokkanischen Wüste und ein Amulett. Daraufhin reist sie nach Marokko, um mehr über ihre Mutter zu erfahren, die immer sehr verschlossen war. In Agadir trifft sie Ingrid, ihre ehemalige Dozentin und Leiterin einer Hilfsorganisation, die das Amulett sofort erkennt: Es ist ein seltenes Exemplar der Fatima-Hand, eines bei Muslimen verehrten Schutzsymbols. Einige Tage später wird Doro Zeugin einer brutalen Verhaftung. Kurz darauf begegnet sie dem Gefangenen erneut – er heißt Amir und trägt das gleiche Amulett ...

Wenn Prinzen fallen | Robert Goolrich | BTB | 11.12.2017
New York der 80er Jahre: Rooney, der eigentlich künstlerische Ambitionen hat, muss erkennen, dass sein Talent nicht reicht. Stattdessen ergattert er einen Job als Trader bei einer Wall-Street- Firma und wird erfolgreich, geradezu absurd erfolgreich. Nichts scheint unmöglich für ihn und die anderen »Prinzen« von Manhattan. Skrupel, Moral, Integrität - Fehlanzeige. Hemmungsloser Hedonismus ist ihre Devise. Doch wer hoch fliegt, stürzt umso tiefer. Und nicht nur Rooney erlebt den Höllensturz. Viele der Weggefährten fallen dem exzessiven Lebensstil zum Opfer: Drogen, Alkohol und einer geheimnisvollen neuen Krankheit, die noch keinen Namen hat.

Zusammen sind wir Helden | Jeff Zentner | Carlsen | 21.12.2017
Ohne seine Gitarre wäre Dills Leben wirklich trostlos: Sein Vater ist im Gefängnis, seine Mutter unglücklich, und nach der Schule soll er im örtlichen Supermarkt arbeiten, um die Schulden abzubezahlen. Aber Dill sehnt sich nach einem anderen Leben, irgendwo da draußen. Seine Träume teilt er mit seinen beiden besten Freunden: Lydia, selbstbewusst und mit dem festen Plan, als Modebloggerin nach New York zu gehen, und Travis, der halb in seiner geliebten Fantasy-Serie lebt. Zusammen, glauben sie, können sie alles schaffen …

Samstag, 2. Dezember 2017

Rezension: Magonia - Maria D. Headley

Von Am Dezember 02, 2017

[WERBUNG] Wie beschreibt man ein Buch, welches kaum zu beschreiben ist?
Magonia ist eines dieser Bücher.
Ein Buch welches so unterschiedlich aufgefasst wird, dass ich zu Beginn unsicher war, ob mir das Buch zusagen wird. Es gab viele positive Stimmen aber genau so viele Negativstimmen. Dennoch habe ich mich an das Buch gewagt und bin überrascht worden... 
Ich habe das Buch auf Englisch gelesen, da ich mein Rezensionsexemplar aus Platzgründen in Deutschland lassen musste. Ich werde bei Gelegenheit mal die Versionen vergleichen!

Magonia ist eine absolut verrückte, surreale aber zugleich wunderschöne Geschichte.
Das Buch basiert auf dem realen Mythos um "Magonia", welcher besagt, dass Seefahrer das Himmelsreich Magonia befahren und während des Sturms die Felder der Erde plündern. Ich hatte zuvor noch nie von dem Mythos gehört, aber es bildet eine wirklich geniale Grundlage. 

Meine Gedanken zu dem Buch habe ich mal versucht zusammen zu fassen, was mir enorm schwer fiel....

___________________________________________________________________________________________________________________

Rezension:
Als Leser begleitet man Aza, welche durch eine unbekannte Lungenkrankheit nur schwer atmen kann und immer wieder um ihr Leben kämpfen muss. Zu Verwunderung aller stirbt sie nicht wie erwartet bereits als Kleinkind, sondern lebt Jahr um Jahr weiter. Immer an ihrer Seite, Jason. Ihr bester Freund seit Kindheitstagen. Doch als der Tag kommt, vor dem alle Angst haben, landet Aza in der Welt von Magonia. Dort ist sie nicht das kranke Mädchen, sondern eine kräftige und gesunde junge Frau. Doch plötzlich sieht sie sich zwischen dem Krieg zweier Welten - Magonia und der Erde...

Der Einstieg in die Geschichte erschien mir keineswegs zu lang, denn so  konnte man Aza erst einmal kennen lernen. Man brauchte den Anfang um zu verstehen, wer Aza ist und wie sie seit ihrer Geburt leidet. Aza ist eine direkte, sarkastische und oft auch in sich zurückgezogene Fünfzehnjährige, welche Bücher, Filme und die Wissenschaft liebt. Sie ist auf ihre Art einzigartig und so hofft man als Leser inständig, dass sie wie durch ein Wunder wieder gesund wird. Natürlich weiß man gleichzeitig, was passieren wird, denn man hat den Klappentext vorher gelesen - und so wartet man auf das Unabdingbare. 
Headley schafft es dabei den Leser emotional zu packen und ihn in eine schwierige Lage zu bringen. Man will das Aza lebt, aber gleichzeitig wartet man darauf das sie stirbt. Was? Ja so ist es! Denn auch wenn man keinem den Tod wünscht, so weiß man doch, dass Magonia auf einen wartet und so ist es ein innerer Kampf zwischen Neugierde, Trauer, Hoffnung und Angst. 

Die Welt welche die Autorin, basierend auf dem Mythos, erschaffen hat, ist einfach genial. Wie gerne würde ich mit einem Schiff durch Magonia segeln. Mitten auf den Wolken, umgeben von sturmerzeugenden Walen und mit meinem eigenen kleinen Vogel eines der magonischen Lieder singen. Die Bewohner Magonias finde ich ebenso spannend. Neben den Walen, gibt es gigantische Haie, Tintnefische oder auch riese Fledermäuse. Aber die eigentlichen Bewohner sind halb Vogel, halb Mensch. Haben Federn oder können sich sogar gänzlich in einen Vogel verwandeln. Auch Magie spielt eine große Rolle, in welcher Form mag ich aber nicht verraten - nur eins sei gesagt: In dieser Form habe ich sie noch in keinem Buch gefunden. Headley hat den Mythos um Magonia wunderbar ausgearbeitet und erweitert. Ich konnte mir all die vielen Wesen wunderbar vorstellen und war glatt neidisch auf Aza. 


Die Autorin schreibt oft in kurzen Sätzen, die aber meiner Meinung nach die Emotionen und Botschaften wunderbar transportieren. Ich fand es sehr leicht in die Geschichte hineinzufinden und konnte das Buch flüssig und schnell lesen. Ich hab es nur ungerne aus der Hand gelegt. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Aza und Jason. 

