WAS SUCHST DU?

Donnerstag, 10. Januar 2019

2018-Tag | 13 Fragen – 13 Antworten zu meinem Lesejahr


Die Tage wurde ich von der wundervollen Rika von Schwarzbuntgestreift getaggt - und zwar für den 2018 Tag bei dem es um mein Lesejahr geht. Das Ganze wurde von Vanny von Bookalicious ins Leben gerufen. Eigentlich wollte ich keinen Rückblick schreiben, da mein Lesejahr seeeehr rar ausgefallen ist aber natürlich mache ich mit. Hier sind also meine Antworten zu den dreizehn Fragen. 

01 | Ein Buch, welches du 2018 endlich vom SuB [=Stapel ungelesener Bücher] befreit hast.
Nachdem es schon eine ganze Weile auf meinem SuB rumlag, durfte nun endlich Magonia von Maria D. Headley zu meinen gelesenen Büchern umziehen. Und das Buch hat mich damals total überrascht. Ich hatte viele doch eher negative Stimmen gehört, am Ende hat mich aber das ganze Grundkonzept total begeistern können.



02 | Ein Buch, welches du 2018 unbedingt lesen wolltest, aber es nicht geschafft hast.
Eins? Da gäb es total viele. Aber okay, dann eben nur eines. Dann wäre das wohl Izara von Julia Dippel. Ich habe es damals bei ihrer Lesung in Dortmund gekauft und wollte eigentlich direkt loslesen. Aber dann hat es doch irgendwie warten müssen und schaut mich nun jeden Tag anklagend aus meinem Bücherregal an. Und das obwohl ich so viele positive Stimmen zu dem Buch gelesen habe.


03 | Ein Buch, auf welches, du wie irre hingefiebert hast und jetzt auf dem SuB schlummert.
Ganz klar War Storm von Victoria Aveyard. Ich hab soooo sehr auf dieses Buch gewartet und bin ausgeflippt als es endlich da war.... tja nun liegt es auf dem SuB. Wie es dazu kam? Ich habe absolut keine Ahnung. 


04 | Ein Buch/ eine Reihe, die dich 2018 begeistert hat.
Ein Buch auf welches ich durch die Fantasywoche 2018 aufmerksam geworden bin. Unter einem Banner von Elea Brandt. Ich durfte der Autorin damals ein paar Fragen zu ihrem Werk stellen und es anschließend lesen. Ich bin komplett ohne Erwartungen an das Buch herangegangen und wurde echt überrascht! Mich konnte das Buch damals komplett überzeugen. Ich mochte die Handlung rund um den Soldaten Reykan, sowie die Charaktere mit all ihren Ecken und Kanten. Das Trauma des Krieges wurde durch Reykans Charakter gut verdeutlicht und scheint gut recherchiert. Aber auch für die Romance-Fans ist natürlich gesorgt. Die Liebesgeschichte ist toll ausgearbeitet und entwickelt sich genau im richtigen Tempo. Von einem kleinen Funken, zu einem großen Feuer. Dieses Buch ist es definitiv wert, gelesen zu werden.
So ich hab das jetzt mal ganz frech aus meiner Rezension kopiert. Die Faulheit siegt! Aber nein, das Buch fand ich damals echt toll und möchte es gerne noch als Print bei mir einziehen lassen.



05 | Ein Buch, das dich aufgrund der Thematik erschüttert hat.
Puh ich muss sagen, dass ich in diesem Jahr gar kein so erschütterndes Buch gelesen habe. Auf Grund meiner Zeit in Australien, wo ich viel gereist bin, habe ich mich eher auf lockere, leichte Lektüre beschränkt. Das Buch, welches vermutlich am ehesten in diese Kategorie passt, wäre wohl Die Stille meiner Worte von Ava Reed. Wobei ich es eher traurig / schön, als erschütternd fand....



06 | Ein Buch, welches dich komplett überrascht hat.
Oh das ist reinfach. Tatsächlich war es Winterhof von Sameena Jehanzeb. Ich hab es als Rezensionsexemplar bekommen und mit knapp 160 Seiten war es schnell gelesen, doch diese Seiten haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Das Buch hatte eine ganz besondere Atmosphäre. Düster, geheimnisvoll, still und traurig. Dennoch war es auch eine echt tolle Geschichte und ich hätte so gerne mehr gelesen.



07 | Eine neue Lieblingsautorin, die du 2018 für dich entdeckt hast.
Auch hier fällt meine Antwort wohl auf Sameena Jehanzeb. Denn der Stil von Winterhof hat mich so sehr begeistert, dass ich auf jeden Fall noch ihr anderes Buch und alle noch kommenden lesen werde. Aber auch Elea Brandt möchte ich hier natürlich nicht vergessen. Wie oben schon angemerkt, konnte mich ihr Buch ebenfalls sehr überzeugen.

08 |  Ein Lieblingscover aus 2018.
Hier gibt es ein Kopf an Kopf rennen. Ich lieeebe abgöttisch das Cover zu Winterhof, aber auch das Cover zu Die Stille meiner Worte gehört zu meinen Favoriten. Sie sind ziemlich unterschiedlich, aber dennoch beide auf ihre Art ganz toll. 