Vielleicht habe ich zu viel in die Geschichte interpretiert, aber ich finde das viele wichtige Themen angesprochen werden. Der Tod und wie Menschen damit umgehen - vor allem die erkrankte Person. Die Nachwirkungen, wenn eine geliebte Person einen verlässt - die Isolation und Einsamkeit die aus der Trauer resultiert. Das Verlangen danach, dass es alles nicht wahr ist, sondern nur ein böser Traum.
Die Abhängigkeit der Welten voneinander und wie das Leben der Menschen auf der Erde nicht nur die Welt Magonias beeinflussen, sondern auch das Klima und ihr eigenes Leben. 
Die Wichtigkeit und Anerkennung von Tieren als Lebewesen, Gut und Böse, Unabhängigkeit und die Identitätsfindung (Azas) sind weitere Themen. Ich glaube man kann das Buch sehr "oberflächlich" lesen, aber hinterfragt man hier und da die gesagten Worte, erkennt man viele Themen die einen längerfristig beschäftigen können. 

"Ich bin bloß die blasse Version eines echten Mädchens, oder zumindest behaupte ich das, wenn ich was von mir preisgebe, worüber ich eigentlich nicht reden möchte, es aber hinter mir bringen muss, damit wir uns besseren Themen zuwenden können." (Aza, S. 13)

Ich liebe dieses Buch und würde es jedem, wirklich jedem, empfehlen. Dennoch gibt es auch Punkte die ich ebenfalls kritisieren würde. So fehlten mir ab und zu mehr Erklärungen oder einfach mehr Informationen. Das Ende... nun ich weiß noch nicht ganz was ich davon halten soll, aber da es einen zweiten Band gibt, habe ich es akzeptiert und bin gespannt wie es weitergeht. 

Fazit:
Magonia kann durch eine fantasievolle Welt beeindrucken, in welche man als Leser gerne eintauchen möchte. Die Verbindung dieser Welt mit unserer ist gut ausgearbeitet und der Mythos wurde klasse aufgegriffen. Es passiert viel und man kommt oft aus dem Staunen nicht heraus. 
Wenn es auch nicht DAS beste Buch ist, so kann es mit einer grandiosen Idee überzeugen. Azas Suche nach sich Selbst und ihrem Leben ist ebenfalls toll umgesetzt - was nicht zuletzt am Schreibstil liegt. Wer fiktive Welten liebt und mal in eine ganz neue und magische Welt eintauchen will, sollte dem Buch eine Chance geben. Ich meine, wer will denn nicht mit Walen durch die Wolken schwimmen? 


___________________________________________________________________________________________________________________


Magonia
Autorin: Maria D. Headley
Verlag: Heyne fliegt
Coverdesign: t.mutzenbach design
Erscheinungstermin: 03.04.2017
Seitenanzahl: 368
IBSN: 978-3-453-27017-6
Preis: 16,99€ (Gebunden); 13,99€ (eBook)
Reihe?: Ja, Band 2

Klappentext:
Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ... 

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen …
(Klappentext auf dem Buch ist ein anderer, das ist der Onlineklappentext.)


Cover und Klappentext wurden der Verlagsseite entnommen!

Freitag, 1. Dezember 2017

Panemchallenge 2018 - das kommt auf euch zu!

Von Am Dezember 01, 2017
Hallo an all die Tribute unter euch, oder solche die noch ein Tribut werden wollen!
In diesem Jahr, 2017, habe ich ja die erste Panemchallenge auf Pink Mia gehostet. Manches leif gut, manches nicht so! Da ich aber dennoch oft gefragt wurde, ob es 2018 erneut die Panemchallenge geben wird, ist hier die Antwort: JA!

ABER... ja es gibt ein aber. 2018 wird komplett anders ablaufen als 2017. Und zwar zu 100% Warum? Nun ich werde für mindestens 2 Monate reisen + anschließender Jobsuche, weshalb ich für ca. 3 Monate mindestens keine Zeit haben werde Punkte zu kontrollieren. 2018 wird einfach zu stressig für mich. Tja, nun stand ich also vor dem Problem, dass es eine Challenge sein muss, welche ihr selbstständig ausführen könnt. Und hier ist sie:

Wer kann teilnehmen?
Jeder Blogger der möchte, kann teilnehmen. Rezensionen bilden den Beleg für die gelesenen Bücher, dennoch kann auch ein "normaler" Leser aus Spaß teilnehmen. Halt nur nicht "offiziell".

Wie viele können teilnehmen?
Unbegrenzte Anzahl!
Ich werde zwar am Ende kontrollieren, ABER wie das genau aussieht, seht ihr weiter unten. Allerdings können nur die Blogger offiziell mit Kontrolle teilnehmen. 

Von wann bis wann läuft die Challenge?
01.01.2018 - 28.12.2018

Anmeldezeitraum?
01.12.2017 - 28.12.2017
(Am 29.12 gibt es dann einen Post mit den Logos zu den Distrikten, Infos usw.)

Wie läuft die Challenge ab?
Im Grunde ist es eine Art Bingo. Ein Panem-Bingo.

Ab dem 1.1 wird es ein Bingofeld geben, welches ihr entweder als PDF, Worddokument oder Grafik herunterladen könnt. Zum ausdrucken oder digital bearbeiten. Dort drauf sind 64 Felder mit verschiedenen Themen die zu Panem passen (z.B.: Arena, Dytopie, TV Show etc.). Dies können sehr simple Themen sein aber auch mal etwas kniffligere. Wenn ihr ein Buch gelesen habt, schaut ihr ob es zu einem der Felder passt (es darf nur zu EINEM Feld einsortiert werden) und notiert dies auf eurer Challengeseite. Dort schreibt ihr den Titel des Buches hin, das Feld, die Begründung warum es passt und den Link zur Rezension. 
Auf Pink Mai findet ihr dann noch genauerer Erklärungen zu den einzelnen Feldern, falls ihr unsicher seid. 

Wer jetzt denkt "nur 64?", der darf sich freuen. Es gibt jeden Monat ein weiteres Bingofeld mit je 16 Feldern. Im Januar Distrikt 1, im Februar Distrikt 2 usw. Ihr entscheidet ob ihr die kleinen Felder macht oder nicht. Ihr könnt sie übrigens das ganze Jahr über machen - nur keine alten Rezensionen von den Monaten davor nutzen!! Somit gibt es am Ende 256 Felder. 

Die Challenge endet am 28.12.2018. Dort könnt ihr mir, wenn ihr in die Kontrolle einbezogen werden wollt, den Link eurer Challengeseite + Anzahl eurer Bingos schicken. Ich kontrolliere nicht ALLE. Sondern schaue welche 3 am meisten haben und da kontrolliere ich ob alles stimmt. Am Ende wird es einen Gewinner geben. Der Gewinner wird voraussichtlich im Januar 2019 bekannt gegeben und bekommt eine Kleinigkeit ;) 

Ein Bingo ist immer eine vollständige Reihe. Auf dem großen Jahresbingo sind es 8 Felder, auf den kleinen 4. (Waagerecht, Senkrecht)

Wie melde ich mich an?
Über dieses Formular.

In welchen Distrikt kann ich gehen?
In welchen auch immer du magst!
12? Gerne.
3? Klar!
Gib deinen Distrikt einfach im Formular an. 

Wie sind die Regeln?
  1. Jedes Buch darf nur einem Feld zugeordnet werden.
  2. Rezensionen sind Beleg für die gelesenen Bücher.
  3. Die Bingofelder dürfen das ganze Jahr über gemacht werden. Also ein Feld aus dem Januar Distrikt 1 Feld kann auch im März gemacht werden.
  4. KEIN Buch aus z.B. Januar darf in einem späteren Monat gewertet werden. (Ich kontrolliere!)
  5. Genaue Erklärungen zu den Felder gibt es ab Januar auf Pink Mai zu finden. 
  6. Es gibt keine Extraaufgaben, da ich es zeitlich 2018 nicht schaffen werde. Tut mir Leid!
  7. Keine pornografischen o. rassistische Blogs (werden nicht bei der Kontrolle beachtet)
  8. Ihr braucht eine Challengeseite, auf welchem das Logo verlinkt wird.
  9. Ggfs. wird es noch weitere Regeln geben ab Januar. Je nachdem was für Fragen noch so aufkommen ;)

Was ist mit Facebook und Instagram?
Es ist möglich über Facebook und Instagram teilzunehmen! Wer über einen FB Blog oder Instagram teilnimmt muss ein Dokument (z.B. Word) erstellen und dort genau diese Infos einsortieren: Titel, Begründung, Feld und Link zur Rezension. Schickt mir dies per Mail. Postet das Logo auf eurem Blog mind. 1x. 

Sonst noch was?
Ich freue mich natürlich dennoch zu sehen, was ihr so lest. Verlinkt Pink Mai in euren Posts oder nutzt den Hashtag #panemchallenge2018. Ich bin ja dennoch neugierig ;) 

Fragen?
Einfach melden!

May the Odds be ever in your favor!

Montag, 20. November 2017

Panemchallenge: Minichallenges

Von Am November 20, 2017

Hallooo,
wie vesprochen habe ich für euch heute die Ergebnisse der beiden ersten Minichallenges mitgebracht!
Ihr habt euch echt alle Mühe gegeben und ich freue mich, dass so viel eingereicht wurde :)

1. Minichallenge: Gestalte dein Revolutionssymbol

Chantal - Distrikt 2
Eine Revolution oder auch Rebellion hat ja immer das Ziel von Veränderung und auch Freiheit. Ein Vogel ist da eigentlich immer das passende Symbol, aber für mein Symbol würde ich keinen ganzen Vogel nutzen. Ich würde mich mit meinem Symbol an mein 'Outfit' orientieren. Flügel wie die auf dem Bild mit einem kleinen Halbmond zwischen ihnen, wie das Stirnband auf dem weiteren Bild. Morrigan ist das Bild für Krieg und Kamp und eine Revolution beinhaltet beides. Diesen Teil als Symbol zu nutzen fände ich dann sehr passend. Flügel sind immer ein Symbol der Freiheit und somit auch für die Revolution. Der Halbmond wird ja auch als Mondsichel bezeichnet und in der Astrologie auch als steigender Mond.  Die Distrikte werden aufsteigen und kämpfen und sie werden frei sein.


Madeline - Distrikt 5


"Dies ist das Revolutionssymbol von Distrikt 5. Dieses Symbol steht für die übernatürliche Macht, die durch Elektrizität entstehen kann und unaufhörlich ist. Ebenso symbolisiert es den Zorn und die Geschwindigkeit des Distrikts. Distrikt 5 ist eben so schnell wie der Blitz!“


Steffi - Distrikt 6
Die Feder leite ich von einem Vogel ab und der bedeutet für mich Freiheit. Die Ecken stehen für uns Menschen weil jeder Ecken und Kanten hat und uns das ausmacht.


Jaschka - Distrikt 6
Also mein eigenes ist ein Mädchen, das auf den Wolken wandelt mit einem Fallschirm. Wieso ich dieses gewählt habe- weil in den lüften umher wandeln ganz sinnvoll ist. Man kann von oben alles kontrollieren und unterstützen. Es gib die kraft aus dem Himmel. Und wieso ICH so was wähle- weil ich so eine Königin in den Wolken sein kann und trotzdem auf dem Boden wandeln mit meinem Fallschirm. Es soll Sicherheit und Trost spenden in schweren Zeiten..


Julia - Distrikt 8
Passend zu meinem Kleid für die 3. Quartalschallenge habe ich mein Symbol als Schere gestaltet. So hätten die Spielmacher, bzw. die Stylisten unbeabsichtigt mein Revolutionssymbol unterstützt, indem man mich als "Schere" präsentiert hatte. 
Die Schere passt symbolisch zu meinem Textildistrikt. Sie gilt als Werkzeug und Arbeitsmittel. Gleichzeitig kann die Schere aber auch Dinge trennen und zerstören. Auf meinem Symbol zerschneidet sie einen roten Faden, der als das System betrachtet werden kann. Die Farbe rot ist natürlich sehr revolutionär und lässt an Blut denken. Der Distrikt, ja eigentlich alle Menschen, trennen die Fäden, machen sich frei. Und die Schere symbolisiert somit das Volk. Das Volk schmeidet den Faden durch und stürzt somit das unterdrückende System. 


Lina - Distrikt 10
Der Widder ist sturköppig und symbolisiert für mich die perfekte Mischung aus Wehrhaftigkeit, Robustheit und Widerstandsfähigkeit. Er ist stark, ausdauernd und zäh und kann deswegen auch widrigste Umstände und Verhältnisse überdauern. Ein nicht sehr elegantes, aber mächtiges Wappentier ;-) ...


Jeanny - Distrikt 11
Mein Symbol wäre ein fliegender Rabe, da Vögel meiner Meinung nach für Freiheit stehen und das ist das Wichtigste. Freiheit und Frieden! Desweiteren hat der Rabe auch eine persönliche Bedeutung für mich. Also meine persönliche Bedeutung, warum es der Rabe ist, dass es das Lieblingstier meines Freundes ist. Raben stehen für ihn für Freiheit und sind mächtige bzw fast schon majestätische Vögel! 
Das heißt, dass der Rabe für Freiheit und Familie stehen soll! Dafür würde ich kämpfen. Für die Freiheit aller Familien.