09 | Ein Highlight aus 2018.
Neben den Highlights die ich oben schon erwähnt hatte, war unter anderem auch der 2. Band der Mederia Reihe ein absolutes Highlight für mich! Ich liebe diese Reihe bisher soo sehr und bin schon wahnsinnig auf den 3. Band gespannt. Also wer die Reihe von Sabine Schulter noch nicht kennt, sollte auf jeden Fall mal einen Blick reinwerfen. Es lohnt sich wirklich sehr. Den zweiten Band fand ich sogar noch einen Ticken besser als den ersten.


10 | Ein Flop aus 2018.
Leider, leider ist es Selkie von Antonia Neumayer geworden. Mich konnte zwar der Schreibstil an sich begeistern, aber ich bin weder mit den Charakteren, noch mit der Handlung richtig warm geworden. Obwohl ich die Grundidee durchaus gut fand. Schade, wirklich schade. Ich hatte mich echt sehr auf das Buch gefreut und vielleicht bin ich auch mit ganz anderen Erwartungen an das Buch herangegangen. Aber naja, leider kommt sowas halt auch mal vor.


11 | Der Bookboyfriend schlechthin 2018.
Puh, ich bin gar nicht dieser Bookboyfriend-Typ und so richtig weiß ich auch gar nicht wen ich da auswählen soll... vielleicht Gray aus Mederia? Ihn muss man auf jeden Fall einfach mögen!! Definitiv auch einer meiner liebsten Charaktere der Reihe. 


12 | Eine Fortsetzung, auf die du dich 2019 schon riesig freust.
Ganz klar der 2. Band von Rat der Neun von Veronica Roth. Ich hab tatsächlich zum 1. Band viele negative Stimmen gehört aber ich fand das Buch einfach meeeeega gut. Und jetzt im Januar erscheint bereits der 2. Teil und ich muss es unbedingt lesen. Hoffentlich endet es nicht so wie beim 4. Teil der roten Königin und landet auf dem Sub.
Ich habe allerdings so das Gefühl, dass ich zumindest die letzten Kapitel noch mal lesen sollte... um wieder in die Geschichte reinzukommen. Da besonders die vielen fremden Namen echt manchmal schwierig waren.


13 | 3 Worte, die dein Lesejahr 2018 beschreiben.
viel, zu, wenig
(Ja, ich hab echt seeehr wenig gelesen, hoffentlich läuft 2019 besser!)


Nun, mein Lesejahr war 2018 nicht so erfolgreich, aber es durften dafür einige Bücher einziehen. Diese möchte ich natürlich in 2019 lesen und versuche mir dieses Jahr einfach mal mehr Zeit zum lesen zu nehmen.

Wie war euer Lesejahr? Was waren eure Highlights und Flops?

_____________________________________________________________________________


ICH TAGGE FOLGENDE BLOGGER:

Kommentare:

  1. Liebe Sinah,
    Dein Beitrag ist echt toll geworden. Wobei wir über deinen Bookboyfriend definitiv nochmal reden müssen. Gray teile ich nämlich nur sehr ungern, haha :D <3
    Vielen Dank auch fürs Taggen. Ich setze mich in den nächsten Tagen mal an den Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha Rica ♥
      okay, dann darfst du ihn haben! Ich bin mal so gnädig hahaha :D
      Bin gespannt auf deinen Beitrag :)

      LG,
      Sinah

      Löschen
  2. Hallo liebe Sinah,

    dein Beitrag ist wirklich gut geworden! :) Ich glaube, den Tag werde ich demnächst auch mal machen... Von "Winterhof" habe ich ja vorher noch gar nichts gehört! Der Klappentext klingt aber toll, also werde ich mir das Buch definitiv auch mal zulegen.

    Ganz liebe Grüße
    Lisa
    traeumenvonbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,
      danke, viel Spaß mit dem Tag :)
      Schau es dir auf jeden Fall mal an! Ich fand es echt schön und es lässt sich sehr schnell lesen ;)

      Liebe Grüße
      Sinah

      Löschen
  3. Huhu,

    ein toller Rückblick :) Sieh es bei Izara positiv ^^ Dann kannst du den Rest gleich hinterher schieben. Beim Bookboyfriend würde bei mir unangefochten Rhys aus dem Reich der Sieben Höfe stehen *-* Er ist einfach soooo episch ♥ Und nein XD ich bin gar nciht süchtig.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby :)
      stimmt :D so kann man es natürlich auch sehen ;)

      Ich hab ja "Reich der Sieben Höfe" noch nicht gelesen :D'

      Liebe Grüße
      Sinah

      Löschen

Da mein Blog über den Anbieter Google läuft, erklärst du dich beim Hinterlassen eines Kommentars mit der Datenschutzrichtlinie von Google einverstanden. (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)

Wenn du die Kommentare abonnierst (Häkchen unter dem Kommentarfeld), kannst du sie über die von Google gesendete Email wieder deaktivieren. Mit dem anklicken dieses Feldes, erklärst du dich damit einverstanden.

Beliebte Posts

Werbung

Alle von mit mit [WERBUNG] oder [REZENSIONSEXEMPLAR] gekennzeichneten Beiträge beinhalten Produkte, welche mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Dies sind in den meisten Fällen Rezensionsexemplare der Verlage. Es kann aber auch im Rahmen von Aktionen wie z.B. Coverpräsentationen sein.

Alle nicht gekennzeichneten Beiträge sind freie Empfehlungen von mir, für die ich weder Geld noch sonstige Leistungen bekomme.

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen?
Email an: pinkmai[at]gmx.de

(C) Pink Mai Books [2016 - 2019]

Blogverzeichnis - Bloggerei.de