Susanne - Distrikt 12
Für mich wäre das Symbol der Revolution ein Phönix. Ein Phönix erhebt sich und wird aus der Asche wiedergeboren. Er brennt und symbolisiert damit die Glut und das Feuer, was es braucht um eine Revolution durchzuziehen. Wir sind wie der Phönix. Wir kämpfen für unsere Freiheit und unsere Freiheit wird auf der Asche unsrer "Feinde" und Unterdrücker wiedergeboren. Unser Lebenswille wird wiedergeboren, doch dazu müssen wir kämpfen, uns erheben und vielleicht auch uns opfern, um uns erheben zu können. Wir werden in neuem Glanz erstrahlen und frei sein.

Ich stelle mir eine mattschwarze Maske für das Gesicht vor,auf der ein roter Phönix abgebildet ist. Die Flügel weit gespreizt mit lodernden Flammen. 


1. Minichallenge: Schreibe ein Gedicht über deinen Distrikt

Miriam - Distrikt 1
Den Kopf erhoben, die Schultern straff,
so laufe ich durch meine Stadt.
In meinem Distrikt sind wir alle
gekleidet wie die größten Könige.
Diamanten und Edelsteine zieren unser Haar,
für die anderen Distrikte ist das ganz unvorstellbar.
Unseren Luxus zeigen wir, wie soll es anders sein,
durch schöne Kleider, wo viele sind auch mein.
Der eine überzieht seine Haut mit Glitzer,
der andere ist von einer rosafarbenen Feder der Besitzer.
Der Prunk findet sich in jedem noch kleinen Detail wieder.
Unser Wasser, welches nach Rosen riechen kann,
die Brunnen, an denen man sitzen kann lang.
Die Menschen, so unterschiedlich und doch haben sie eines gemein:
Jeder strotz nur so von edler Kleidung, schönem Schmuck und niemand ist allein.


Chantal - Distrikt 2
Distrikt zwei steht für den Krieg
Wir kämpfen um den Sieg
 
Wir tun alles um zu gewinnen
Sind wir erst einmal in der Arena drinnen
 
Ob Bogen, Messer oder Schwert
Unser Kampfgeschick ist beneidenswert
 
Wir werden ausgebildet und trainiert
Wer schwächer ist verliert
 
Gewonnen haben wir schon oft
Und auch dieses Jahr wird es sein wie erhofft
 
Distrikt 2 wird als letztes aus den Spielen hervorgehen
Passt auf. Ihr werdet schon sehen.


Sabrina - Distrikt 5
Über der Stadt leuchten die Lichter,
Erhellen das Dunkel der Nacht.
Wir sind nicht gerade Dichter,
Haben dafür andere Macht.

Windräder, Solarzellen, Kraftwerke,
Das ist was wir können.
Es ist unsere größte Stärke,
Die wir auch den anderen gönnen.

Deshalb teilen wir unsere Energie,
Erleichtern Panem das Leben.
Spenden Strom und sorgen für Magie,
Indem wir Panem das Leuchten geben.


Madeline - Distrikt 5
Der fünfte Distrikt sind wir,
Leben und arbeiten hier.
Wir sind zwar nicht viele
Doch haben große Ziele.

Strom und Energie,
Eben die Elektrizität
Das ist unsere Philosophie
Und unsere Spezialität.

All das helle Licht
Kommt von unserem Distrikt.
Dennoch seid vorsichtig
Und umgeht jeden Konflikt.


Sara - Distrikt 5
Kräftig, voller Energie - wir wollen siegen.
Mit dem Strom geht es vorwärts. Immer weiter, bis zum bitteren Ende.
Mit dem, was wir lieben.
Auch wenn vor uns die Gefahr lauert - wir reichen uns die Hände!
Denn gemeinsam werden wir es erreichen.
Zeile für Zeile. Volle Kraft voraus.
Da gehen wir schon fast über Leichen.
Es bitzelt, es blitzt.
Platz da - Distrikt 5 kommt - das sitzt!


Laura - Distrikt 5
Alles was die Welt mit uns teilt
Ob die Erde oder der Himmel oder das Meer
Es hat sich in unserem Alltag verkeilt
Und wir geben es freiwillig nicht mehr her

Die Rede ist von Elektrizität und Energie
Etwas, das uns am Leben erhält
Also vergesst Distrikt 5 nie 
Denn ohne uns hilft euch auch kein Geld

Wir Leben alle Zusammen im fünften Distrikt
Wir sind klein und doch bedeutend
Der Präsident verdient keinen Respekt
Denkt drüber nach und seid erleuchtet

Wir lieben uns und unsere Heimat
Aber nicht das System unter dem wir leben
Der Präsident denkt wir sind emotionslos wie ein Automat
Aber Die Hungerspiele bringen unsere Herzen zum beben

Kommt, tut euch zusammen
Kämpft für euer Wohl
Aus einem Funken werden Flammen
Also stemmen wir uns zusammen gegen das Kapitol!


Jaschka - Distrikt 6
Stark, mit Mut im Herzen und viel Stolz,

Sind wir kämpferisch von Natur.

Wir arbeiten und spielen gern mit Holz,

Folgen uns'rer Vorfahren mut'gen Spur.

Im Kampf stehn wir vorn im Feuerwagen

Denn beim Thema Transport wissen wir viel zu sagen.

Doch die Reise soll nun endlich beginnen,

Der Sieg ist unser, ihr werdet sehn,

Also schreit: Wir werden gewinnen!

Distrikt 6 wird niemals untergehn.


Julia - Distrikt 8
Schau dich um
Sieh nur her und schau dich um
Vor Glanz im Aug‘ bist scheinst du ganz stumm

Zu bieten haben wir so viel
Von hier kommt des Kapitols Stil
Ob Seide, Lein‘ oder Brokat
Durch unsre Hand wird alles zart
Es glitzert, es funkelt – fast wie wir
Distrikt acht schafft Schönheit hier

Sieh nur her und schau dich um
Vor Staunen wirst du ja ganz stumm

Neben dem Glitzer und dem Gefunkel
Wird es aber manchmal dunkel
Man näht auch die Uniformen
Welch‘ Ehre, der wir auserkoren
Symbolisch für Hass, Angst und Schrecken
Freunde, verstecken! Bevor sie Blut lecken!

Sieh nur her und schau dich um
Vor Schreck bist du ja plötzlich stumm

Industriegestank – typischer Duft
Was täten wir für frische Luft
Gemacht muss alles von uns werden
Und sollten wir daran auch sterben
Stoff fürs Kapitol und seine Wächter
Was ernten wir? Nur das Gelächter!

Sieh nur her und schau dich um
Vor Angst bist du vollkommen stumm

Schönheit? In diesem Distrikt?
Die wurd‘ vor langer Zeit verschickt
Woll‘n nicht bloß sein, Textillieferant
Denn wir sind Menschen mit Verstand
Ein einz‘ger Aufstand mag nicht reichen
Doch wir werden noch nicht weichen

Schau nur her und sieh dich um
Wir bleiben nicht mehr länger stumm

Distrikt acht ist keine Schönheit
Zu finden ist hier zu viel Leid
Zu viel Last, Gestank und Sorge
Dem Anschein nach, nur wilde Horde
Doch genau hier sind wir zu Haus'
So machen wir das Beste draus

Sodass wir herschaun uns umseh’n
Lächeln und Distrikt acht lern‘ zu versteh‘n


Lina - Distrikt 10
Die Weiden, die Wiesen, die Wälder, das Vieh
Wir schaffen die Arbeit,
Das ändert sich nie

Die Hufe, die scharren,
Die Vögel, die Schnarren
Geweih und Gezäume
folgt bis in die Träume

Die Weiden, die Wiesen, die Wälder, das Vieh
Wir schaffen die Arbeit,
Das ändert sich nie

Das Fleisch und die Feder,
Das Fell und das Leder
verarbeiten wir im Nu
Nur nachts gibt es Ruh

Die Weiden, die Wiesen, die Wälder, das Vieh
Wir schaffen die Arbeit,
Das ändert sich nie


Sandra - Distrikt 11
11 ist unsere Zahl
Wir haben Zutaten für ein Mahl
Landwirtschaft und Tiere
das haben wir hier viele
Ein kleines Mädchen halten wir in Ehren
es konnte sich nicht mehr wehren
Auf den Lippen ein Lied
und von dem Bäumen weit sieht
Rue so jung sie war
sie hatte keine Wahl
Karrieos waren unser Schicksal
unsere Tribute starben durch ihre Qual


Jeannine - Distrikt 11
Ich bin stolz aus Distrikt 11 zu sein, 
denn hier steht keiner allein. 

Wir kämpfen für Familien und Freunde
und unsere großen Träume. 

Landwirtschaft ist unser Ding, 
das bekommt sonst niemand so hin! 

Egal ob groß, ob klein, 
wir werden immer füreinander da sein! 

Weite Felder, so weit das Auge reicht, 
den Blick davon losreißen? 
Das fällt niemandem leicht!


Susanne - Distrikt 12
Die Häuser staubig, Schmutz in der Luft.
Wir als Bewohner in rußiger Kluft.
Trotz allem ist unser Distrikt auch schön,
vielleicht kannst du es nicht direkt sehen.
Drum lass mich dir erzählen warum,
hör gut zu und sei kurz stumm:

Der sauberste Distrikt sind wir vielleicht nicht,
doch bringen wir auch in dein Heim das Licht.
Uns verdankst du die Wärme im Haus.
Setz dich. Zieh gern deine Jacke aus.
Wir leben hier und helfen uns immer,
glaub mir, woanders geht es noch viel schlimmer.

Einfach ist das Leben hier nicht,
doch wo die Dunkelheit herrscht, braucht es ein Licht.
Wir sind hier füreinander da,
wenn man es auch nicht glaubt, wir stehen uns sehr nah.

Der Staub verdeckt die Schönheit, doch auch das wird sich bald ändern.
Die Distrikte werden wieder erblühen,
wie einst Slums in anderen Ländern.

Die Hoffnung darauf geben wir nicht auf,
am Ende nimmt Alles seinen Lauf.
Distrikt 12 bekommt man nicht klein
Und ich bin stolz sein Bewohner zu sein.

Mittwoch, 15. November 2017

Oktoberpunkte, Monatsthema + Mini / Quartalschallenge

Von Am November 15, 2017
Seid gegrüßt Tribute von Panem!
Heute habe ich einen seeehr ausführlichen Beitrag für euch, weshalb ihr aufmerksam lesen solltet. Denn in diesem Post werde ich euch folgende Dinge zeigen:

  1. Anmerkungen (WICHTIG)
  2. Der aktuelle Punktestand der Distrikte
  3. Platz 1 - 5 der führenden Tribute
  4. Das Monatsthema November
  5. Die 4. Quartalschallenge
  6. Die 3. Minichallenge
  7. Distrikt 11 + Tribute
  8. Unsere Tribute
Übrigens folgt am 11.11 die nächste Minichallenge, sowie die bisherigen Ergebnisse der ersten beiden Minichallenges. 

1. Anmerkungen

  • Alle inaktiven Tribute die seit mehr als 2 Monaten (also Oktober, September) nichts mehr gemacht haben, wurden von mir ohne Benachrichtigung gelöscht. Zu oft habe ich Emails geschickt und versprechen gehört, nun ist Schluss. Das Finale hat begonnen, ein Tribut wird gewinnen! 
  • Das Finale hat, wie gesagt, begonnen! Ab nun wird es ernst ;) 
  • Die Begründung des Monatsthemas muss mehr sein, als nur die Benennung des Monatsthemas!!!
  • Verlinkt eure Rezensionen! Ich suche sie nicht... dafür habe ich zu viele Punkte zu zählen.

2. Aktueller Punktestand Distrikte

Wie immer:
+ = höherer Platz
- = niedriger Platz
/ = selber Platz

  1. Distrikt 01 - 21.025 /
  2. Distrikt 10 - 20.230 /
  3. Distrikt 07 - 17.745 /
  4. Distrikt 04 - 15.860 +
  5. Distrikt 09 - 15.705 -
  6. Distrikt 12 - 14.305 /
  7. Distrikt 08 - 12.035 /
  8. Distrikt 05 - 10.315 /
  9. Distrikt 02 - 10.240 / 
  10. Distrikt 11 - 09.685 /
  11. Distrikt 03 - 08.630 /
  12. Distrikt 06 - 08.545 / 

3. Platz 1-5 der Tribute

  1.  Lina (Distrikt 10; 1010 Punkte)
  2.  Jenny (Distrikt 10; 680 Punkte)
  3.  Julia (Distrikt 8; 610 Punkte)
  4.  Silke (Distrikt 1; 605 Punkte)
  5. Susanne (Distrikt 12; 555 Punkte)

4. Das Monatsthema November

"In Distrikt 11 steht die Landwirtschaft im Vordergrund. Also Geschichten die auf dem Land spielen."

Mögliche Themen: (Beispiele)
  • Handlungsort ist ganz klar das Land oder eine Kleinstadt / Dorf (muss aber ländlich wirken und nicht städtisch) 
  • Geschichten auf einer Farm oder rund um das Thema Farmleben
  • Das Landleben spielt eine wichtige Rolle für die Protagonistin / den Protagonist.
  • Ein Stadtmensch muss auf einmal auf dem Land zurecht kommen.
Mit Sicherheit gibt es noch weitere Möglichkeiten. Wichtig ist eure Begründung, warum es passt!

Beispielbücher die gewertet werden:
  • Alles, was du suchst -  Marie Force
  • Shotgun Lovesongs - Nickolas Butler
  • Kräuter der Provinz - Petra Durst-Benning
  • Romeo & Romy - Andreas Izquierdo
  • While it lasts: Cage und Eva - Abbi Glines
  • The Help - Kathryn Stockett
  • Carhill Sisters: Emily & Jake - Kathrin Lichters

5. Die 4. Quartalschallenge

Nun habe ich auch die 4. und somit die letzte Quartalschallenge für euch! D
Dieses Mal dürft ihr in die Rolle der Gamemaker / Spielemacher treten und entwerft eine Arena für die Hungerspiele.

Folgende Punkte sollen beachtet werden:

  1. Art der Landschaft
  2. Wie sieht es an der Cornucopia / Füllhorn aus (viele Waffen auf einer Stelle, verteilt, Gefahren, wo befinden sich die Tribute etc.)
  3. Welche "Events", Fallen etc. gibt es? (Was sorgt für Action?)
  4. Welche Waffen stehen zur Verfügung
Beurteilt wird nach folgenden Kriterien:
  1. Wie gut durchdacht ist die Arena (Logikfehler etc.)
  2. wie gefährlich?
  3. Sind die Fallen gut versteckt oder zu leicht zu entschlüsseln für die Tribute
  4. Sind alle Aspekte von oben einbezogen worden.
Bitte schreibt aber nicht nur 2-3 Sätze. Dies ist die finale Challenge und sie gibt noch mal ordentlich Punkte! Seid kreativ! Es reicht ein Text. 

Punkte:
  • Wie immer geben ich und zwei Freundinnen von mir unabhängig unsere Punkte. 
  • Jeder gibt eine Punktzahl zwischen 1-12 und hängt am Ende eine 0 dran. Dann werden all unsere Punkte addiert, was eure Punkte ergeben. (Beispiel: 50+20+60 = 130 Punkte) 
  • Das heißt es sind minimal 30 Punkte, maximal 360 Punkte, möglich.

Ablauf:
  • Einsendung des Textes bis zum 13.12.17, 23:59 Uhr an panemchallenge17[at]web.de
  • Abwarten auf meine Antwortmail, dass euer Text angekommen ist.
  • Nach dem 18.12 schauen wir uns die Texte an und kurz darauf gibt es dann die Punkte. 

6. Die 3. Minichallenge

Auch eine 3. Minichallenge gibt es ab heute. 

Challenge: Denke dir eine neue Waffe aus, welche du benutzen würdest und erkläre sie.
Diese Waffe kann entweder was komplett Neues sein oder eine traditionelle Waffe (Bogen, Schwert, Messer...) die abgeändert wurde. Bedenkt euren Distrikt! Denn dieser spiegelt ja auch etwas wieder, womit ihr euch auskennt - wenn ihr z.B. an Finnick denkt! Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt - außer das es schon noch ansatzweise real sein sollte. 

Text ist Pflicht, Zeichnung o.ä. freiwillig als Ergänzung möglich

Abgabedatum: 30.11.17, 23:59 Uhr
An: panemchallenge17[at]web.de

7. Distrikt 11 + Tribute

Distrikt 11 gehört zu den ärmsten Distrikten und für die Landwirtschaft verantwortlich. So wird dort z.B. Obst, Baumwolle, Zuckerrohr oder Gemüse angebaut. Auch Gänse werden gezüchtet. 
Da aber so gut wie alles an das Kapitol geht, leiden die Menschen unter einer großen Hungersnot. 
Zudem ist die Regierung von 11 bekannt für ihre Grausamkeit und Gewalt  - so zu sehen, als der Mann nach Katniss und Peetas Besuch erschossen wird. 

74. Hungerspiele:
Rue: Katniss Verbündete und stirbt von Marvel getötet.
Tresh: Wird von Cato getötet

75. Hungerspiele:
Seeder: Stirbt im Blutbad
Chaff: Wird von Brutus getötet, war sieger der 45. Hungerspiele

8. Unsere Tribute in Distrikt 11

Anki
Instagram


Samira
Blog


Jeannine
Blog (Facebook)


Sandra 
Blog

    Mittwoch, 8. November 2017

    Neuerscheinungen November 2017

    Von Am November 08, 2017

    Hallooo,
    heute habe ich euch ein paar ausgewählte Neuerscheinungen für den November mitgebracht! Wenn ihr noch mehr sehen wollt, dann klickt hier.

    Sleeping Beauty | Stephen King , Owen King | Heyne Verlag | 13.11.2017
    Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.

    Tick Tack - Wie lange kannst du lügen? | Megan Miranda | Penguin Verlag |  13.11.2017
    Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.“ Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann – Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte …

    Zwei Wochen später wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wer ist sie? Was ist in der Zwischenzeit passiert? Auf unheimlich geschickte Weise erzählt Megan Miranda diese Geschichte rückwärts. Von Tag 15 zu Tag 14 zu Tag 13 bis schließlich zurück bis zu Tag 1 offenbart sich uns nach und nach, was seit Nics Rückkehr passiert ist – und was zehn Jahre zuvor mit Corinne geschah.

    Neanderthal | Jens Lubbadeh | Heyne Verlag | 13.11.2017

    Deutschland in der Zukunft. Krankheiten, Schönheitsfehler und Suchtprobleme sind abgeschafft, Gesundheit ist das höchste Ideal. Eine Welt, in der sich Kommissar Philipp Nix nur schwer zurecht findet. Als er eines Tages auf eine seltsam aussehende Leiche stößt, führt ihn das zu einem grausigen Massengrab in einem Tal bei Düsseldorf. Sind es Neandertaler? Aber warum sind die Überreste nur dreißig Jahre alt? Nix' Ermittlungen enthüllen einen Skandal, der die Gesellschaft der Zukunft in ihren Grundfesten erschüttert …

    Playground | Lars Kepler | Piper | 02.11.2017
    Jasmin Pascal-Andersson, Leutnant in der schwedischen Armee, wird bei einem Kriegseinsatz schwer verwundet. Eine Minute lang lang steht ihr Herz still. Nach der Reanimation leidet sie an Halluzinationen, die Ärzte attestieren ihr ein posttraumatisches Stresssyndrom. Eine schwierige Rekonvaleszenzzeit steht ihr bevor, und zurück in Stockholm entscheidet sie sich, aus dem Militärdienst auszutreten, um ein ruhigeres Leben zu führen. Sie findet einen Job als Sekretärin, bringt wenig später ein Kind zur Welt. Alles scheint in bester Ordnung. Doch als Jasmin mit ihrem Sohn in einen furchtbaren Autounfall verwickelt wird, kehren die Halluzinationen zurück ...

    Ein Wunder alle Hundert Jahre | Ashley Ream | BTB | 13.11.2017
    Alle hundert Jahre geschieht ein Wunder an der Küste von Washington Island: das Wasser glüht und schimmert grün wie ein Polarlicht. Für sechs Tage. Dr. Rachel Bell erforscht dieses Wunder sowie die winzigen Wasserwesen, die es hervorrufen. Sie hofft, dass das Geheimnis über das grüne Wasser, das allen Mythen und Geschichten zugrunde liegt, wahr ist: demnach könnte es eine Kraft besitzen, die Rachel das Leben retten und die ganze Welt verändern könnte. Rachel hat genau sechs Tage lang Zeit, das herauszufinden. Bevor das Wasser wieder dunkel wird - für die nächsten einhundert Jahre ...

    Das Wunder  | Emma Donoghue | Wunderraum | 13.11.2017
    Irland Mitte des 19. Jahrhunderts: In einem kleinen Dorf, dessen Bewohner tief im katholischen Glauben verwurzelt sind, staunt man über ein leibhaftiges Wunder. Seit vier Monaten hat die kleine Anna O'Donnell keine Nahrung zu sich genommen und ist doch durch Gottes Gnade gesund und munter. Die unglaubliche Geschichte lockt viele Gläubige an, aber es gibt auch Zweifler. Schließlich beauftragt man die resolute englische Krankenschwester Lib Wright, das elfjährige Mädchen zu überwachen. Auch ein Journalist reist an, um über den Fall zu berichten. Werden sie Zeugen eines ausgeklügelten Schwindels oder einer Offenbarung göttlicher Macht?

    Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken | John Green | Hanser Verlag | 10.11.2017
    Die 16-jährige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten zu kämpfen, die ihre Gedankenwelt zwanghaft beherrschen. Doch als eine Hunderttausend-Dollar-Belohnung auf dem Spiel steht und ihre furchtlose beste Freundin Daisy es kaum erwarten kann, das Geheimnis um Pickett aufzuklären, macht Aza mit. Sie versucht Mut zu beweisen und überwindet durch Daisy nicht nur kleine Hindernisse, sondern auch große Gegensätze, die sie von anderen Menschen trennen. Für Aza wird es ein großes Abenteuer und eine Reise ins Zentrum ihrer Gedankenspirale, der sie zu entkommen versucht.

    Ein abgetrennter Kopf | Iris Murdoch | Piper | 02.11.2017
    Wie überlebt man eigentlich die Liebe? – Martin glaubt, er könne eine liebevolle, wunderschöne Ehefrau und zur gleichen Zeit eine reizende Geliebte in seinem Leben haben. Als ihn seine Frau für ihren Psychiater verlässt, gerät Martins emotionale Souveränität allerdings ins Wanken. Aber wir sind ja keine Wilden, denkt er sich. Martin möchte die Angelegenheit großmütig und sensibel regeln. Doch dann tritt eine dritte Frau in sein Leben: Honor Kleins geradezu dämonische Großartigkeit stößt ihn zunächst ab, weckt aber bald darauf eine alles verzehrende, monströse Leidenschaft in ihm.

    Die Eiskriegerin - Die Dominium-Sage | Licia Troisi | Heyne | 13.11.2017
    An ihrem achten Geburtstag endet die Kindheit der kleinen Myra auf tragische Weise: Ihr Zuhause wird von vermummten Männern überfallen, ihr über alles geliebter Adoptivvater Fadi, wird getötet, Myra selbst gelingt in letzter Sekunde die Flucht in die eisigen Wälder Biaswads im Süden des Tränenreiches. Zehn Jahre später ist aus dem kleinen Mädchen eine starke Kriegerin geworden, die mit ihren beiden brennenden Klingen an der Seite des mächtigen Acrab für Frieden und Freiheit kämpft. Doch dann wird Myra von ihrer Vergangenheit eingeholt. Warum musste Fadi wirklich sterben? Und was weiß Acrab über den Tod ihres Vaters? Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Myra auf Geheimnisse, die das ganze Reich in seinen Grundfesten erschüttern könnten ...

    Das Papiermädchen | Guillaume Musso | Piper | 02.11.2017
    Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird.

    Vampires of Eden | Sabine Schulter | Dark Diamonds | Spin-Off! | 30.11.2017
    Nach den dramatischen Ereignissen der letzten Monate kehrt ein wenig Ruhe auf den Polizeirevieren ein. Die perfekte Zeit also, um einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Denn wie sind die Rudelmitglieder um Melody und Eden überhaupt zu Vampiren geworden? Während Unruhestifter und Frauenversteher Rich vor seiner Verwandlung mit den Folgen des Krieges zu kämpfen hatte und Karis und Toja ihre Arbeit als Undercover-Agenten genossen, sah Ivys Leben in Paris weniger rosig aus. Und auch die anderen Vampire haben ihre ganz persönliche Lebensgeschichte zu erzählen…

    Mondlicht in deinen Augen | Lena Klassen | Drachenmond | November 2017
    Die schöne Kaufmannstochter Meriande langweilt sich in der dekadenten Hauptstadt des kriegerischen Großreichs Nordun zu Tode. Deshalb ist sie von dem attraktiven Soldaten Ruovan, der eines Abends auf ihren Balkon klettert, fasziniert – zumal er zum Dschungelregiment gehört und ihre Sehnsucht nach dem Abenteuer weckt. Schließlich fasst sie einen ungeheuren Plan: Statt ihre Pflicht zu tun und einen vornehmen Kaufmann zu heiraten, will Meriande ihm als Soldatin in den Dschungel folgen und Seite an Seite mit ihm kämpfen.
    Doch die Realität ist viel grausamer, als Meriande jemals erwartet hätte. Und nicht die Feinde oder die giftigen Tiere sind die größte Gefahr, sondern die Unaschkin, die legendären Bestienkrieger des Dschungels.

    Der lange Kosmos | Terry Pratchett , Stephen Baxter | Goldmann | BAND 5 | 13.11.2017
    2070-71: Fast sechs Jahrzehnte nach der Entdeckung des Wechslers, der erstmals das Pendeln zwischen Parallelwelten ermöglichte, floriert auf der Langen Erde eine neue posthumane Gesellschaft. Doch gerät diese in Aufruhr, als eine geheimnisvolle Botschaft aus der Mitte der Galaxie eingeht: MACHT MIT. Die superintelligenten Next entdecken darin die Baupläne für eine künstliche Intelligenz von gewaltigen Ausmaßen. Einmal gebaut, könnte der Computer nicht nur die Position der Langen Erde im Kosmos für immer verändern, sondern auch Antwort geben auf die Frage aller Fragen: Was ist der Sinn des Lebens? Doch niemand kennt den Sender der Botschaft, und niemand weiß, ob seine Absichten friedlich sind.

    Animant Crumbs Staubchronik | Lin Rina | Drachenmond Verlag | November 2017
    England 1890.
    Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Sarkasmus aus dem Weg zu gehen. Bis diese an ihre Tür klopft und ihr ein Angebot macht, das ihr Leben auf den Kopf stellt. Ein Monat in London, eine riesige, vollautomatische Suchmaschine, die Umstände der weniger Privilegierten und eine Arbeitsstelle in einer Bibliothek. Und natürlich Gefühle, die sie bis dahin nur aus Büchern kannte.

    Stadt aus Wind und Knochen | Fran Wilde | Droemer Knaur | 02.11.2017
    Mit der Magie ihrer Stimmen haben die Sänger vor langer Zeit Chaos und Krieg beendet. Seitdem herrschen sie unangefochten in der Stadt der beinernen Türme hoch über den Wolken. Sie sind Hüter des Gesetzes, Bewahrer der Traditionen und die Einzigen, die die Knochentürme weiterwachsen lassen können. 
    Als die junge Kirit die Aufforderung erhält, sich den Sängern anzuschließen, ahnt sie nicht, dass im Inneren der geheimnisvollen Knochennadel ihr Weltbild ins Wanken geraten wird – und mit ihm alles, was der Stadt der beinernen Türme Frieden und Sicherheit garantiert.

    Penelope | Theresa Sperling | Drachenmond Verlag | November 2017
    Es ist, als wäre irgendwo da draußen jemand, für den ich das alles aufschreibe. Du bist da draußen. Du wirst lesen, was ich geschrieben habe. Du wirst mich verstehen, mit mir fühlen, mit mir kämpfen, dich um mich sorgen. Es fühlt sich an, als würdest du mir zuhören. Hör mich an und mach, dass es dich gibt, denn sonst bin ich verloren.«
    Penelope arbeitet als verdeckte Ermittlerin für das Geheime Jugendeinsatzkommando (GJK), das an Minderjährigen verübte Schwerverbrechen aufklärt. Vom GJK zum Kämpfen und Töten abgerichtet und als ehrgeizige Fahrradkurierin getarnt, folgt Penelope der Spur einer verschwundenen Berliner Schülerin. Niemand weiß, ob die Vermisste noch lebt, weil sie vermutlich einem Serienmörder zum Opfer gefallen ist. Penelope muss den Mörder ködern und überführen, bevor weitere Mädchen sterben. Und je tiefer Penelope sich in die Welt aus Lügen und Verbrechen verstrickt, desto gefährlicher wird es, sich jemandem anzuvertrauen, Freunde zu finden, sich zu verlieben …

    Nur noch ein einziges Mal | Colleen Hoover | DTV | 10.11.2017
    Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …

    HappyEnd für Ally Hughes | Jules Moulin | Piper | 02.11.2017
    Das Leben ist nicht leicht für Single-Mutter Ally Hughes. Als Dozentin an der Uni bemüht sie sich, den hohen Ansprüchen ihres Chefs zu genügen, zu Hause denen ihrer Mutter. Für eine Beziehung hat sie einfach keine Zeit. Nicht mal für eine Affäre. Doch dann ist da plötzlich Jake, einer ihrer Studenten. Jung, viel zu jung, aber auch hartnäckig. Jake versucht mit allen Mitteln, Allys Herz für sich zu öffnen. Vergeblich. Zehn Jahre später ist Ally noch immer Single. Jake taucht wieder auf, diesmal allerdings als Begleiter ihrer mittlerweile erwachsenen Tochter …

    Bad Heart | Leisa Rayven | Fischer Verlag | 23.11.2017
    Für Elissa Holt ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie Liam Quinn kennenlernt. Er ist groß, sportlich, charmant und lustig. Er lässt ihr Herz schneller schlagen und beschert ihr schlaflose Nächte. Noch nie hat sie einen Mann getroffen, der sie dermaßen glücklich macht. Doch Liam ist der absolute Frauenschwarm und steht am Anfang einer großen Schauspielkarriere in Hollywood, wo ihm Geld, Ruhm und natürlich auch ein ganz anderer Lebensstil winken. Elissa weiß, dass sie die Beziehung beenden muss, bevor Liam ihr das Herz brechen kann ...

    Die Rückkehr der Wale | Isabel Morland | Droemer Knaur | 02.11.2017
    Einst hat Kayla ihren Mann geliebt. Doch immer öfter geraten die beiden in Streit, und Dalziel wird so wütend, dass sie Angst vor ihm hat. Da taucht ein Fremder auf der kleinen, abgeschiedenen Hebriden-Insel auf, über den bald allerhand Gerüchte in Umlauf sind. Auch Kayla ist nach der ersten Begegnung mit Brannan sofort fasziniert von diesem Mann, der ein Geheimnis zu hüten scheint. 
    Ihre eigenen, immer stärker werdenden Gefühle für ihn, aber auch das Gerede der Inselbewohner treiben Kayla mehr und mehr in einen inneren Zwiespalt, aus dem es kaum einen Ausweg zu geben scheint …

    Ich hoffe, dass das ein oder andere Buch für euch dabei ist und wünsche euch tolle Lesestunden ♥

    Eure,







    Cover und Klappentexte sind der jeweiligen Verlagsseite entnommen!

    Beliebte Posts

    Werbung

    Alle von mit mit [WERBUNG] oder [REZENSIONSEXEMPLAR] gekennzeichneten Beiträge beinhalten Produkte, welche mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Dies sind in den meisten Fällen Rezensionsexemplare der Verlage. Es kann aber auch im Rahmen von Aktionen wie z.B. Coverpräsentationen sein.

    Alle nicht gekennzeichneten Beiträge sind freie Empfehlungen von mir, für die ich weder Geld noch sonstige Leistungen bekomme.

    Kontakt

    Fragen oder Anmerkungen?
    Email an: pinkmai[at]gmx.de

    (C) Pink Mai Books [2016 - 2019]

    Blogverzeichnis - Bloggerei.de